• Gesamte Community
    • Gesamte Community
    • Foren
    • Ideen
    • Blogs
Erweitert

Nicht was Sie suchen? Die Experten fragen!

Danksagungen0

Malicious Toolkit Website 9

Gruß, Wolfgang(Hinweise, entsprechend Teilnahmebedingungen, ohne Gewähr und Anwendung auf eigene Gefahr.) :)System: Win 8.1 Pro (64) mit Media Center, SSD, 8 GB RAM, IE11 (64/32), Office 365, NIS 2014 (21.1.0.18), TUU 2014

Antworten

Danksagungen0

Re: Malicious Toolkit Website 9

Hi,

der Angiff wurde von Norton geblockt! Also ist nichts passiert!

Wenn du dir aber nicht sicher bist, hast Du hier Infos!

http://www.symantec.com/security_response/attacksignatures/detail.jsp?asid=24089

Grüße

Manuel

Manuel | Windows 10 Pro x64, Office 2016, Norton Security v22, AVM FRITZ!Box 7490
Danksagungen0

Re: Malicious Toolkit Website 9

Hallo Wolfgang,

eigentlich hat es Manuel auf den Punkt gebracht, es sollte nichts passiert sein.

Ich hatte aber vor ein paar Monaten mal den Fall, dass auf dem virtuellen Computer mit einer ähnlichen Meldung das Nachladen von Schädlingen durch bereits installierte Malware blockiert worden ist.

Somit wäre die Frage zu klären, ob du zu diesem Zeitpunkt im Internet aktiv warst oder der PC bsplw. im Leerlauf war. Eigentlich glaube ich das nicht unbedingt, aber auszuschließen wäre es nicht.

UserofSeven
Danksagungen0

Re: Malicious Toolkit Website 9

Kommt darauf an, ob Du bewusst auf diese Seite gegangen bist. Wenn Du z.B. auf youtube bist und dann die Meldung kommt, fragt sich sicherlich warum. Das hieße , dass irgendwas mit dem Internet Kontakt aufnimmt. In Deinem Falle wäre das schädlich.

Danksagungen0

Re: Malicious Toolkit Website 9

Hallo,

also ich habe heute, abgesehen von den regelmäßigen Schnell-Scans, mal wieder einen vollständigen Scan durchgeführt.

Ergebnis:

Ich denke, da sollte nix passiert sein und glaube auch, dass NIS da den Angriff oder was immer blockiert hatte.

Ich lass das jetzt mal darauf bewenden.

Was ich interessant finde, ist die Tatsache, dass NIS während des vollstänigen Scans den turnusmäßigen SchnellScan trotzdem parallel ausgeführt hat.

Gruß, Wolfgang(Hinweise, entsprechend Teilnahmebedingungen, ohne Gewähr und Anwendung auf eigene Gefahr.) :)System: Win 8.1 Pro (64) mit Media Center, SSD, 8 GB RAM, IE11 (64/32), Office 365, NIS 2014 (21.1.0.18), TUU 2014
Danksagungen0

Re: Malicious Toolkit Website 9


BigWoelfi schrieb:

Ich denke, da sollte nix passiert sein und glaube auch, dass NIS da den Angriff oder was immer blockiert hatte.

Ich lass das jetzt mal darauf bewenden.


OK, war auch nur noch mal ein Denkanstoß.


BigWoelfi schrieb:

Was ich interessant finde, ist die Tatsache, dass NIS während des vollstänigen Scans den turnusmäßigen SchnellScan trotzdem parallel ausgeführt hat.


Sei froh, dass der Computer noch nicht intelligenter als der Mensch ist, wer weiß wie wir sonst leben würden. Dies sind immer nochmal Anhaltspunkte, die daran erinnern. Und solange das nicht zum Problem wird...

UserofSeven