• Gesamte Community
    • Gesamte Community
    • Foren
    • Ideen
    • Blogs
Erweitert

Nicht was Sie suchen? Die Experten fragen!

Danksagungen0

APPCRASH bei IE & FF seit NIS-Update

Antworten

Danksagungen0

Re: APPCRASH bei IE & FF seit NIS-Update

Hallo Prominenter,

herzlich willkommen im Forum!

Versuche doch bitte einmal über "Service&Support" wenn Du auf "Support anfordern" klickst, ob bei Dir dann auch wie bei mir ein Auto Fix kommt.

Wenn ja, ist dadurch vielleicht das Problem gelöst.

Viele Grüße,

Heinrich

Windows 10 Home, Version 1511 (Build 10586.420) 64 Bit, Norton Security 22.7.0.76, FF 47.0, IE 11, MS Edge
Danksagungen0

Re: APPCRASH bei IE & FF seit NIS-Update


Prominenter schrieb:

Habe seit heute nach dem NIS Update einen ständigen APPCRASH bei den Browsern.


Schau mal hier und stell die Option entsprechend bei Dir ein.

Nur ein Versuch.

MfG, worus --- Windows 10 Pro x64, Version 1511, Build 10586.29 - IE 11 - Google Chrome - Firefox - Office 365 - NS 22.5.5.15 - AVG PC TuneUp 2016 - Samsung Galaxy S5
Danksagungen0

Re: APPCRASH bei IE & FF seit NIS-Update

Hallo und guten Morgen Prominenter, da ich seit dem ich einen PC besitze nur mit dem Internet Explorer ( ohne Probleme ) arbeite

hätte ich eine Idee was auch vielleicht die Ursache sein kiönnte. Wie ich sehe hast Du auf deinem Rechner auch noch den IE8 drauf , den würde ich umgehendst deinstallieren, da Du ja auch den IE11 in der neuesten Version drauf hast und der

IE8 nicht mehr den neuesten Anforderungen entspricht.

Ausserdem hast Du die von Microsoft vom letzten Patchday die verunglückten Patches deinstalliert, denn es gibt ja scho einen neuen berichtigten Knowledge Base Nr. 2993651. Dies ist der berichtigte Patch. Könnte möglich sein, daß

sich hier etwas spiesst, denn ich habe auch Windows 7 Ultimate aber in der 32bit Version.

Die Patches die deinstall. gehören findest Du unter chip.de !!!!

Ich finde es irgendwie eigenartig, daß gerade immer in der 64bit Version solche Fehlermeldungen auftreten.

Hoffe es klappt !!!

Lg

reini_1

Windows 7 Ultimate SP1 (32bit)

NIS 2014 21.5.0.19

Broweser : IE11 ( mit allen aktuellen Updates )

Windows 7 Ultimate SP1 (32), Browser: IE11 (mit allen aktuellen Updates); Office 2010, System tagesaktuell gewartet ; Norton Security Deluxe ( 22.17.0.183), Norton Mobile Security ( 4.5.0.4353 ), Norton Clean ( 1.4.2.72 ) - Samsung Galaxy S 9 ( Android 9.0 Pie ) ; You`ll never walk alone !!
Danksagungen0

Re: APPCRASH bei IE & FF seit NIS-Update

Hallo Prominenter, eines habe ich noch vergessen zum Schreiben, bitte Norton Internet Security -  den Norton Planer -

die Sachen die wir als User ausführen können und müssen immer machen, denn dann ist Dein NIS  immer Up-to-Date

und von Deiner Seite aus brauchst Du Dir dann nichts mehr denken.

Ich lasse den Rechner dann ca. 15 min. im Leerlauf arbeiten, weil NIS dann die anderen Sachen wie Norton Insight Wartung oder die Norton Antispam-Wartung sowie die Lizenzwartung und Produktwartung und auch die ID-Wartung automatisch durchführt.

Bei mir geht nach ca. 10 min.der Bildschirm in den Standy-Modus, aber ich sehe ja und höre wie der Rechner arbeitet

und nach ca. 15 Minunten kannst dann nachschauen, dann wirst Du sehen, daß ALLE HELLGRAU UNTERLEGTEN

ARBEITEN von Deinem NIS automatisch erledigt wurden und so immer am aktuellesten Stand ist.( Mit dem aktuellen Tagesdatum und Uhrzeit )

 Hier ein Beispiel von meinem Norton Planer !! ( Im Anhang - Screenshot )

Die Arbeiten die wir machen sollten sind eh fetter hervorgehoben.

Liebe Grüsse

reini_1

Wndows 7 Ultimate SP1 (32bit)

NIS 2014 21.5.0.19

Browser : IE11 ( mit allen aktuellen Updates )

Dateianhang: 
Windows 7 Ultimate SP1 (32), Browser: IE11 (mit allen aktuellen Updates); Office 2010, System tagesaktuell gewartet ; Norton Security Deluxe ( 22.17.0.183), Norton Mobile Security ( 4.5.0.4353 ), Norton Clean ( 1.4.2.72 ) - Samsung Galaxy S 9 ( Android 9.0 Pie ) ; You`ll never walk alone !!
Danksagungen0

Re: APPCRASH bei IE & FF seit NIS-Update


reini_1 schrieb:

Ich lasse den Rechner dann ca. 15 min. im Leerlauf arbeiten, weil NIS dann die anderen Sachen wie Norton Insight Wartung oder die Norton Antispam-Wartung sowie die Lizenzwartung und Produktwartung und auch die ID-Wartung automatisch durchführt.


Hallo reini_1,

ich denke, dass Norton das auch so automatisch macht, was im Planer steht.

Das muss man sicher nicht jeden Morgen manuell anschieben.

Dafür gibt es doch die Optionen in NIS separat einzustellen, die sich zusammengefasst im Planer wiederfinden.

Zum Beispiel für den Schnell-Scan und den vollständigen Scan.

Dann kann man im Planer Optionen übergreifend einfach ab und an mal kontrollieren, ob NIS auch tatsächlich alles automatisch gemacht hat. Dass man das täglich selbst manuell anschieben sollte, ist mir völlig neu.

NIS läuft auch so ordentlich im Hintergrund und macht auch alles regelmäßig von allein.

Du hast es übrigens einfach mit Deinem Rechner bei einer Dauer von gerade mal 17 Minuten für einen vollständigen Scan.

Bei mir dauert der im Hintergrund (über den Planer) immerhin fast 54 Minuten für 2 HDD mit insgesamt 4 Partitionen und darauf immerhin über 1,5 Millionen Ordnern und Dateien. Und deshalb gibt es auch nur alle 10 Tage einen vollständigen Scan und das ist auch völlig ausreichend.


reini_1 schrieb:

Die Arbeiten die wir machen sollten sind eh fetter hervorgehoben.


Wo steht, dass wir das machen sollten? Wie schon geschrieben, sind das eher die Optionen, die wir an anderen Stellen in NIS konfigurieren können und die wir bei Bedarf im Planer auch mal anschieben könnten, wenn wir wollten.

Aber Planer (in dieser Form) heißt doch, dass es sich um die Zusammenfassung der geplanten Aufgaben handelt und insbesondere, dass ich festlegen kann, ob die Aufgaben auch im Akku-Betrieb oder nur im Netzbetrieb durchgeführt werden sollen.

Um die Aufgaben, die nur im Leerlauf ausgeführt werden, kümmert sich dann NIS, wenn ich mal weg bin vom Rechner oder mal was lese zwischendurch. Dann wird vielleicht eine Aufgabe heute gar nicht ausgeführt, sondern erst morgen oder übermorgen. Das ist nicht wirklich schlimm, sondern so vorgesehen, denke ich.

Du darfst das natürlich so machen, wie Du es macht. Aber verallgemeinern würde ich das eher nicht.

Wenn ich meinen Rechner anwerfe, dann um zu arbeiten und nicht, um zu warten, bis Norton gearbeitet hat.

Norton soll mir ja gerade den Rücken frei halten, um es mal so auszudrücken.

Und das funktioniert bei mir auch bestens bisher, wie bei der Masse der Nutzer übrigens auch offenbar.

MfG, worus --- Windows 10 Pro x64, Version 1511, Build 10586.29 - IE 11 - Google Chrome - Firefox - Office 365 - NS 22.5.5.15 - AVG PC TuneUp 2016 - Samsung Galaxy S5
Danksagungen0

Re: APPCRASH bei IE & FF seit NIS-Update

Hi@all

danke für die Antworten - leider keine Lösung bzw. wirklicher Lösungsansatz dabei.

Habe gestern das System vollständig neu aufgesetzt.

WIN 7 32bit - installiert - alle Updates gezogen und installiert

NIS installiert

alles läuft - bzw. lief

Irgendwann kam ein fenster - NIS hat ein Problem festgestellt (AutoFix) - konnte nicht repariert werden

IE --> Crash

NIS wieder deinstalliert - IE funktioniert

Hab noch einen weiteren Rechner - da gibt es überhaupt keine Probleme !!!

und auch der jetzige Problemrechner lief bisher (2 Jahre etwa) ohne Probleme - bis eben dieser erste IE Crash auftrat.

Thx@all

Danksagungen0

Re: APPCRASH bei IE & FF seit NIS-Update

Achso, hab noch vergessen:

Nachdem der NIS Fehler auftrat konnte ich auch im NIS nicht mehr arbeiten, also keine Updates, kein Support, etc.

Nach Programmaufruf hat sich das Programm nach ca. 20-30sec. selbst geschlossen, auch das Icon in der Startleiste verschwindet von selbst.

???

Thx@all

Danksagungen0

Re: APPCRASH bei IE & FF seit NIS-Update

Selbes Problem, auf 5 von 7 Computern. Alle mit Windows XP.

NIS 21.x stürzt während Update vom 01.09.14 ab, NIS 20.x stürzt während Update vom 01.09.14 ab.

Danach funktionieren die Browser IE oder Firefox nicht mehr. Nach Deinstallation von NIS funktioniert alles hervorragend, bis zum Update vom 01.09.14...

Da es "nur" 5 von 7 Computern sind, muss es also eine Lösung geben.

Danksagungen0

Re: APPCRASH bei IE & FF seit NIS-Update


Tester schrieb:.

 Da es "nur" 5 von 7 Computern sind, muss es also eine Lösung geben.


Schau mal in diesen Beitrag,

http://de.community.norton.com/t5/Norton-Internet-Security-Norton/Norton-st%C3%BCrzt-st%C3%A4ndig-nach-Updates-ab/td-p/98197/page/3

es hängt höchst wahrscheinlich am CPU.

Viele Grüße MichaelWindows 7*64 / Windows 8.1*64 / Ubuntu 14.04 LTS / Firefox 31 / Thunderbird 31 / Opera 12.1 / NIS 21.5.0.19
Danksagungen0

Re: APPCRASH bei IE & FF seit NIS-Update

Hallo Foristen,

gestern habe ich noch mitgelesen, jetzt antworte ich auch einmal: Mein System verwendet Windows 7 32bit und crashed ebenfall beim IE und beim FF im Modul IPSEng32.dll.

Nachdem ich gestern mit Norton gechattet hatte und unbefriedigende Vorschläge erhielt mit chkdsk und scf, habe ich heute morgen NIS deinstalliert und beide Browser liefen. Nach dem Installieren von 18 Updates crashed das System wieder. NIS schaltet sich ebenfalls von alleine ab.

Das NIS crashed also NICHT NUR bei XP. Der Feiertag in USA ist ja wohl vorbei und Norton könnte einmal Stellung beziehen.

Alternativ könnten Sie ja ein Patch einspielen, dass das letzte Update zurück nimmt.

Ich weiß auch nicht, warum inkompatibler Code generiert werden sollte. Das wäre ja tragisch. Im US Forum schrieb jemand, dass noch 13 Prozent der Rechner mit XP laufen. Wer will den jeden 8-ten Kunden verlieren?

Gruß

appCrasher

PS: If someone from Norton needs text translation, pls tell me.

Danksagungen0

Re: APPCRASH bei IE & FF seit NIS-Update


appCrasher schrieb:

PS: If someone from Norton needs text translation, pls tell me.


Hallo,

Du glaubst doch wohl nicht allen ernstes, dass in diesem regionalen Forum auch nur einer aus dem amerikanischen Forum zu diesem Thema Stellung bezieht?

Dann musst Du schon hier

http://community.norton.com/t5/Norton-Internet-Security-Norton/Most-recent-updates-crashed-NIS/td-p/1174835

mitdiskutieren.

Viele Grüße MichaelWindows 7*64 / Windows 8.1*64 / Ubuntu 14.04 LTS / Firefox 31 / Thunderbird 31 / Opera 12.1 / NIS 21.5.0.19
Danksagungen0

Re: APPCRASH bei IE & FF seit NIS-Update

Es wäre schon ein Erfolg, wenn sich einer der deutschen Norton Admins hier äußern würde

Gruß, Yukon | Win 7 Home Prem (32-bit) | GD IS 25.1.0.4 | IE11, FF38.0.5
Danksagungen0

Re: APPCRASH bei IE & FF seit NIS-Update

... sollte sich kein deutscher Admin äußern, können  sie die Seite in der Tat schließen.

Da ich NIS heute morgen über das t-online Abo heruntergeladen habe, dachte ich, ich müßte mich um Versionsverfolgung nicht kümmern. Stimmt, es ist eine Version 19.xx. - wieder eine Erfahrung mehr.

Da ich bislang auch keinen Link zu einer neueren Version finde, muss ich also Zeit zum Suchen investieren - grrr.

Danke für den Hinweis und Gruß

appCrasher

Danksagungen0

Re: APPCRASH bei IE & FF seit NIS-Update

... gebe nur ein kurzes Feedback:

Nachdem auf einem anderen Rechner ein Hinweis zu einer neueren Version aufgepopped ist, habe ich dort aktualisiert und die geladenen "Install-Dateien" wie beschrieben mit USB-Stick auf den "Problemrechner" geladen und installiert. Nach langem Installieren befindet sich nun die Version 21.5.0.19 auf dem Rechner und NIS funktioniert wieder.

Hätte ja auch ein Norton-Admin so erklären können, wie es sich bei den Abos über Telekom verhält, na ja - es ist wie es ist.

Gruß in die Runde

appCrasher