• Gesamte Community
    • Gesamte Community
    • Foren
    • Ideen
    • Blogs
Erweitert

Nicht was Sie suchen? Die Experten fragen!

Danksagungen0

neue Engine 22.0.2.17

Hallo,

soeben kam eine neue Engine über Live Update. Sie ist noch nicht aktiv. Es wäre sehr hilfreich wenn sich ein ADMIN dazu äußern könnte. Wir wollen alle hoffen das mit dieser Engine das "Herunterfahren verzögert sich Problem" gelöst wird. Dazu wäre es spitze wenn dann auch bei jedem User die Toolbar für Firefox 33 aktiviert wird, da ja offensichtlich bei dem einen oder anderen nicht gepatched wurde.

Grüße Samy

Antworten

Danksagungen0

Re: neue Engine 22.0.2.17

Hi,

zu diesem neuen Patch, gibt es zur Zeit noch keine Informationen!

Infos zu Patches bekommt ihr immer hier, https://community.norton.com/de/blogs

Manuel | Windows 10 x64, Office 2010, Norton Security v22, NMS 3.12, AVM FRITZ!Box 7270v3
Danksagungen0

Re: neue Engine 22.0.2.17

Wir wollen alle hoffen das mit dieser Engine das "Herunterfahren verzögert sich Problem" gelöst wird. Dazu wäre es spitze wenn dann auch bei jedem User die Toolbar für Firefox 33 aktiviert wird, da ja offensichtlich bei dem einen oder anderen nicht gepatched wurde.

Grüße Samy

Und womöglich noch das richtige Datum bei den Schutzupdates anzeigen? Nun mal nichts überstürzen. 

Danksagungen0

Re: neue Engine 22.0.2.17

Na, da lassen wir uns mal überraschen, was so Alles kommt. Offene Punkt gibt es ja genügend.

Viele Grüße,

Heinrich

Windows 10 Home, Version 1511 (Build 10586.420) 64 Bit, Norton Security 22.7.0.76, FF 47.0, IE 11, MS Edge
Danksagungen0

Re: neue Engine 22.0.2.17

Und womöglich noch das richtige Datum bei den Schutzupdates anzeigen?

 Nein!

Below are the changes and fixes in NS/NSBU 22.0.2.17:

- Norton Toolbar update to support the upcoming Google Chrome policy change that discontinues the use of NPAPI (Netscape Plugin API) technology

Danksagungen0

Re: neue Engine 22.0.2.17

Das ist aber nicht viel!

Viele Grüße,

Heinrich

Windows 10 Home, Version 1511 (Build 10586.420) 64 Bit, Norton Security 22.7.0.76, FF 47.0, IE 11, MS Edge
Danksagungen0

Re: neue Engine 22.0.2.17

Hallo,

was mir aufgefallen ist, momentan wird der Gerätename unter Seivice&Support-Info nicht angezeigt.


Der Norton-Account wurde auch überarbeitet.

Manuel | Windows 10 x64, Office 2010, Norton Security v22, NMS 3.12, AVM FRITZ!Box 7270v3
Danksagungen0

Re: neue Engine 22.0.2.17

Also, bei mir kommt der Gerätename.

Und der Accout wurde bei mir auch überarbeitet.

Viele Grüße,

Heinrich

Windows 10 Home, Version 1511 (Build 10586.420) 64 Bit, Norton Security 22.7.0.76, FF 47.0, IE 11, MS Edge
Danksagungen0

Re: neue Engine 22.0.2.17

Danke Heinrich!

Manuel | Windows 10 x64, Office 2010, Norton Security v22, NMS 3.12, AVM FRITZ!Box 7270v3
Danksagungen0

Re: neue Engine 22.0.2.17

Hi,

woher habt ihr denn die neue Engine schon her? Auch nach mehrmaligem Neustart und manuellem Live Update hat sich die 22.0.2 nicht installiert?!

Danksagungen0

Re: neue Engine 22.0.2.17

Also, ich habe sie noch nicht. Soll in Deutschland ja auch erst in den nächsten Tagen verteilt werden.

Viele Grüße,

Heinrich

Windows 10 Home, Version 1511 (Build 10586.420) 64 Bit, Norton Security 22.7.0.76, FF 47.0, IE 11, MS Edge
Danksagungen0

Re: neue Engine 22.0.2.17

Hallo SaammyWN30!

Da ich schon lange Norton nutze weiss ich aus Erfahrung, dass zuerst die Engine ausgeliefert wird und erst eine Woche später durch ein spezielles Aktivierungspatch aktiviert wird und somit in Deinem Norton sichtbar wird. Spätestens dann, wenn hier eine deutsche Veröffentlichung erfolgt. Der hier zur Zeit veröffentliche englische Beitrag zur neuen Version bezieht sich auf Nortonnutzer, die einen englischsprachigen Norton besitzen(trotzdem kannst Du da erfahren, was neu ist).

MfG
naja

 

Naja, jeder Rat kann nützlich oder teuer sein und eine Rückantwort daraus macht ihn noch schöner
Danksagungen0

Re: neue Engine 22.0.2.17

Ich hoffe mit dem Update funktioniert auch wieder die Toolbar und der IS. Seit ein paar Tagen ist die Leiste mal wieder verschwunden.
Danksagungen0

Re: neue Engine 22.0.2.17

Nordic_66, welchen Browser nutzt Du denn?

Viele Grüße,

Heinrich

Windows 10 Home, Version 1511 (Build 10586.420) 64 Bit, Norton Security 22.7.0.76, FF 47.0, IE 11, MS Edge
Akzeptierte Lösung
Danksagungen0

Re: neue Engine 22.0.2.17

Mit dem heutigen Patch auf 22.0.2.17 wurde das Toolbar/ IS Problem offensichtlich behoben! 

Danksagungen0

Re: neue Engine 22.0.2.17

Was ist IS?

Wurde das Herunterfahrenproblem behoben?

Danksagungen0

Re: neue Engine 22.0.2.17

IS = Identity Safe

Danksagungen0

Re: neue Engine 22.0.2.17

Hi,

zumindest das hat Symantec nun wieder zurecht gebogen. Aber mal abwarten wann sich da was tut mit diesem Shutdown Problem.

Danksagungen0

Re: neue Engine 22.0.2.17

Also bis jetzt keine positive Meldung wegen Shutdown...

Dann bleibt Norton vorerst meinen Rechnern fern!

Danksagungen0

Re: neue Engine 22.0.2.17

Ich denke mal, dass jetzt so nach und nach die Fehler ausgemerzt werden. Allerdings spricht das nicht für die Qualitätskontrolle von Symantec.

Danksagungen0

Re: neue Engine 22.0.2.17

Shutdown Problem besteht weiterhin.

Der Support hat leider auch bis jetzt keine Lösung, hat mir aber noch mal bestätigt, dass das Problem bekannt sei und mit Hochdruck an einer Lösung gearbeitet wird.

Danksagungen0

Re: neue Engine 22.0.2.17

Kann auch bestätigen dass das Shutdown Problem bis zum heutigen Tag 28.10.2014 noch nicht behoben ist. Da ich die Software auch in meinem Verwandten und Bekanntenkreis einsetze, werde ich aber erstmal abwarten bis das Problem behoben ist.

Übrigens habe ich Norten Security auf 5 verschiedenen Pc´s und Laptops eingesetzt. Bei 4 Installationen (win7 und win8.1) ist alles OK, und ausgerechnet auf dem Laptop von meiner Frau habe ich das Problem (win7 64bit). (Das Herunterfahren dauert ca 5min)

Ich hoffe nur das es bald eine Lösung dafür geben wird, wollte die Software eigentlich auch weiter einsetzen. (Im Laufe der nächsten 3 Monate habe ich bestimmt noch ca. 30 Neuinstallionen im Bekanntenkreis zu erledigen. (Lizenz abgelaufen NIS 2014) Ansonsten müsste ich mich für ein anderes Produkt entscheiden.

Danksagungen0

Re: neue Engine 22.0.2.17

Lest mal bitte, was ich vorhin gerade im Thema "Norton Security verzögert das "Herunterfahren"! geschrieben habe. --- Das sieht ganz nach Treiberproblemen auf den betroffenen Rechnern aus, womit Norton selbst dann sicher nicht so viel zu tun haben dürfte. --- Dafür spricht auch, dass ja nur wenige bis jetzt das Problem mit dem Shutdown haben.
MfG, worus --- Windows 10 Pro x64, Version 1511, Build 10586.29 - IE 11 - Google Chrome - Firefox - Office 365 - NS 22.5.5.15 - AVG PC TuneUp 2016 - Samsung Galaxy S5
Danksagungen0

Re: neue Engine 22.0.2.17

worus:
 Dafür spricht auch, dass ja nur wenige bis jetzt das Problem mit dem Shutdown haben.

Na ja, die große Mehrheit wird sich deshalb nicht in einem Forum melden.

Ich habe NS einfach deinstalliert und gut ist. Das werden noch mehr so handhaben.

Danksagungen0

Re: neue Engine 22.0.2.17

Ich habe NS einfach deinstalliert und gut ist. Das werden noch mehr so handhaben.

Davon kann man ausgehen. Aber zu einem aktuellen Rechner gehören halt auch einmal aktuelle Treiber. So ein veralteter oder falscher Treiber kann einem das Leben schon schwer machen.

Viele Grüße,

Heinrich

Windows 10 Home, Version 1511 (Build 10586.420) 64 Bit, Norton Security 22.7.0.76, FF 47.0, IE 11, MS Edge
Danksagungen1 Stats

Re: neue Engine 22.0.2.17

Hi,

sorry wenn ich mich da in die "Treiber" Diskussion einmische, aber als erfolgreicher, selbstständiger IT`ler, möchte ich doch mal anmerken das ich mittlerweile 71 Rechner mit NS versorgt habe. Es gibt kein Muster bezüglich des "Shutdown" Problems. Ich verwende immer tagesaktuelle Treiber, Firmware, oder sonstiges. Auch welches Betriebssystem verwendet wird spielt keine Rolle, wobei ich doch nun meistens Windows 8.1 aufspiele. Also lasst einfach Symantec das Rätsel lösen und verwendet ein anderes Produkt als NS oder NSmB.Symantec wird schon merken das sie sich durch eine nicht ausgereifte Entwicklung selbst ans Bein gepinkelt haben.

Grüße

Danksagungen0

Re: neue Engine 22.0.2.17

Ich schrieb ja in dem anderen Thema, dass mir von Windows 8.1 auch immer angezeigt wurde, dass man Realtek-WLAN-Treiber aktuell sei und trotzdem gab es bei Realtek eine spezielle Treibersoftware, als einzige auch für Windows 8.1, mit setup.exe, die das Problem ja auch tatsächlich gelöst hat offenbar. ---- Ich habe jetzt hier bei der Diskussion so ein Gefühl, als wenn Norton jetzt unbedingt die Schuld haben muss. --- Es wird jetzt offenbar gar nicht in Betracht gezogen, dass es ein Treiberproblem sein könnte, weil das an dem Ego des einen oder anderen kratzt? ------ Das finde ich schon merkwürdig. --- Wie schon gesagt - ich habe wieder einen Shutdown von 11 Sekunden.
MfG, worus --- Windows 10 Pro x64, Version 1511, Build 10586.29 - IE 11 - Google Chrome - Firefox - Office 365 - NS 22.5.5.15 - AVG PC TuneUp 2016 - Samsung Galaxy S5
Danksagungen0

Re: neue Engine 22.0.2.17

Ich hatte meine Onlinebestellung von NS bei Norton Storniert und das Geld wieder erstattet bekommen,nachdem 1 Stunde lang ein Supportmensch versucht hat per Fernsteuerung das Problem zu lösen! Negativ...

Das sollten auch andere machen,Kauf Stornieren fertig!

Danksagungen0

Re: neue Engine 22.0.2.17

Ich habe auch wieder einen Shutdown von 11 Sek ohne Norton.

Nimm es mir bitte nicht übel worus,aber ich krempel nicht mein System um um Norton zum laufen zu bringen!

Wenn mir der Hersteller,in meinem Fall Dell spezielle Treiber für mein Gerät anbietet,dann nehme ich diese auch ohne wenn und aber.Gerade bei meinen All In One PC gibt es KEINEN Windows Wlan Treiber,sondern nur mit dem Dell Treiber lässt sich der WLAN Adapter aktivieren.Da fange ich dann nicht an mit Basteln! Eher sollte Norton seine Soft anpassen und nicht umgedreht!

Danksagungen0

Re: neue Engine 22.0.2.17

Dann wünsche ich Dir viel Glück ohne Norton. --- Aber andere sauber aufzufordern, sich ebenfalls von Norton zu trennen, finde ich auch nicht wirklichen Ordnung. --- Vielleicht ist es ja in Deinem Fall die Firma Dell, die was nachbessern müsste. Das kann man sicher nicht so genau sagen. Schon mal bei Dell das Problem hinterfragt?
MfG, worus --- Windows 10 Pro x64, Version 1511, Build 10586.29 - IE 11 - Google Chrome - Firefox - Office 365 - NS 22.5.5.15 - AVG PC TuneUp 2016 - Samsung Galaxy S5
Danksagungen0

Re: neue Engine 22.0.2.17

Das sollten auch andere machen,Kauf Stornieren fertig!

Sorry, 41076, diese Aufforderung finde ich nicht i. O.! Solche Aussagen kann man sich denken, aber nicht in einem Forum posten. Im Gegenteil, man muss es Norton/Symantec, meiner Meinung nach, hoch anrechnen wenn der Kaufpreis wieder zurück erstattet wird.

Ich habe Norton viele, viele Jahre in Gebrauch und hatte bislang noch keine größeren Probleme damit!

Zwischenzeitlich habe ich mal einen anderen "Testsieger" ausprobiert, leider war es eine Fehlinvestition. Man muss sich nur mal die versch. Foren anschauen und mal lesen was die dortigen User so schreiben.

Es wird überall nur mit Wasser gekocht!

Viele Grüße,

Heinrich

Windows 10 Home, Version 1511 (Build 10586.420) 64 Bit, Norton Security 22.7.0.76, FF 47.0, IE 11, MS Edge
Danksagungen0

Re: neue Engine 22.0.2.17

Wenn der Supportmitarbeiter über die Fernsteuerung meines Rechners keine Möglichkeit hat das Problem zu beheben,dann ist es für mich kein zufriedenstellendes Produkt und möchte den Kaufpreis erstattet haben!Norton hätte es bestimmt nicht gemacht wenn es dafür keinen Grund gäbe.Und warum soll ich mir solche Aussagen nur Denken und nicht Schreiben?Ich vertrete hier offen meine Meinung,nicht mehr und nicht weniger!Und das darf man ja wohl noch?

Und im Endeffekt bin ich Endkunde und wenn was nicht funktioniert wie es soll,dann mache ich von meinem Rückgaberecht Gebrauch zumal selbst ein Norton MA es eingesehen hat!Norton will mein Geld und ich einwandfreie Ware.Ob es nun an Norton liegt oder nicht,sei erstmal dahingestellt,wobei es wohl sehr bei Norton liegt,das Problem.

Bei 3 verschiedenen Rechnern mit Win 8.1 und unterschiedlicher Hardware,tritt das Shutdown Problem auf!

Irgendwie hab ich das Gefühl hier wird alles schön geredet und Kritik verträgt hier keiner!

Hauptsache das Blumig schöne Norton wird in den Himmel gehoben.

Aber das nur am Rande...

Danksagungen0

Re: neue Engine 22.0.2.17

Hallo 41076,

ich verstehe Deine Aufregung nicht so recht.

Wenn der Supportmitarbeiter über die Fernsteuerung meines Rechners keine Möglichkeit hat das Problem zu beheben,dann ist es für mich kein zufriedenstellendes Produkt und möchte den Kaufpreis erstattet haben!Norton hätte es bestimmt nicht gemacht wenn es dafür keinen Grund gäbe.

Das kannst Du doch nicht wirklich ernst meinen so.
Dass der Supportmitarbeiter von Norton das Problem nicht beheben kann, liegt in diesem Fall ja möglicherweise daran, dass das Problem gar nicht am Norton-Produkt liegt, sondern am Betriebssystem. Und muss der Norton-Supporter nun auch zu 100% mit allen Betriebssystemen vertraut sein und alle Dinge für die Anwender auf ihren Rechnern regeln, die durch andere Herstellersoftware verursacht wird dort?
Ich glaube nicht, dass er das können muss.

Und warum ist das kein zufriedenstellendes Produkt für Dich, weil der Supporter das jetzt nicht so für Dich regeln kann?
Dann könntest Du genau so gut bei Microsoft verlangen, dass die Dein Problem regeln, wenn es denn ein Norton-Problem wäre oder Du ein Problem mit HP oder sonst einer Software-Hersteller-Firma hättest.
Bringst Du da nicht irgend etwas völlig durcheinander?

Dass Norton Dir Dein Geld erstattet hat, liegt sicher daran, dass Sie Dir nicht helfen können und Du so das Produkt nicht nutzen kannst. Aber das ist doch nicht gleichbedeutend damit, dass das Produkt auch wirklich schuld an dem Problem ist. Sei einfach zufrieden, dass Norton so kulant ist, den Kaufpreis zu erstatten, wenn Nutzer damit aus irgend einem Grund nicht zurecht kommen.

Ob es nun an Norton liegt oder nicht,sei erstmal dahingestellt,wobei es wohl sehr bei Norton liegt,das Problem.

Hier gestehst Du doch Norton selbst zu, dass es eventuell doch nicht am Norton-Produkt liegt.

Man soll zwar nicht Äpfel mit Birnen vergleichen, dennoch:
Kauf Dir mal ein tiefer gelegtes Auto und stell zu Hause fest, dass Du nicht in Deine Garage damit kommst. Glaubst Du ernsthaft, der Händler hätte eine Verpflichtung, den Kauf rückgängig zu machen, weil Du mit dem intakten Auto jetzt ein solches Problem hast?

Bei 3 verschiedenen Rechnern mit Win 8.1 und unterschiedlicher Hardware,tritt das Shutdown Problem auf! 

Also noch einmal. Bei mir hat das Neuinstallieren eines aktuellen WLAN-Treibers zum Erfolg geführt.Es muss ja nicht sein, dass es auf jedem Rechner die gleiche Ursache ist, wo das Shutdown-Problem auftritt. Das ist mir schon klar. Aber dass es so gelaufen ist bei mir, kann man auch nicht einfach negieren.
Vielleicht hätte ich auch keine neue Software von Realtek benötigt. Möglicherweise hätte auch einfach das Löschen des WLAN-Gerätes im Geräte-Manager genügt und anschließende Neuinstallation des Treibers, der sich auf dem Rechner befand. Das kann ich leider nicht mehr genau sagen, da ich das nicht ausprobiert habe. Ich hatte schließlich, ohne das mit dem Shutdown-Problem zu verbinden, vorher vom System völlig angehaltene Shotdowns, wozu mir in der Zuverlässigkeitsüberwachung von Windows 8.1 eben mehrfach dieses WLAN-Treiber-Problem angezeigt worden war. Und wenn ich das im Gerätemanager überprüft habe, ist mir mitgeteilt worden, dass der Treiber aktuell sei. 

rgendwie hab ich das Gefühl hier wird alles schön geredet und Kritik verträgt hier keiner!

Hauptsache das Blumig schöne Norton wird in den Himmel gehoben.

Ich weiß nicht so recht, was Du meinst?
Darf man nicht mitteilen, wenn man eine Lösung für sein eigenes Problem gefunden hat?
Das schließt ja nicht aus, dass es bei anderen auch hilft und das ist doch gerade Sinn eines Forums, solche Dinge mitzuteilen.
Was hat das mit "keine Kritik vertragen", mit "schön reden" und "das Blumig schöne Norton in den Himmel heben" zu tun bitte?
Kann es sein, dass Du Dich kritisiert davon fühlst, dass jemand eine Lösung anbietet?

Total vergessen:
Hast Du denn bei der Firma Dell mal nachgefragt, ob die einen neuen WLAN-Treiber haben?
Hast Du mal im Gerätemanager der betroffenen Rechner geschaut, ob da was im Ragen liegt eventuell?
Und hast Du auf den betroffenen Rechnern mal in der Zuverlässigkeitsüberwachung oder der Ereignisanzeige geprüft, ob sie da irgend welche Ursachen erkennen lassen?

Die Einträge sollten ja alle noch vorhanden sein, auch wenn Norton jetzt runter ist von den Rechnern.

MfG, worus --- Windows 10 Pro x64, Version 1511, Build 10586.29 - IE 11 - Google Chrome - Firefox - Office 365 - NS 22.5.5.15 - AVG PC TuneUp 2016 - Samsung Galaxy S5
Danksagungen0

Re: neue Engine 22.0.2.17

@41076

Nochmal, ok Du bist mit dem Norton Produkt nicht zufrieden. Alles klar, das wissen wir ja.

Aber dennoch finde ich es nicht i. O. wenn man andere User zum "Kauf stornieren" auffordert.

Und das ich mit meinen Norton Produkten zufrieden bin, das sind die nackten Tatsachen und nichts anderes! Das hat nichts mit keine Kritik vertragen oder schönreden zu tun.

Viele Grüße,

Heinrich

Windows 10 Home, Version 1511 (Build 10586.420) 64 Bit, Norton Security 22.7.0.76, FF 47.0, IE 11, MS Edge
Danksagungen0

Re: neue Engine 22.0.2.17

Achso,ein SupportMA muss nicht mit einem Betriebssystem vertraut sein,für das die Software Konzipiert wurde?

Ganz toll...

Also braucht man eben auch keine Kompetenten MA mehr am Telefon die ein wenig Ahnung haben sollen von dem was Sie vertreten.

Wenn ich eine Software entwickle,für ein bestimmtes BS,dann muss ich mich mit BS auseinandersetzen und muss Wissen was es an dem BS verändert,wenn ich die Software Installiere!

Aber gut,deiner Meinung ist das eben nicht so...

Ich habe gestern schon geschrieben das ich NUR den Dell WLAN Treiber nutzen kann,wenn es denn überhaupt daran liegen sollte?

Und ich habe keine Lust ein funktionierendes System welches einwandfrei ohne Norton läuft irgendwie umzukrempeln,damit ich vielleicht das Problem behebe.Wo die Wahrscheinlichkeit sehr gering ist das ich das auch schaffe.

Auch gibt es sicher wichtigere Dinge als die Zeit mit Dell oder etc.pp am Telefon zu vergeuden und Norton zum laufen zu bringen.

Wenn Norton nicht zufriedenstellend Funktioniert dann gehe ich zu einem anderen Hersteller,so einfach ist das doch und es gibt doch noch eine Handvoll andere gute Hersteller solcher Software.

Und ich denke,ich kann meine Rechner auch ohne Norton sicher nutzen,das bezogen auf deine Bemerkung "Viel Glück ohne Norton".

Danksagungen0

Re: neue Engine 22.0.2.17

Du willst das alles grundsätzlich falsch verstehen, weil es sonst nicht in Dein Konzept passt, oder? Deshalb legst Du in mein Wünsche auch was Negatives rein, was ich überhaupt nicht damit verbunden hatte. In Deinem momentanen Hass gegenüber Norton meinst Du wohl auch, jetzt anderen dumm können zu müssen?
MfG, worus --- Windows 10 Pro x64, Version 1511, Build 10586.29 - IE 11 - Google Chrome - Firefox - Office 365 - NS 22.5.5.15 - AVG PC TuneUp 2016 - Samsung Galaxy S5
Danksagungen0

Re: neue Engine 22.0.2.17

Hass gegen Norton?

Was? Wie jetzt?

Es ist doch eines der unwichtigsten Dinge der Welt,diese Software!

Warum sollte ich diese da Hassen?

Sie funktioniert bei mir eben nicht wie Sie soll und gut ist,dann geh ich zu einem anderen Hersteller.Punkt!

(Ich kaufe mir doch auch keinen TV,der dann nicht funktioniert wie er soll,dann geht er eben zurück.)

Und das diese Software Bugfrei ist steht ja wohl ausser Frage!

Wenn sie mal ausgereift ist,ist Sie bestimmt nicht schlecht!

Danksagungen0

Re: neue Engine 22.0.2.17

Hallo,

soweit ich das weiß, wurde das Problem mit dem Herunterfahren ermittelt und es werden gerade Tests durchgeführt!

Hier noch Infos dazu aus dem US Forum von Tony_Weiss https://community.norton.com/comment/6007341#comment-6007341

Übersetzung des Artikels:

Hallo Leute,

Ein kurzes Update. Unser Team erforscht das Thema, und wir denken die Ursache  gefunden zu haben. Unsere Ingenieure führen einige Tests durch

um das zu bestätigen, es wird ein Update für dieses Problem erstellt. Es gibt noch keinen Termin, aber ich wollte sie wissen lassen, das wir einige Fortschritte

gemacht haben. Danke

Manuel | Windows 10 x64, Office 2010, Norton Security v22, NMS 3.12, AVM FRITZ!Box 7270v3

This thread is closed from further comment. Please visit the forum to start a new thread.