• Gesamte Community
    • Gesamte Community
    • Foren
    • Ideen
    • Blogs
Erweitert

Nicht was Sie suchen? Die Experten fragen!

Danksagungen0

NIS verhindert das Öffnen von Office Word, Excel und PowerPoint

Hallo,

heute Morgen meldete Norton Internet Security, dass ein Problem festgestellt wurde und dieses nur durch eine Neuinstallation behoben werden könnte, die ich entsprechend durchführte. Anschließend ließen sich Word, Excel und PowerPoint (von Microsoft Office Home and Student 2013 (64) unter Windows 10) nicht mehr öffnen. Stattdessen erschien die Meldung:

„Das Betriebssystem ist momentan nicht zum Ausführen dieser Anwendung konfiguriert.“

Zuvor kamen beide Produkte jahrelang gut miteinander aus.

 

Eine Offline- und eine Online-Reparatur für Office brachte keine Besserung, ebenso die Deinstallation und Neuinstallation von Office. Jedoch stellte ich fest, dass sich das Problem durch die Deinstallation von Norton Internet Security beheben lässt. Nach dieser Deinstallation funktionieren Microsoft Office Word, Excel und PowerPoint wieder.

Sobald ich Norton Internet Security wieder installiere, lassen sich die Office-Programme wieder nicht öffnen.

Kann Norton dieses Problem beheben? Bei anderen soll dergleichen schon im März vorgekommen sein, was damals an einem fehlerhaften Update lag, was korrigiert wurde.

Da ich als Autor auf jene Office-Produkte angewiesen bin, wäre ich für eine schnelle Lösung sehr dankbar.

Gruß

Thomas

Antworten

Akzeptierte Lösung
Danksagungen1 Stats

Re: NIS verhindert das Öffnen von Office Word, Excel und PowerPoint

Der Fehler lag an der von Norton aufgedrängten NIS-Neuinstallation. Obwohl der Fehler seit März bekannt ist, scheint er noch in der Neuinstallation enthalten zu sein.

Beheben ließ er sich mit einem anschließenden manuellen NIS-Update.

Danksagungen0

Re: NIS verhindert das Öffnen von Office Word, Excel und PowerPoint

Norton Sonar elimienierte mein Excel97 am 23.Juni. Daraufhin wurde das auf dem Rechner vorhandene NIS vom Norton.Support deinstalliert und ein neues NIS installiert. Das kostete mich einen ganzen Tag "werkeln" am Rechner. Danach konnte ich bis heute (5.Juli) wieder normal mit dem neu  von der MS-CD installiertten Excel97 arbeiten. Aber: heute wirft mir das Norton Sonar wieder das Excel aus dem Rechner.!!!!

Ich muß sagen, wenn es Norton nicht gelingt, das Sonar so zu programmieren, dass es den Excel-Code nicht als "Risiko" betrachtet, ist es wohl ein Grund, Norton zu kündigen.

Danksagungen0

Re: NIS verhindert das Öffnen von Office Word, Excel und PowerPoint

Hallo @AGiP

Willkommen im Forum.                                  

Da habe ich den Tipp: Aktualisiere die MS- Officeprogramme auf die gängigen Versionen nach dem Jahre 2007.  

MfG
naja

Naja, jeder Rat kann nützlich oder teuer sein und eine Rückantwort daraus macht ihn noch schöner

This thread is closed from further comment. Please visit the forum to start a new thread.