• Gesamte Community
    • Gesamte Community
    • Foren
    • Ideen
    • Blogs
Erweitert

Nicht was Sie suchen? Die Experten fragen!

Danksagungen0

Automatische Dateidesinfektion ausschalten

Antworten

Danksagungen0

Re: Automatische Dateidesinfektion ausschalten

die Funktion heißt Auto Protect, die immer die Dateien blockiert. WEiß jemand,wie ich einstellen kann, dass es nachfragt, bevor es etwas löscht
Danksagungen0

Re: Automatische Dateidesinfektion ausschalten

Hallo,

Die Funktion "Downloadinfo" kann im Fenster "Einstellungen" oder im Hauptfenster von Norton Internet Security aktiviert oder deaktiviert werden.

Downloadinfo analysiert alle heruntergeladenen ausführbaren Dateien, bewertet diese und  fordert standardmäßig dazu auf, eine Aktion auszuwählen, die von Norton Internet Security bei einer Datei mit unbekannter Bewertungsstufe ausgeführt werden soll. Unsichere Dateien entfernt Auto-Protect vom Computer, ohne extra darauf hinzuweisen. Bei sicheren Dateien lässt Auto-Protect die Ausführung zu. NIS schützt auf diese Weise gegen unsichere Dateien, die eventuell nach dem Download über einen Webbrowser ausgeführt werden könnten.

Deaktivieren der Funktion "Downloadinfo":
- Im Hauptfenster von Norton Internet Security auf auf "Einstellungen" im Teilfenster "Internet" klicken.
- In der Zeile "Downloadinfo" den "Ein/Aus"-Schalter nach rechts ziehen, in die Position "Aus".
- Im Fenster "Einstellungen" auf "Übernehmen" klicken.

Die Option "Downloadinfo" ist standardmäßig aktiviert. Beim Deaktivieren dieser Funktion kann festgelegt werden, wie lange sie deaktiviert bleiben soll. Nach Ablauf dieser Zeit wird die Downloadinfo automatisch wieder aktiviert. Diese Funktion kann zum Schutz auch manuell vor Ablauf der angegebenen Zeit wieder aktiviert werden. Wenn Downloadinfo deaktiviert ist, führt Auto-Protect keine Analysen der heruntergeladenen ausführbaren Dateien durch. Die Sicherheit des Computers ist dadurch also gefährdet.

Ich hoffe, damit konnte schonmal geholfen werden .

Gruss,

Susanne Norton Forum Admin, Symantec Corporation
Danksagungen0

Re: Automatische Dateidesinfektion ausschalten

Es ist also nicht möglich, dass das Programm nachfragt, ohne direkt etwas zu löschen ? Ich möchte den Schutz nicht immer deaktivieren, da ich mir das Programm teuer gekauft habe
Danksagungen0

Re: Automatische Dateidesinfektion ausschalten

Es gibt noch diese Möglichkeit:

Im Hauptfenster auf "Quarantäne" klicken und überprüfen, ob die Datei da ist. Diese auswählen, dann auf "weitere Details" und auf "Optionen" klicken.  Im nächsten Fenster dann "Diese Datei wiederherstellen" auswählen. Daraufhin wird um Bestätigung gebeten, und es kann "Dieses Risiko von zukünftigen Scans ausschliessen" gewählt werden.

Natürlich nur dann durchführen, wenn wirklich sicher ist, dass es sich nicht um eine Bedrohung handelt - versteht sich wahrscheinlich von selbst

Gruss,

Susanne Norton Forum Admin, Symantec Corporation
Danksagungen2 Stats

Re: Automatische Dateidesinfektion ausschalten

Normaler weise ist sie in der Quarantaene, bei mir war sie es bis jetzt.

Nach der Wiederherstellung meckert NIS nicht mehr.

Es ist zwar etwas umstandlich, aber normaler weise downloade ich nicht jeden Tag irgendwelche programe, daher finde ich diese loesung vertretbar.

mfgdodo68
Danksagungen0

Re: Automatische Dateidesinfektion ausschalten

@Susanne

Kann man auf diesem Weg auch gepackte Dateiarchive "retten" ? Hintergrund meiner Frage: Ich sichere häufig meine Ordner "eigene Dateien", "eigene downloads" und "desktop" in einem großen .Zip oder .Rar-Archiv - Wann immer Norton (NIS 2010) einen Virus innerhalb einem solchen Dateiarchiv findet, will es das *gesamte* Archiv löschen, nicht nur die betroffene infizierte Datei, die darin enthalten ist. 

Da ich im Programm bislang auch keine Alternative zum Löschen finden konnte, mußte ich in solchen Fällen immer eine komplette Kopie der betroffenen Archive machen, und die infizierte Datei im Archiv manuell löschen..

Falls das auch einfacher gehen sollte, wäre das natürlich super!

Akzeptierte Lösung
Danksagungen1 Stats

Re: Automatische Dateidesinfektion ausschalten

Infizierte komprimierte Dateien entfernen = AUS

Dann die Archive nach Download manuelle scannen.

Danksagungen0

Re: Automatische Dateidesinfektion ausschalten

Vielen Dank an 'User und an 'logician': bitte Bescheid geben, ob nun alles geklappt hat

This thread is closed from further comment. Please visit the forum to start a new thread.