• Gesamte Community
    • Gesamte Community
    • Foren
    • Ideen
    • Blogs
Erweitert

Nicht was Sie suchen? Die Experten fragen!

Dieser Thread braucht eine Lösung.
Danksagungen1 Stats

Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Guten Abend!

Habe heute das neue Norton Security installiert und mir ist aufgefallen das es das Herunterfahren des PCs verzögert!

Un es kann auch nur an Norton liegen.da es auf einem 2. Gerät das selbe Verhalten zeigt.

Der Norton Support inkl. Fernsteuerung meiner Geräte konnte mir nicht helfen!

Von daher sehe ich von einem Kauf vorerst ab!

Hat das Problem auch jemand von euch,bitte um Rückmeldung!

Danke!

Antworten

Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Ich habe mir gestern Abend Norton Security gekauft und heute Morgen installiert. Und habe gerade einen Test wegen des Herunterfahrens gemacht. Also ich kann keine Veränderung der Geschwindigkeit gegenüber NIS 2014 feststellen. Läuft prima!

Viele Grüße,

Heinrich

Windows 10 Home, Version 1511 (Build 10586.420) 64 Bit, Norton Security 22.7.0.76, FF 47.0, IE 11, MS Edge
Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Bei mir verzögert sich das ganze um 20-30 Sekunden!

Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Sorry, das kann ich bei mir nicht feststellen.

Viele Grüße,

Heinrich

Windows 10 Home, Version 1511 (Build 10586.420) 64 Bit, Norton Security 22.7.0.76, FF 47.0, IE 11, MS Edge
Danksagungen1 Stats

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Hallo,

das mir dem Herunterfahren kann ich so auch bestätigen. Ich habe folgen Workflow zur Installation verwendet.

- NIS 2014 deinstalliert - Norton Removal Tool - Neustart - Norton Removal Tool - Neustart -

Danach habe ich Norton Security installiert und hatte auch keinerlei Fehlermeldungen usw. Im Gegenteil, muss ich zugeben, dass das neue Norton recht gut und stabil läuft. Nach kurzer Eingewöhnung kein Problem mehr. Wenn man das Produkt zu ersten Mal installiert (zumindest war es bei mir so), war der Systemstartschutz deaktiviert. Nach dem aktivieren auf "normal" oder "aggresiv" verlangsamt sich das Herunterfahren um ca 10 - 15 Sekunden.

Das sollte gefixt werden, denn auch wenn es sich um einzelne Fälle handelt, so können diese sich dann doch häufen und es würde immer mehr betreffen.

Mein System:

Windows 8.1 x64 (inkl. alle Updates) System auf SSD .... Norton Version: 22.0.0.110

Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Soll das mit dem Systemstartschutz zusammenhängen?

Der Button davon ist trotzdem Grün obwohl es ausgeschalten war...

Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Naja 20-30 sek hmm also ich fahren PC runter den laufe ich noch in der Wohnung Rum und mach alles fertig also ob der jetzt in 30 oder 50 sek. runterfährt ist mir eigentlich egal. ;-)

Windows 10 Enterprise 1809 17763.1 x64 rtm. Firefox 64a1 x64,ThunderBird 60. x64, MS Office 365 Personal Abo x64 Nicht vorhandene Viren Per Norton Security Premium x64 v 22.15.1.8 Killen. Norton for Brain sich wünscht für ganz viele User auf der Welt. ;-) http://www.sysprofile.de/id178217 Es Grüßt ein Glücklicher NUR noch 64bit Kompatibler Marc Senn Ich liebe dich Reale Traum Frau Carla. Jetzt mit VDSL 100K Unterwegs
Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Rum in der Wohnung....

Dein Post ist ziemlich Sinnfrei!

Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Dein Workflow wäre ganicht nötig gewesen.

Hättest einfach nur den neuen Installer laufen lassen müssen.

Bei mir läuft auch alles rund.

Hab sogar den Eindruck das mein PC noch schneller ist als er ohnehin schon war.

CPU: Intel® Core™ i5-3350P Prozessor | GPU: 3072 MBGeForce GT 640(MSI) | Ram: 10,0GB Dual-Kanal DDR3 @ 827MHz | OS: Windows 8.1 64-bit | Norton Security 2015 (22.0.2.17) | Browser: IE 11 | Toolbar: 2015.1.0.24 | Mozilla Firefox 34.0.5 | Toolbar: 2015.2.0.11
Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Ich kann auch nur empfehlen, einfach nach Kauf die Installation zu starten, ohne selbst das vorhandene NIS oder N360 anzufassen. Der Installer macht das alles selbst vollautomatisch und wie schon mal mitgeteilt: auch der lokale Safe bleibt dabei erhalten, wenn man den noch hat.
MfG, worus --- Windows 10 Pro x64, Version 1511, Build 10586.29 - IE 11 - Google Chrome - Firefox - Office 365 - NS 22.5.5.15 - AVG PC TuneUp 2016 - Samsung Galaxy S5
Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Ich hab nun Norton Security ein paar Tage laufen und das Herunterfahren dauert eine gefühlte Ewigkeit!

Ich meine,umso mehr Schutzupdates da kommen umso länger dauert das?

Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Also, ich muss mich wiederholen, ich habe das noch nicht festgestellt.

Viele Grüße,

Heinrich

Windows 10 Home, Version 1511 (Build 10586.420) 64 Bit, Norton Security 22.7.0.76, FF 47.0, IE 11, MS Edge
Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Wie weiter Oben schon mal erwähnt ist es auf 2 Geräten mit Windows 8.1 x64 nachvollziehbar.

Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Komisch, bei mir läuft es gut.

Viele Grüße,

Heinrich

Windows 10 Home, Version 1511 (Build 10586.420) 64 Bit, Norton Security 22.7.0.76, FF 47.0, IE 11, MS Edge
Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Sooooo,habe vorerst Norton Security wieder Deinstalliert und bin wieder bei Kaspersky.

Bevor das Problem des verzögerten Herunterfahrens nicht behoben wurde,kommt mir Norton nicht mehr auf den Rechner!

Mittlerweile bin ich bei einer (1) Minute Herunterfahren,was normalerweise 10-15 Sekunden bei meiner SSD dauerte!

So ist die Software für mich nicht zu gebrauchen.

Ich hoffe das man sich dem Problem annimmt das Problem schnell behebt.

Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Ich kann dein Problem nicht bestätigen.

Irgendwas ist bei dir falsch gelaufen.

Ich hab es auch auf 2 Win 8.1 x64 Gräten laufen und das Runterfahren verzögert sich bei allen sowie bei mir nicht.

Komisch oder?

Außerdem ,wenn das Problem überwiegend nicht bestätigt wird braucht sich auch keiner dem Problem annehmen.

Aber mach du mal wie du es für richtig hälst.

Vielleicht ist auch deine SSD fritte.

Schon mal daran gedacht?

MFG

Markus

CPU: Intel® Core™ i5-3350P Prozessor | GPU: 3072 MBGeForce GT 640(MSI) | Ram: 10,0GB Dual-Kanal DDR3 @ 827MHz | OS: Windows 8.1 64-bit | Norton Security 2015 (22.0.2.17) | Browser: IE 11 | Toolbar: 2015.1.0.24 | Mozilla Firefox 34.0.5 | Toolbar: 2015.2.0.11
Danksagungen1 Stats

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Hi,

also ich denke nicht das irgendeine SSD fritte ist.

http://community.norton.com/forums/long-shut-down-and-restart-computer

Ich gehe auch davon aus das es mit dem beenden eines Prozesses zu tun hat. Egal welches Windows. Es sind nicht alle betroffen, aber meine Meinung nach trotzdem genug um sich diesem Problem anzunehmen.

@ADMIN... bitte ans Fachteam weiterleiten.

Danksagungen1 Stats

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

offizielle Antwort vom Norton Support Chat:

Danke für das Feedback. Dieses Phänomen scheint auf einigen Win7 und Win8/8.1 Geräten aufzutreten. Wir versuchen das Problem schnellstmöglich zu beheben.

Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

@MarkusSch

Ja ist klar,meine SSD ist dran Schuld.... Genau...

Und was ist mit dem Post über mir?

Mal kann auch alles schön reden!

Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

@MarkusSch

Bei mir besteht nun mal das Problem auf 2 Geräten,Punkt.

Da kannst du deine Bemerkung mit der SSD stecken lassen...Fritte...

Wenn du sonst nichts beizutragen hast,dann halte dich doch einfach aus dem Thema raus!

Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

@41076

Mit "fritte" meinte ich defekt.

Falls du es falsch verstanden haben solltest.

Also beruhige dich....

Wollte dir nicht zu nahe treten.

Sorry!

MFG

Markus

CPU: Intel® Core™ i5-3350P Prozessor | GPU: 3072 MBGeForce GT 640(MSI) | Ram: 10,0GB Dual-Kanal DDR3 @ 827MHz | OS: Windows 8.1 64-bit | Norton Security 2015 (22.0.2.17) | Browser: IE 11 | Toolbar: 2015.1.0.24 | Mozilla Firefox 34.0.5 | Toolbar: 2015.2.0.11
Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Habt ihr denn mal eine Neuinstallation versucht? Hilft manchmal sehr gut. Auch ist heute ein Patch erschienen.

Den Systemstartschutz habe ich von aus auf normal gestellt, analog meinem früheren NIS und habe dadurch wiederum keine Geschwindigkeitsveränderung festgestellt.

Viele Grüße,

Heinrich 

Windows 10 Home, Version 1511 (Build 10586.420) 64 Bit, Norton Security 22.7.0.76, FF 47.0, IE 11, MS Edge
Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Ja,Neuinstallation wurde mehrfach versucht mit Removal Tool,das Problem besteht weiterhin auch nach dem Patch von heute.

Laut Changelog wurde doch blos etwas mit den Popups geändert sonst keinerlei weitere Angaben...

Ich hoffe das sich da noch was tut!

Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Ich wünsche euch Viel Glück!

Viele Grüße,

Heinrich

Windows 10 Home, Version 1511 (Build 10586.420) 64 Bit, Norton Security 22.7.0.76, FF 47.0, IE 11, MS Edge
Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Hallo Leute...

Habe gestern mein Notebook über die Recoverypartition wiederhergestellt,von Windows 8 mit allen Updates zu Windows 8.1 mit allen Updates.

Norton Security in der neuesten Version installiert.

Nun braucht mein Notebook geschlagene 2 Min 27 Sek zum Herunterfahren!

Daumen Hoch!

Aber Hauptsache ein Update bringen was irgendwelche Popups ändert,große Leistung!

Es wird geschrieben der Support wüsste von dem Problem!

Und?

Für mich ist Norton vorerst Geschichte!

Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Herunterfahren ohne Norton: knapp 10 Sek

Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Ich hatte es auf einem Win7 Rechner installiert und da hatte ich auch dieses Phänomen. Hab es wieder deinstalliert und warte mal den nächsten Patch ab.

Auf meinem Win8.1 Laptop tritt das nicht auf.

Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Ich muss mich wiederholen, ich habe Norton Security auf einem Win 8.1 Rechner installiert und hatte von Anfang an keinerlei Probleme, auch nicht beim herunterfahren.

Viele Grüße,

Heinrich

Windows 10 Home, Version 1511 (Build 10586.420) 64 Bit, Norton Security 22.7.0.76, FF 47.0, IE 11, MS Edge
Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Das war auch nur eine Info,weil ich dachte das es vielleicht am System liegt!?

Nun ist es neu aufgesetzt und das selbe Problem...

Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Was sagt denn der Zuverlässigkeitsverlauf, nachdem das Herunterfahren so lange gedauert hat?
Wobei das da auch noch stehen sollte, wenn es anschließend funktioniert.

Findet man in Systemsteuerung-Wartungscenter, dann auf Wartung (mittig Seite etwa) klicken und da ganz rechts den Link dann.
Steht da was drin als Verursacher?

MfG, worus --- Windows 10 Pro x64, Version 1511, Build 10586.29 - IE 11 - Google Chrome - Firefox - Office 365 - NS 22.5.5.15 - AVG PC TuneUp 2016 - Samsung Galaxy S5
Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Bei mir das gleiche Problem bei Windows 7 64bit und NIS 2015 mit Backup.

Nach vollständiger Entfernung mit Removal Tool wieder Herunterfahren innerhalb weniger Sekunden.

Neu installiert... gleiches Problem wieder da.

Wartungscenter gibt auch keinen Hinweis.

Mein Verdacht wäre die Norton Realtime Storage Protection, da die Deinstallation mit dem Removal Tool sehr lange gedauert hat und das gleiche Verhalten gezeigt hat, wie beim Herunterfahren: Festplattenkontrolleuchte leuchtet dauerhaft für ca. eine Minute (SSD). Dann gings irgend wann weiter.

Was macht denn die Storage Protection eigentlich?

Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Hallo Dennis75, willkommen im Forum

Was macht denn die Storage Protection eigentlich?

Das ist Auto-Protect, es werden Aktionen wie, kopieren, speichern, Dateien verschieben ect. überwacht.

Ist bei dir der Windows-Defender aktiviert oder deaktiviert? Z.b. meine Tochter mit Windows 7 x64

und Norton Security hat diese Probleme mit dem Herunterfahren überhaupt nicht. Komisch

das dieses Phänomen bei einigen vorhanden ist. Vielleicht liegt es an der Konstellation. Benutzt Du 

ein Festplatten-Reinigungsprogramm?

Schau bitte ob die Festplattenoptimierung in Norton deaktiviert ist. Sollte normalerweise automatisch so sein bei SSD.

Manuel | Windows 10 x64, Office 2010, Norton Security v22, NMS 3.12, AVM FRITZ!Box 7270v3
Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Defender, Windows Firewall, Festplattenoptimierung ist alles deaktiviert. Hab auch sonst keine Systemtuningprogramme, Festplattenoptimierung  o.ä. laufen. Hatte ich auch noch nie.

Hab auch schon die üblichen Registry Einträge geprüft und mal probeweise AutoEndTasks eingefügt.

Außerdem mal den Systemdateicheck laufen lassen und die SSD geprüft. Alles bestens in Ordnung.

Außerdem vor dem herunterfahren Norton deaktiviert und alles, was sich im Task Manager beenden lässt beendet.

Alles ohne Erfolg.

Ich habe viele Jahre Norton 360 benutzt und das Problem noch nie gehabt. Erst seit NIS2015.

Ich gehe davon aus, dass der Storage Protection Dienst sich nicht ordentlich beenden lässt.

War ja auch so bei der Deinstallation zu sehen.

Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Ich habe das Problem auf zwei PC und einen Laptop. Ein Neustart oder runterfahren dauert nicht Sekunden sondern Minuten. Das war mit Norton Internet Security 2014 nicht so. Erst seit denn ich Norton Security 2.0 nutze ist das so.
 

Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Ich habe heute Norton Security auf meinem Laptop (Windows 7) installiert. Habe leider das gleiche Problem. Das Herunterfahren dauert auch bei mir ewig (etwas mehr als 2 min.)  Habe nie Probleme mit dem herunterfahren des PC´s (Laptop) gehabt. Anscheinend bin ich nicht der einzige mit diesem Problem. Hoffe nur das man sich diesem Problem bei Norton annimmt, da in meinem Bekanntenkreis auch viele ein NortonProduct einsetzen, allerdings nicht die neueste Version sonder noch NIS 2014. Solange das Problem nicht geklärt ist werde ich davon abraten Norton Security zu installieren. (Komischer weise ist es ja anscheinend nicht bei allen Usern.)

Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Ich habe es auch wieder Deinstalliert bis mal eine Lösung gefunden wird!

Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Hallo,

ich habe bei Aufgabenplanung sogar alle Optionen ausgeschaltet, da ich so etwas nicht benötige.
Das kann ich auch über AVG TuneUp regeln.

Dennoch habe auch ich festgestellt, dass mein Windows 8.1 relativ lange schläft von der letzten Mitteilung das Herunterfahren betreffend bis zum tatsächlichen Ausschalten, also bis die Lichter ausgehen.

Ich hatte vorher so 10-15 Sekunden und seit ich Norton Security installiert habe, sind es um die 50 Sekunden.
Wenn drauf wartet oder man es eilig hat, ist das schon eine erhebliche Verzögerung gegenüber vorher.

Ich habe mir mal jetzt "Windows ADK" von M$ installiert, in dem auch das "Windows Performance Tool" enthalten ist, mit dem man den Shutdown zum Beispiel protokollieren kann.
Nützt mir leider nicht so viel, da alles durch die Bank auf englisch ausgegeben wird.

MfG, worus --- Windows 10 Pro x64, Version 1511, Build 10586.29 - IE 11 - Google Chrome - Firefox - Office 365 - NS 22.5.5.15 - AVG PC TuneUp 2016 - Samsung Galaxy S5
Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Hallo noch einmal,

da ich meinen vorherigen Beitrag nicht ändern kann, also ein neuer Beitrag.

Seit einigen Tagen oder Wochen hatte ich im Sicherheitsverlauf immer mal wieder einen Hinweis auf einen nicht aktuellen Realtek-WLAN-Treiber. Vorher war jedes mal mein Windows nicht gänzlich heruntergefahren, so dass ich ihn manuell ausschalten musste.

Mit dem Shutdown-Problem, um das es hier geht, hatte ich das aber nicht in Verbindung gebracht.

Jetzt habe ich mal testweise von der Realtek-Downloadseite eine Treibersoftware gedownloadet, die nicht genau zu meiner Realtek passt, jedoch auch mit RTL8191 beginnt und auch installiert auf meinem System.

Diese Software ist mit diesem Bezeichnungsbeginn der einzige Treiber, der für Windows 8.1 angeboten wird.

Nach Installation und Neustart war wieder mein alter Windows-Treiber installiert, den ich vorher auch schon im Gerätemanager vorgefunden hatte.

Den Originaltreiber von Realtek hatte ich auch probiert, war aber plötzlich nicht mit meinem Windows kompatibel.

Aktualisierungsversuche des Realtek-Treibers über Gerätemanager liefen vorab aber immer darauf hinaus, dass der Treiber angeblich aktuell sei.

Dennoch:
Was soll ich sagen - Shutdown jetzt mehrfach nacheinander mit 11 Sekunden. 
Also alle mal, die betroffen sind, die WLAN-Treiber-Software neu installieren, da hierbei ja nicht nur die Treiber selbst installiert werden offenbar.

MfG, worus --- Windows 10 Pro x64, Version 1511, Build 10586.29 - IE 11 - Google Chrome - Firefox - Office 365 - NS 22.5.5.15 - AVG PC TuneUp 2016 - Samsung Galaxy S5
Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Hallo,

soweit ich das weiß, wurde das Problem mit dem Herunterfahren ermittelt und es werden gerade Tests durchgeführt!

Hier noch Infos dazu aus dem US Forum von Tony_Weiss https://community.norton.com/comment/6007341#comment-6007341

Übersetzung des Artikels:

Hallo Leute,

Ein kurzes Update. Unser Team erforscht das Thema, und wir denken die Ursache  gefunden zu haben. Unsere Ingenieure führen einige Tests durch

um das zu bestätigen, es wird ein Update für dieses Problem erstellt. Es gibt noch keinen Termin, aber ich wollte sie wissen lassen, das wir einige Fortschritte

gemacht haben. Danke

Manuel | Windows 10 x64, Office 2010, Norton Security v22, NMS 3.12, AVM FRITZ!Box 7270v3
Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Danke für die Info!

Wird auch langsam Zeit. Bei mir ist es nämlich auch so, dass die Zeit zum Herunterfahren immer länger wird.

Mittlerweile bin ich von anfänglich 1,5 Minuten bei knapp 4 Minuten.

Das nervt gewaltig und wenn die Löung nicht da ist, bis meine Testphase zu Ende ist, fliegt NS wieder runter.

Wäre schade nach so vielen Jahren.

Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Nochmal danke für die Info. Nichts desto trotz habe ich heute erstmal Norton Security deinstalliert. Auch bei mir dauerte das Herunterfahren immer länger - Anfangs von ca. 1 Minute bis heute zu unzumutbaren 11 Minuten Selbst die Deinstallation mit dem "Norten_Removal_Tool220020" dauerte 10 Minuten. Nach der Deinstallation alles wieder super. (Shutdownzeit 17 Sekunden) Habe jetzt erstmal eine 30 Tage Testversion eines anderen Herstellers installiert.

Hoffe nur das man dieses Problem richtig analysiert hat und es bald ein Update geben wird. Bin schon viele Jahre Norton-User und war immer zufrieden. Wenn das Shutdownproblem gelöst ist werde ich NS wieder installieren.

ps. Übrigens habe die Lizenz jetzt erstmal vorläufig auf einem anderen PC installiert und siehe da -  hier ist alles OK !!!

Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Bei mir scheint jetzt alles ok zu sein. 

Herunterfahren geht jetzt fast so schnell wie ganz ohne NS. 

Können die anderen das bestätigen?

Danksagungen1 Stats

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Das Problem tritt nicht generell auf, scheinbar aber häufig.

Bei uns im Büro haben wir mehrere Lizenzen von NS+Backup [Ver. 22.0.2.17], z.B. auf 2 Laptops und auch auf auf einzelnen Festnetz-PC's. Alle Win7 Pro 64bit.

Auf einem Laptop (HP ProBook6560b; nur Nutzer, keine Domäne, nur lokale Drucker - ist ein Solo-Gerät) tritt die Fehlfunktion (sehr lange Zeit zum Herunterfahren) auf, auch wenn das Gerät nicht online ist.

Kann es evtl. sein, dass NS+BU versucht, eine Art Bericht an NORTON zu versenden und findet kein Netz - evtl. weil einige Geräte beim Herunterfahren W-LAN oder LAN zu schnell abschalten/trennen. Bei XP erfolgt die Meldung "Netwerkverbindungen werden getrennt" erst recht spät innerhalb des Prozesses 'Herunterfahren'.

Installationsablauf: wie empfohlen NIS 2014 mit NortonRemovalTool (von 10/2014) deinstalliert, Neustart, Installation von NS+BU, Aktivierung, Updates

Eigentlich wollte ich nach Ablauf der aktuellen Lizenzen eines Konkurrenzproduktes für die Firma (Server+Clients) 'Symantec Endpoint Protection' einsetzen. Aber so. Eher nicht. Und ich halte es schon lange aus mit dem Peter. Habe Packungen uns CD's seit Mitte der 90er Jahre angesammelt.

Liebe Programmierer, BITTE kümmert Euch um diese Fehlfunktion. Es sind keine seltenen Einzelfälle.

Gruß
Holger

Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Laut SupportChat ist das Problem bekannt. Es wird daran gearbeitet.
Ich habe aktuell Norton auf 4 PC´s installiert.
2x Win7 Home Premium - 2x Win7 Ultimate. Weitere Rechner werden erst nach einem Patch mit Norton gesichert.
Die Verzögerungen sind unterschiedlich ausgeprägt.
Bei einem Rechner dauert der Shutdown 5 Minuten!
Beteuerungen wie "bei mir ist alles ok" sind nicht wirklich hilfreich.

Ein wenig Geduld ist angesagt.
In der Vergangenheit wurden solche "Probleme" immer gefixt.
 

Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Pixelbube:


Beteuerungen wie "bei mir ist alles ok" sind nicht wirklich hilfreich.

Das muss man jetzt aber nicht wirklich verstehen, oder?
Das passt irgendwie nicht in das Konzept, dass es User gibt, bei denen das Problem nicht auftritt und deshalb darf man das auch nicht mitteilen hier?

Dennoch:
Nach der Installation meiner WLAN-Treiber - Software von Realtek war das Problem mit dem Shutdown behoben und das hält bis heute an, auch nach mehreren Images und Wiederherstellungen und damit verbundenen Neuinstallationen von NS.

Mein Betriebssystem und was ich sonst so benutze steht in meiner Signatur.

Möglicherweise hat es ja mit Herstellern wie Dell, HP usw. zu tun, die ja alle ganz spezielle Treiber bereitstellen.
Und es hat auch nicht unbedingt mit ALLEN 64-Bit-Systemen oder Rechnern zu tun als Hintergrund.

Ich hoffe für Euch, dass bald ein Patch kommt, damit das leidige Problem vom Tisch kommt.

MfG, worus --- Windows 10 Pro x64, Version 1511, Build 10586.29 - IE 11 - Google Chrome - Firefox - Office 365 - NS 22.5.5.15 - AVG PC TuneUp 2016 - Samsung Galaxy S5
Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Beteuerungen wie "bei mir ist alles ok" sind nicht wirklich hilfreich.

Tut mir leid, dass Dir das nicht hilft. 

Mich hatte lediglich interessiert, ob das Problem jetzt nur bei mir oder generell gelöst wurde.

Ist es offensichtlich nicht...

Und diese Information ist evtl. für den einen oder anderen durchaus hilfreich.

Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Zu dem Hinweis auf die "Marken"-Hersteller:

Ich habe NS+Backup [Ver. 22.0.2.17] auf einem zweiten HP-Laptop installiert. Bisher keine Probleme.

Gerät HP ProBook 4540s i33110M 4GB 500GB Win 7 Pro 64bit. Software: FF, OpenOffice, Acrobat XI Pro, NS+BU
LAN: Realteck PCIe GBE-family
W-LAN: Realink RT 3290
Treiber: alles Originaltreiber aus dem Auslieferungszustand  06/2013

Gruß
Holger

Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Wann wird das nun endlich gefixt? Mir kommt es bei denn vielen Fehler als ob das Produkt eben noch Beta-Status hat.

Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Immer noch nichts passiert?!

Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Immer noch nichts passiert?!

Nein, Pixelbube, bislang ist noch kein Update erschienen.

Viele Grüße,

Heinrich

Windows 10 Home, Version 1511 (Build 10586.420) 64 Bit, Norton Security 22.7.0.76, FF 47.0, IE 11, MS Edge
Danksagungen0

Re: Norton Security verzögert das "Herunterfahren"!

Ein Patch befindet sich im Test.

Manuel | Windows 10 x64, Office 2010, Norton Security v22, NMS 3.12, AVM FRITZ!Box 7270v3

This thread is closed from further comment. Please visit the forum to start a new thread.