• Gesamte Community
    • Gesamte Community
    • Foren
    • Ideen
    • Blogs
Erweitert

Nicht was Sie suchen? Die Experten fragen!

Danksagungen0

"Nation Zoom"-Angriff

Antworten

Danksagungen0

Re: "Nation Zoom"-Angriff

Hallo -beatrix62-,

das Programm "Nation Zoom" ist ein Programm, das sich im Browser einnistet und dann Werbung anzeigt.

Es kann auch Systemänderungen vornehmen. Leider bietet kein Anti-Viren-Programm 100% Sicherheit.

Meine Vorgehensweise wäre:

1. Manuelles Live-Update von NIS 2014

2. Kompletter Scandurchlauf

3. das Programm Malwarebytes ggf. installieren und aktualisieren

4. Kompletter Systemscan

Falls bei beiden Scans das Programm nicht gefunden wurde, gibt es bei dieviren.de eine Anleitung zum Entfernen.

Wie kam denn das Programm auf den Rechner?

Viele Grüße

+++ Dell Precision M6700 (17,3" Notebook) | Windows 8.1 Pro 64 bit Update 1 | Symantec Norton Internet Security 2014 | IE 11 | Intel Core i7 | 16 GB RAM | 256 GB SSD & 1 TB HDD | mit Bordmitteln auf Produktivität ausgelegt +++
Danksagungen0

Re: "Nation Zoom"-Angriff

Hallo -beatrix62-,

da wurde mehr Infos hinzugefügt

Die Versionsnummer der NIS verwundert mich!

Aktuell ist 21.1.0.18.

Flash-Player Update von der Adobe Site?

Viele Grüße

+++ Dell Precision M6700 (17,3" Notebook) | Windows 8.1 Pro 64 bit Update 1 | Symantec Norton Internet Security 2014 | IE 11 | Intel Core i7 | 16 GB RAM | 256 GB SSD & 1 TB HDD | mit Bordmitteln auf Produktivität ausgelegt +++
Danksagungen0

Re: "Nation Zoom"-Angriff

Hallo,

vielen Dank für die Rückmeldung.

Virus kam mit Update von Flashplayer auf meinen Rechner.

Die Versionsnummer von NIS habe ich vom Download im Windows-Explorer abgelesen. Ich finde sonst keinen Weg die aktuelle Version anzusehen. Bitte um Info dazu. Immerhin bekomme ich immer wieder die Meldung, dass mein NIS auf dem neuesten Stand sei.

Den Flashplayer habe ich benötigt, weil ich youtube schauen wollte, glaube ich, aber im Nachhinein ist das immer so schwierig zu beantworten. Meine Tochter hatte mich auch schon gefragt, ob ich wirklich auf der echten youtube-seite war. Da soll es auch Seiten geben, die sich als Youtube ausgeben. Ist für mich nicht 100%ig zu beantworten. Vielleicht war es auch Adobe. Da ich den Windows 8 Rechner noch nicht so lange habe, fehlen mir ein paar Anwendungen, die ich auf dem  alten Rechner hatte. Ich wollte die Weihnachtstage dazu nutzen, den Rechner auf Vordermann zu bringen, zum Beispiel habe ich auch endlich mein Soundsystem angeschlossen. Kann es auch damit zusammen hängen?

Wichtig ist, dass ich es wieder los bin. Bisher wurde über Nation Zoom hier aber nicht berichtet, oder? Ich kann jedenfalls nichts finden.

Liebe Grüße, Beatrix62

Danksagungen0

Re: "Nation Zoom"-Angriff

Version über Systemsteuerung gefunden: 21.1.0.18

Leider weiß ich nicht, ob es sich um NIS 2014 handelt. Das steht leider nicht dabei.

Danksagungen0

Re: "Nation Zoom"-Angriff

Hallo -beatrix62-,

nein "Nation Zoom" wurde hier noch nicht behandelt. Wobei man mit IE, Firefox, usw youtube ohne Zusatzsoftware sehen kann.

Kurz und bündig:

- deine NIS Version ist aktuell, also NIS 2014, bei entsprechenden Updates

- den Flashplayer (wie auch jede andere Software) möglichst beim Hersteller runterladen; also bei adobe.com

- falsche youtube Sites sind mir noch nicht aufgefallen, es sei den man sucht nach bestimmten Content

- wenn bei dem Software zu installieren war, wäre dies eine Option, aber unwahrscheinlich

Trotzdem rate ich zum vollständigen Systemcheck ...

Viele Grüße

+++ Dell Precision M6700 (17,3" Notebook) | Windows 8.1 Pro 64 bit Update 1 | Symantec Norton Internet Security 2014 | IE 11 | Intel Core i7 | 16 GB RAM | 256 GB SSD & 1 TB HDD | mit Bordmitteln auf Produktivität ausgelegt +++
Danksagungen0

Re: "Nation Zoom"-Angriff

Hallo Beatrice,

habe seit 2 Tagen das gleiche Problem obwohl ich das Flash Player Update nicht durchgeführt habe (mir ist es jedenfalls nicht bewusst).

Norton 360 Premium erkennt den Trojaner nicht und kann in folglich auch nicht entfernen. Selbst Norton Power Eraser ist nicht in der Lage den Schädling zu erkennen geschweige zu entfernen. Meiner Meinung nach ist das schon ein Armutszeugniss denn was nützt der beste Body-Guard wenn er nicht schützt? Deshalb habe ich mir auch schon ernsthaft überlegt ob ich das Geld für eine Verlängerung überhaupt ausgeben, oder gleich den Anbieter wechseln soll.

Mit einem zusätzlich gekauften Programm "SpyHunter4" und "Registry Hunter" konnte ich zu mindest meine Registry entmüllen und die meisten Probleme beheben, aber leider nicht ganz. Es werden immer noch Werbefenster eingeblendet und es werden ab und zu ungewollte Webseiten geöffnet. So schlimm wie am Anfang vor 2 Tagen ist es allerdings nicht mehr. Zu mindest läd sich die Startseite "Nation Zoom" nicht mehr bei jedem Explorer Start.

Falls Norton das Problem nicht in den Griff bekommt werde ich mir auf jeden Fall einen anderen Virenschutz, z.B. Kasperski kaufen. Mit dem hatte ich in den vorangegangenen 4 Jahren nie Probleme. Bin letztes Jahr nur deshalb zu Norton 360 Premium Eddition gewechselt weil ich mal was Neues ausprobieren wollte und hoffte die können es vieleicht noch etwas besser, leider war das ein Irtum wie sich jetzt herausgestellt hat.

MfG.

Uwe

Danksagungen0

Re: "Nation Zoom"-Angriff

Hallo uwe-Gaukel und -beatrix62-,

unter http://dieviren.de/nation-zoom/ findet sich eine Anleitung zum Entfernen von "Nation Zoom".

Ein Scan mit ADware-Cleaner soll wohl auch helfen.

Um zu prüfen, ob andere Anti-Viren-SW "Zoom-Nation" aufspührt, kann mit den kostenlosen Onlinetests überprüft werden.

Wie ich vorhin schon sagte, 100% Schutz gibt es nicht. Vielleicht mag eine andere Anti-Viren-SW in diesem Fall besser sein, aber im nächsten Fall dann wieder nicht ... soll man denn dann wieder wechseln?

+++ Dell Precision M6700 (17,3" Notebook) | Windows 8.1 Pro 64 bit Update 1 | Symantec Norton Internet Security 2014 | IE 11 | Intel Core i7 | 16 GB RAM | 256 GB SSD & 1 TB HDD | mit Bordmitteln auf Produktivität ausgelegt +++
Danksagungen0

Re: "Nation Zoom"-Angriff

Hallo Uwe-Gaukel,

never change a running system. Danach versuche ich zu agieren. Leider klappt das nicht immer. Auch ich bin auf den Hunter reingefallen jund den PCCleaner  und habe meine Euros bezahlt, die dann ins Nirvana verschwunden sind, mit noch größeren Problemen als vorher. Die angebotenen Programme, vordergründig Freeware, die dann doch nach Zahlung verlangen, die auch in Foren als einzige Lösung angepriesen werden, reiten einen immer mehr ins Verderben.

Auch ich bin mit Norton nicht so zufrieden. Ich hatte bisher den Kaspersky, der hatte allerdings noch keine Windows8 Freigabe, als ich den Rechner erhielt. So habe ich den Norton gekauft, nachdem die kosenlose Testphase agelaufen war. Jetzt bin ich natürlich sehr enttäuscht, dass ich ins offene Messer gelaufen bin und mich eigentlich sehr sicher fühlte.

Allerdings wurde durch das Zurücksetzen auf den Tag vor der Infektion alles in Ordnung gebracht und dadurch bin ich wieder glücklich.

Auch die Logins hier im Forum kosten mich immer wieder Zeit und Nerven, da meine Logindaten immer erst mehrfach als falsch bezeichnet werden. Nur durch Zufall lande ich dann doch hier im Forum, nachdem ich jetzt mehrfach mein Login zurück gesetzt habe. Das wirkt nicht sehr vertrauenserweckend.

Ich werde auf diesem Rechner kein Youtube mehr schauen, sondern nur meine bekannte Software für die Arbeit nutzen, obwohl ja Windows8 extra für Medien wie Bilder, Videos und Musik prädestiniert sein sollte. Nicht für mich jedenfalls. Das Risiko gehe ich nicht mehr ein.

Viel Erfolg, liebe Grüße, Beatrix62

Danksagungen0

Re: "Nation Zoom"-Angriff

Hallo Lehrerbuch,

die von dir emfpohlene Seite "dieviren.de" empfhieht die Abzocker SpyHunter, denen ich auf den Leim gegangen bin. Bist du sicher, dass du dieser Seite vertrauen kannst?

Ich kann mir natürlich vorstellen, dass gerade in diesem Forum Helfer unterwegs sind, die einen genau in diese Fallen reinlocken wollen, aber das will ich dir nicht unterstellen.

Ich dachte, dass auch Norton hier einen Überblick behält und bei Problemen hilft. Das scheint nicht der Fall zu sein.

Ich empfehle mich hier und hoffe, dass ich keine Hilfe mehr benötige.

Beatrix62

Danksagungen0

Re: "Nation Zoom"-Angriff

Hallo -beatrix62-,

nein, ich bin kein Mensch, der jemanden abzocken, sondern helfen, will

Ich benutze Norton AV bzw. NIS über 10 Jahren. Nebenbei läuft noch Malwarebytes Anti-Malware in der Free-Version.

Diese SW hat hier u.a. der User BigWoelfi angepriesen, der leider inaktiv ist.

In den 10 Jahren hatte ich 1 Virus, sonst nur Fehlalarme.

Auf der Site "dieViren" wollte ich Hinweise zum Entfernen geben, die im Angang sind.

Ich hoffe, die gibts NIS 2014 noch eine zweite Chance, denn der von NIS zu anderen Anti-Viren-SW ist auch nicht ohne.

Viele Grüße

Dateianhang: 
+++ Dell Precision M6700 (17,3" Notebook) | Windows 8.1 Pro 64 bit Update 1 | Symantec Norton Internet Security 2014 | IE 11 | Intel Core i7 | 16 GB RAM | 256 GB SSD & 1 TB HDD | mit Bordmitteln auf Produktivität ausgelegt +++
Danksagungen0

Re: "Nation Zoom"-Angriff

Hallo Beatrix,

deinen Kommentaren ist, "leider" nix hinzuzufügen .............

Herr Lehrenbuch,

Wenn ein Programm nicht das tut was es soll ist es nutzlos. Sich damit zu rechtfertigen das ander Programme auch nicht besser sein müssen ist für mich einfach nur eine hilflose Geste um vom eigentlichen Problem abzulenken.

Das es keinen 100% Schutz gibt weiss jeder, das man manche Schädlinge erst dann bekämfen kann wenn Sie bekannt werden ist auch nachvollziehbar. Dann ist aber eine schnellst mögliche Akualisierung und Abhilfe des Problems notwendig. Ich erwarte zu mindest ein entsprechendes Update und die Möglichkeit das ich mit mit meinem Norton 360 Premium Programm ein Werkzeug in die Hände bekomme um den Schädling restlos entfernen zu können. 

Das Norton hier nicht reagiert und die Anwender sozusagen im Regen stehen lässt ist einfach nicht in Ordnung. Wenn Norton auf mich als zahlender Kunde in Zukunft nicht mehr angewiesen ist dann werde ich mir in den nächsten Tagen definitiv ein anderes Antivirenprogramm kaufen von dem ich hoffe das es das tut was es soll.

Mit freundlichen Grüßen,

Uwe Gaukel

Danksagungen0

Re: "Nation Zoom"-Angriff

Hallo Uwe-Gaukel,

natürlich kann sich jeder frei entscheiden, welches Anti-Viren-Programm er benutzt.

Interessant wäre einmal, ob die 5 anderen großen Mitbewerber ein solches Entfernungstool für "Nation Zoom" anbieten.

Das erwähnte Kaspersky erkennt es auch nicht:

http://answers.microsoft.com/en-us/protect/forum/protect_other-protect_scanning/how-can-i-manuallyfully-remove-nation-zoom-from-my/3e67d47f-347b-4cc4-9368-20830add511f

Viele Grüße

+++ Dell Precision M6700 (17,3" Notebook) | Windows 8.1 Pro 64 bit Update 1 | Symantec Norton Internet Security 2014 | IE 11 | Intel Core i7 | 16 GB RAM | 256 GB SSD & 1 TB HDD | mit Bordmitteln auf Produktivität ausgelegt +++
Danksagungen0

Re: "Nation Zoom"-Angriff

Hallo,

Ich weiss, ich mache mich jetzt unbeliebt, aber Programme wie Nation-Zoom sind eben keine Viren und keine Trojaner, sondern Programme, die man sich selber installiert hat, meistens mit einem Freeware Programm, bei dem man nicht aufgepasst hat. Oder von einer andern Seite als der Original Seite.

Hier gibts etwas ähnliches.

"Virus kam mit Update von Flashplayer auf meinen Rechner." Komischerweise habe ich dieses Problem nicht, und ich habe auch das Update installiert. Also ist anzunehmen, dass das Update nicht von Adobe installiert wurde, sondern von einer andern Seite.

Solche Programme werden von Norton und andern Securitys wahrscheinlich nie blockiert, da es sich nicht um klassische Trojaner oder Viren handelt. Das ist natürlich für diejenigen, die das Schei..teil auf der Platte haben, kein Trost.

/Ironie./

Denn für was habe ich Norton, wenn er nicht mal ein Programm blockiert, das ich selber installiert habe. Und sei es nur, weil ich nicht aufgepasst habe, was mir noch untergejubelt wird. / Ironie./

Basler

Danksagungen0

Re: "Nation Zoom"-Angriff

Hallo Basler,

dann ist bestimmt "Nation Zoom" ein solches Programm, das man in einem Installationsverlauf abwählen kann?

Grundsätzlich gebe ich dir Recht.

Viele Grüße 

+++ Dell Precision M6700 (17,3" Notebook) | Windows 8.1 Pro 64 bit Update 1 | Symantec Norton Internet Security 2014 | IE 11 | Intel Core i7 | 16 GB RAM | 256 GB SSD & 1 TB HDD | mit Bordmitteln auf Produktivität ausgelegt +++
Danksagungen0

Re: "Nation Zoom"-Angriff

Hallo lehrerbuch,

Einfach so bestimmt sagen kann ich das nicht. Es wird ev. auch mit Programmen geliefert, die man auf andern Seiten als der Originalseite holt.

Leider ist es heute so, dass man gar nicht genug aufpassen kann, damit man sich nichts holt.

Als Wunder Heilmittel empfehle ich in jedem Fall immer das (hoffentlich) vorhandene Komplett-Backup. Gesamt-Backup monatlich, Daten täglich.

Basler

Danksagungen0

Re: "Nation Zoom"-Angriff

Liebe fleißige Forum-Beantworter,

natürlich ist mir klar, dass das größte Problem immer vor dem Rechner sitzt.  Dazu habe ich schon zu lange mit Rechnern und Software zu tun.

Vielen Dank, dass ihr euch die Zeit genommen habt.

Ich versuche künftig noch vorsichtiger zu sein und ich halte mich selbst eigentlich dafür. Immerhin ist es das erste Mal, dass ich auf so ein "Programm" und so eine Abzocke reinfalle.

Es wäre aber toll, wenn Norton zumindest vor diesen "Programmen" warnen würde.

Guten Rutsch an alle ins neue Jahr.

Beatrix62

Danksagungen0

Re: "Nation Zoom"-Angriff

Hallo Lehrerbuch,

das von Ihnen erwähnte Freeware Programm "Mailware" hat den Trojaner zwar erkannt, konnte ihn aber nicht nachhaltig entfernen. SpyHunter4 hat hier (wie bereits erwähnt) deutlich bessere Arbeit geleistet.

Ob hier, wie Beatrix meint, von SpyHunter tatsächlich eine Art Abzocke betrieben wird kann ich nicht beurteilen.

Das Freeware Programme nur eingeschränkt nutzbar sind ist ja hinlänglich bekannt. Genau auf der Schiene läuft SpyHunter auch. Der Schädling wird zwar aufgespührt, zum entfernen muss man aber die Vollversion kaufen. Das ist für mich nicht weiter schlimm denn ich stehe auf dem Standpunkt das man für entsprechende Leistung auch bezaht werden sollte. Das Zusatzprogramm RegHunter hat auch gute Dienste geleistet und meine Registry ordentlich entmüllt, denn mein Rechner ist deutlich schneller geworden. Deshalb sehe ich die 74,- Euro für die zwei Tools nicht vollständig zum Fenster hinaus geworfen.

Leider habe ich immer noch, ab und zu einen Werbeblock oder nervige PopUpps aber längst nicht mehr so massiv wie vor zwei Tagen. Daher kann ich auch nicht sicher sagen ob SpyHunter4 wirklich restlos Alles entfernt hat oder ob das Problem noch an anderer Stelle liegt.

Fakt ist, wenn Mailware und auch SpyHunter den Schädling zuverlässig erkennt, das Premiumprodukt von Norton aber nicht, dann ist hier eindeutig eine Sicherheitslücke von Seiten Norton vorhanden und entsprechender Handlungsbedarf notwendig. Ich erwarte deshalb das sich hier in den nächsten Tagen etwas tut. Wenn nicht, werde ich mir wirklich Gedanken über einen Anbieter Wechsel machen. Allerdings nur ungern, denn die Benutzer-Oberfläche von Norton 360 gefällt mir besser als die von Kaspersky oder MacAfee auch bietet mir Norton deutlich mehr Möglichkeiten.

Mit freundlichen Grüßen,

Uwe Gaukel

Danksagungen0

Re: "Nation Zoom"-Angriff

Hallo Uwe,

"Fakt ist, wenn Mailware und auch SpyHunter den Schädling zuverlässig erkennt," diese Programme werden dazu geschrieben, speziell solche Programme zu entfernen, nachdem der User das Programm selber installiert hat, resp. zugestimmt.

Norton sollte Viren und Trojaner erkennen und blocken.

Nation Zoom ist ein Browser Plugin, kein Virus und kein Trojaner. Das ist der Unterschied.

Basler

Danksagungen0

Re: "Nation Zoom"-Angriff

Hallo Basler,

ich bin lange genug PC Nutzer das ich zu mindest weiss was ich installiere und was nicht, ich habe Nation Zoom devinitiv nicht installiert und hatte es doch auf meinem PC.

Wenn das kein Trojaner ist wieso wird er in den meisten Foren wie z.B. PC Welt, PC Chip's, Browserdoktor, Praxistipps, Trojaner-Board usw., usw. als Trojaner bezeichnet? Die Tools Mailware und SpyHunter erkennen und bezeichen ihn als Trojaner?

"Ironiemodus ein"

Ich möchte niemandem etwas unterstellen aber ein beliebtes Mittel um von hauseigenen Probemen abzulenken ist die Methode die Betroffenen so zu verunsichern das sie am Ende noch glauben sich etwas einzubilden.

"Ironiemodus aus"

MfG,

Uwe

Danksagungen0

Re: "Nation Zoom"-Angriff

Hallo Uwe-Gaukel,

das Norton (Symantec) hier in diesem Fall spontan etwas unternimmt, halte ich für ausgeschlossen.

Es gibt Milliarden von solchen Nicht-Gewollten-Programmen.

Ich glaube -Beatrix62- und Basler haben es schon zusammengefasst, das größte Problem sind WIR als Mensch und nicht irgendeine Software als stumpfe Codezeilen.

Deshalb immer fragen, ob man diese oder jene SW braucht.

Noch ein Tipp: Erscheint das "NotionZoom" noch in der Add-on Verwaltung deines Browsers? Ich kann jetzt nur vom IE 11 sprechen, dort werden die Reg-Einträge angezeigt. Falls ja, vielleicht den Reg-Key manuell löschen.

Viele Grüße

+++ Dell Precision M6700 (17,3" Notebook) | Windows 8.1 Pro 64 bit Update 1 | Symantec Norton Internet Security 2014 | IE 11 | Intel Core i7 | 16 GB RAM | 256 GB SSD & 1 TB HDD | mit Bordmitteln auf Produktivität ausgelegt +++
Danksagungen0

Re: "Nation Zoom"-Angriff

Hallo Lehrerbuch,

so weit war ich auch schon, zu aller erst habe ich den IE11 auf die Grundeinstellung zurück gesetzt (Pers.Einstellungen gelöscht usw) danach die Registry durchsucht und alle gefundenen Einträge gelöscht, kein Erfolg. Selbst die Einstellung den IE11 mit der eigenen Startseite zu öffnen funktionierte nicht. Der IE11 startete grundsätzlich mit der Startseite Nation Zoom. Wie bereits erwähnt das heruntergeladene Norton Power Eraser Tool half auch nicht.

Nach vielen Seiten Lesestoff in den bereits genannten Foren wurde das "angebliche Browser Plug In" als agressiver Trojaner bezeichnet und die genannten Programme Mailware oder SpyHunter als wirkungsvolles Werkzeug zum entfernen des Trojaners genannt.

Danksagungen0

Re: "Nation Zoom"-Angriff

Hallo Uwe,

Versuche es mal damit.

Ich empfehle aber, dass Du ein Backup haben solltest, für alle Fälle.

Lies einfach noch diesen Link durch.

Beschreibung, Nutzen und Möglichkeiten von AdwCleaner:

Link.

Basler

Danksagungen0

Re: "Nation Zoom"-Angriff

Danke,

soweit war ich auch schon: http://praxistipps.chip.de/nationzoom-virus-entfernen-so-gehts_20339

Wenn man die Internet-Foren diesbezüglich abklappert wird man den Verdacht nicht los das es sich in Kürze um ein größeres Problem handeln könnte. Kann nur hoffen das in nächster Zeit eine zuverlässige Lösung angeboten wird.

Gruß,

Uwe

Danksagungen0

Re: "Nation Zoom"-Angriff

Hallo Beatrix

Auch ich hatte das Problem,das sich in meinen Browsern (IE & Opera & Mozilla)die Startseite Nationzoom.com eingenistet hatte! Ärgerlich ist,das Norton-Internet-Security 2014  diese Malware nicht zu finden vermag.

Auch der Einsatz von NPE war nutzlos!

Geholfen hat letztendlich der Hinweis auf folgender Internetseite =

http://praxistipps.chip.de/nationzoom-virus-entfernen-so-gehts_20339

Dazu nutzte ich die beiden dort angegebenen Programme

AdwCleaner     und   Malwarebytes Anti-Malware

folge den Anweisungen der Programme (recht einfach) und lösche die gefundenen Schädlinge.

Bei mir ist der neue Rechner nun wieder von dem Schädling befreit!!!

Gruß Reinhard

Danksagungen0

Re: "Nation Zoom"-Angriff

Ich habe gerade meine Browser-Einstellungen zurücksetzen und nationzoom hat mich für immer verlassen - http://soft2secure.com/knowledgebase/nationzoomcom

Verwenden Sie Spyhunter nicht 

Danksagungen0

Re: "Nation Zoom"-Angriff

Ich bin auch wieder alles los, auch die Werbeblocks sind Geschichte Dank den ausführlichen Infos vom http://www.trojaner-board.de/

Den SpyHunter hab ich auch schon deinstalliert und vor Allem die automatische Update-Verlängerung gekündigt sonst wird das wirklich zur Kostenfalle. Die ausgegebenen Euros für das Programm jucken mich nicht besonders hab bei anderen Projekten schon mehr Geld in den Sand gesetzt. Zu mindest hat mir das Progamm meine Registry mal kräftig entmüllt.

Melde mich, bez. dieses Themas, hiermit ab.

Uwe

Danksagungen0

Re: "Nation Zoom"-Angriff

Hallo Basler,

mit dem AdwCleaner konnte ich den" nation zoom" virus heute erfolgreich beseitigen.

Alle herkömmlichen Viren-Programme ,auch Norton, führten nicht zum gewünschten Erfolg. Ich habe mein neues HP-Notebook mit Windows 8 erst am 3.01.2014 in Betrieb gesetzt. Woher dieser Virus kam ist mir nicht bekannt. Den Hinweis zum AwdCleaner habe ich von "CHIP". Vorher hatte ich das Wiederherstelldatum des Rechners auf den 1.12.2013 gesetzt, der Virus war immer noch auf dem Rechner. Daraus schliesse ich, dass der Rechner beim kauf bereits mit dem Virus infiziert war.

Gruß

Paul 

Danksagungen0

Re: "Nation Zoom"-Angriff

Hallo Opa-Pauli,

bei dem Kauf eines neuen Notebooks sind zu 99,9% keine Viren drauf, wenn es sich um Neuware handelt. Bei gebrauchten Geräte muss man vorsichtig sein. Zumal es sich um ein HP Notebook handelt und nicht um "B-Ware" aus Asien.

Bei der Einrichtung eines neuen Notebooks installiert man häufig, die Programme, die man braucht in der neusten Version. Dort kann "Nation-Zoom" zugeschlagen haben.

Ich betone nochmals, dass "Nation-Zoom" kein Virus ist, sondern ein "Programm, dass keine will".

Ich selbst habe nach der angefangenen Diskussion hier, auch Bekanntschaft "Nation-Zoom" gemacht (bei dem DVD Erstellungsprogramm DVD-Styler) ... Nation Zoom und andere Programme konnten aber während der Installation abgewählt werden.

Viele Grüße

+++ Dell Precision M6700 (17,3" Notebook) | Windows 8.1 Pro 64 bit Update 1 | Symantec Norton Internet Security 2014 | IE 11 | Intel Core i7 | 16 GB RAM | 256 GB SSD & 1 TB HDD | mit Bordmitteln auf Produktivität ausgelegt +++