• Gesamte Community
    • Gesamte Community
    • Foren
    • Ideen
    • Blogs
Erweitert

Nicht was Sie suchen? Die Experten fragen!

Danksagungen0

Norton Security von PC sauber deinstallieren, wie?

Guten Tag.

Ich würde mich gerne darüber erkundigen wie man Norton Security von einem PC sauber deinstallieren kann.

Da Windows 10 mit dem Defender bzw. "Windows-Sicherheit" immer besser wird und Norton manchmal Probleme machen kann mit Windows und anderer Software. 

System: Windows 10, 64 bit

Ich vermute die sauberste Deinstallation erreicht man über das Tool "Norton Remove and Reinstall" und nicht über die Systemsteuerung - ist das zutreffend?

Bei dem Tool NRnR kann man auch "nur" eine Deinstallation ausführen, ohne anschließende Installation. Indem man auf "Erweiterte Optionen" und dann auf "Nur entfernen" klickt, habe ich im Internet gelesen.

Eine Frage die mich auch beschäftigt, was passiert mit den Dateien in der Quarantäne die man nicht löschen kann? Sie stehen bei Norton im Verlauf unter "Behobene Sicherheitsrisiken". Sie sind "Isoliert" (oder bereits "entfernt" und damit kein Problem mehr) aber eben nicht alle kann man löschen, lediglich wiederherstellen kann man diese Dateien. So wie ich das verstanden habe ist der Quarantäne Ordner ein ganz normaler Ordner, natürlich keine Sandbox.

Durch Norton Security werden die Datei Endungen und Attribute der in der Quarantäne befindlichen Dateien verändert so das Windows nichts mehr mit den Dateien anfangen kann. Bitte korrigiert mich, wenn das nicht stimmen sollte.

Und nach der Deinstallation von NS verbleiben diese Quarantäne Dateien auf dem PC?

Man könnte das Ganze auch "umgekehrt" machen also über das Internet, Norton Login, "Lizenzen verwalten" und dann "Gerät verwalten" und "Norton-Produkt deinstallieren" (online) und auf weiter, wäre dies sinnvoller? Ich denke nicht. Wahrscheinlich wird einem dann der Download von "NRnR" angeboten, ich weiß es nicht.

"Mein Norton" (online) im Internet sollte so oder so selber feststellen das dieser PC nicht mehr geschützt ist, falls man NS deinstalliert. Auch wenn man dies über "NRnR" ausführt. Aber das ist nicht sehr wichtig, ob das erkannt wird oder nicht. Eine Lizenz kann man auch manuell im Nachhinein, wenn NS deinstalliert worden ist, freigeben.

Gibt es sonst noch irgendetwas zu beachten? 


Vielen Dank

Grüsse

Antworten

Danksagungen1 Stats

Re: Norton Security von PC sauber deinstallieren, wie?

Hallo @Coaster, wenn ich meine Meinung dazu abgebe lautet die wie folgt:

Ich habe zwar kein Win10 dafür ein Win7 32bit, und wenn ich etwas sauber deinstallieren möchte, dann tue ich dies nur über die "Systemsteuerung". Ist meine Meinung, denn habe nur gute Erfahrung damit gemacht. Ganz egal was für ein Programm oder Software es ist. Es bleibt nichts übrig !!

LG

reini_1

Donnerstag, 11. Juli 2019 1:08PM  (  UTC +02:00  );

Windows 7 Ultimate SP1 (32), Browser: IE11 (mit allen aktuellen Updates); Office 2010, System tagesaktuell gewartet ; Norton 360 Deluxe ( 22.18.0.222 ), Norton Mobile Security ( 4.6.1.4420 inkl. Secure-VPN ), Norton Clean ( 1.4.2.72 ) - Samsung Galaxy S 9 ( Android 9.0 Pie ) ; You`ll never walk alone !!
Danksagungen0

Re: Norton Security von PC sauber deinstallieren, wie?

Vielen Dank für die Antwort. Das stimmt, das ist der normale Weg. 

Die Programme werden dann so sauber deinstalliert wie es der dazugehörige Uninstaller der Software zulässt, oft bleiben zwar Dateireste übrig. Aber natürlich reicht es für die meisten Programme völlig aus diese über die Systemsteuerung zu deinstallieren. Ist auch der bevorzugte Weg.

Ich dachte mir, wenn Norton schon ein "Norton Remove and Reinstall" Tool anbietet. Kann oder sollte man es auch nutzen.

Interessant wäre noch zu wissen was nun mit den Dateien in der Quarantäne passiert, die nicht gelöscht werden können. Wie bereits erwähnt, denke ich das diese nach der Deinstallation von Norton weiter auf der HDD/SSD verbleiben werden, oder?

Grüsse

Akzeptierte Lösung
Danksagungen1 Stats

Re: Norton Security von PC sauber deinstallieren, wie?

Hallo @Coaster, also wenn ich einmal logisch nachdenke komme ich zu dem Schluß, daß wenn in der Quarantäne von Norton Security sich schädliche Dateien befinden und aber Norton  Security aus der Systemsteuerung deinstalliert wird, dann werden, so nehme ich an und ist auch logisch, auch die in der Quarantäne befindlichen "Dateien" ebenfalls mit gelöscht.

Denn wenn Du das Norton Removal Tool verwendest, dann wird Dir ja eine Neuinstallation vorgeschlagen, was bei einer Deinstallation über die Systemsteuerung "Nicht" der Fall ist. Ein kurzer Nachtrag zu Deinem Anfangsposting: Wenn Du der Meinung bist, daß das Problem gelöst ist, bitte einen Hacken setzen, denn dann wird der rote Balken "Grün ". Danke für Deine Mitarbeit !!

Ich hoffe, Du kannst meinen Gedankengang nachvollziehen.

LG

reini_1

Montag, 22. Juli 2019  3:37PM  (  UTC +02:00  );

Windows 7 Ultimate SP1 (32), Browser: IE11 (mit allen aktuellen Updates); Office 2010, System tagesaktuell gewartet ; Norton 360 Deluxe ( 22.18.0.222 ), Norton Mobile Security ( 4.6.1.4420 inkl. Secure-VPN ), Norton Clean ( 1.4.2.72 ) - Samsung Galaxy S 9 ( Android 9.0 Pie ) ; You`ll never walk alone !!
Danksagungen1 Stats

Re: Norton Security von PC sauber deinstallieren, wie?

Danke.

Ich verstehe was du meinst.

Aber wenn man NRnR nutzt kann man auf "Erweiterte Optionen" klicken, danach "Nur entfernen", "Entfernen" und schlussendlich "Jetzt neu starten" klicken. Somit sollte auch dieses Tool "verstehen" das es sich um eine Deinstallation handelt. Nachtrag: Wenn man nur eine Deinstallation will muss man sich dann noch zwischen, "Einstellungen beibehalten, da ich eine Neuinstallation plane" und "Norton deinstallieren und meine Benutzerdaten vollständig entfernen" entscheiden. Natürlich müsste man dann "Norton deinstallieren... " wählen, wenn man Norton per NRnR deinstallieren will.

Aber wie bereits erwähnt, verstehe ich deinen Gedankengang. Das Tool wurde ursprünglich zum neuinstallieren entwickelt (denke ich).

Wobei auch in der Systemsteuerung, Programme deinstallieren, Norton anbietet: Deinstallieren/ändern. 

So verkehrt wird das schon nicht sein. Danke.

Grüsse

This thread is closed from further comment. Please visit the forum to start a new thread.