• Gesamte Community
    • Gesamte Community
    • Foren
    • Ideen
    • Blogs
Erweitert

Nicht was Sie suchen? Die Experten fragen!

Dieser Thread braucht eine Lösung.
Danksagungen0

SpyBot

Guten Tag,

Wenn Sie Spybot entfernen weil es unsicher ist, ist das O.K. aber dann machen Sie es bitte richtig. Bei "Programme" ist Spybot noch vorhanden und ich kann es nicht deinstallieren, weil Sie eine Datei dazu entfernt haben. Resultat: Jedesmal wenn der PC startet kommt eine Meldung, dass Spybot Stray nicht gestartet werden kann, da eine Datei dazu fehlt.

Ich kann aber SpyBot auch nicht neu installieren um es dann Ordnungsgemäss zu deinstallieren, da Ihr Programm das verhindert!

Also bitte, keine halben Sachen, sonst lassen Sie es besser bleiben!

Gruss, A. Buri

Antworten

Danksagungen0

Re: SpyBot

Was soll man hier antworten ? Ich versuch´s mal...

@Alfred Buri
Da du im Norton Security/Norton Security mit Backup Unterforum geposted hast. Gehen wir mal davon aus das du Norton Security mit oder ohne Backup nutzt.
Dein Norton Programm ist ein Schutzprogramm und kein Deinstallations Programm, soweit sollte das einem Nutzer des Noron Programms bewusst sein. Die Installation und auch Deinstallation eines Programms Unterliegt immer dem User selber und sonst niemandem.
Stell dir mal vor: Dein Norton 'Schutzprogramm' würde fröhlich bei gehen und Programme deinstallieren... Dann würde, im Gegensatz zu dir, die gesamte 'Userschaft' von Norton auf die Barrikaden gehen.
Aus dem Grund wurde nur die "Datei" deaktiviert/entfernt/in die Quarantäne verschoben.
So, dieser Thread ist mit "Dieser Thread braucht eine Lösung" getaggt. Was erwartest du als Lösung ?
Das du "Spybot" deinstallieren kannst ? Unter Windows ?

1. Unterbinden des 'Ausführungsversuches' nach dem PC-Start beim starten des Betriebsystem´s(Windows?): mittels "msconfig" Karteikarte > Systemstart den Haken bei Spybot entfernen, oder/und Karteikarte > Dienste den Haken bei besagtem Dienst entfernen.
2a. Wenn sicher ist das kein Startversuch mehr vorliegt: Den/die Spybot Ordner manuell löschen und !NUR WENN DU WEISST WAS DU TUST! die Registry manuell davon bereinigen.
2b. Wenn sicher ist das kein Startversuch mehr vorliegt: Im Norton-Verlauf/Behobene Sicherheitsrisiken/Quarantäne den Eintrag suchen, doppeltklicken und wiederherstellen wählen. Direkt im Anschluss dann "Ordnungsgemäß Deinstallieren.

Ich hoffe das 'könnte' als Lösung dienen.
Falls das wiederholte "Du" in meinem Text, nicht entspricht. Entschuldige ich mich dafür.

-=This is Samurai=-
Danksagungen0

Re: SpyBot

Danke rfsamurai, für die Lösungsvorschläge. Ich werde es versuchen.

Du schreibst: "Stell dir mal vor: Dein Norton 'Schutzprogramm' würde fröhlich bei gehen und Programme deinstallieren... Dann würde, im Gegensatz zu dir, die gesamte 'Userschaft' von Norton auf die Barrikaden gehen."

Ui, dann würde ich aber auf die Barrikaden gehen, ich bin nämlich nicht umsonst stinksauer auf Norton. Genau das macht Norton, bei all meinen 3 PC's, 2 mit Win 10 und einer mit Win 7, das ist ja kein Zufall mehr. Wenn ich SpyBot neu installieren will kommt die obligate Überprüfung durch Norton und danach die Meldung "Programm nicht sicher" und Aktion "Programm deinstalliert".

Norton hat ohne zu fragen während eines Updates, bei allen PC's SpyBot gelöscht, aber eben nicht vollständig, so dass jetzt immer beim Starten diese Meldung kommt weil eine Datei fehlt.

Ich finde es eine Frechheit, das man danach den User mit dem Problem alleine lässt.

Gruss, Alfred

Danksagungen0

Re: SpyBot

hallo alfred buri

nun spy bot.....ist eh nicht das wahre vom ei.

hatte es in meinen ersten computerjahren auch...tja bis mir spybot das betriebssystem zerschoss

und seit gut 3 jahren nutze ich die freeversion von superantispyware und da hat windows noch nie gemekert.

oder nutze doch malewarebytes in der freeversion.

in meinem bekanntenkreis lassen alle die finger von spybot.

und ohne das ich es ihnen angeraten habe.

die hatten alle probleme mit spybot.

und das norton spybot löscht.....nun bei mir wollte spybot immer eine toolbar und andere spyware installieren.

und norton lässt die user nicht alleine sondern schützt user vor "quasi" miesen software.

wie gesagt

oder von wo hast du denn spybot heruntergeladen????

doch nicht etwa über den downloader von computerbild......tja gerade dieser dpownloader ist eine "drecksschleuder" hoch 5.

This thread is closed from further comment. Please visit the forum to start a new thread.