• Gesamte Community
    • Gesamte Community
    • Foren
    • Ideen
    • Blogs
Erweitert

Nicht was Sie suchen? Die Experten fragen!

Dieser Thread braucht eine Lösung.
Danksagungen0

.Trash-999

Hallo,

mal seit langer Zeit ein eigenes Problem.

Ich habe auf meinem Rechner einen Ordner auf C: ".Trash-999", der sich nicht löschen lässt.
Der Ordner hat ganz offenbar was mit Norton zu tun, da es untert Files einen Ordner "NIS_20.1.1.2" gibt.

Wer weiß, wie man den Ordner killen kann?
Hab schon ne Weile gesucht. Die meisten Antworten über Google lauten, man solle mit Ubuntu booten, dann sei das kein Problem.

Mein Ubuntu 14.10 zeigt den Ordner gar nicht erst an leider.
Also kann ich den dann da auch nicht löschen.

MfG, worus --- Windows 10 Pro x64, Version 1511, Build 10586.29 - IE 11 - Google Chrome - Firefox - Office 365 - NS 22.5.5.15 - AVG PC TuneUp 2016 - Samsung Galaxy S5

Antworten

Danksagungen0

Re: .Trash-999

Hallo worus,

ich würde an Deiner Stelle NS nochmals sauber installieren. Mit dem Removal Tool und dann den Rechner noch manuell ausputzen, dann müsste diese Datei doch verschwinden. Ggf. würde ich während dieser Aktion den Rechner auch vom Netz nehmen und erst wieder anschließen wenn die Neuinstallation ansteht, zwecks Abgleich mit dem Norton Server.

Viele Grüße,

Heinrich

Windows 10 Home, Version 1511 (Build 10586.420) 64 Bit, Norton Security 22.7.0.76, FF 47.0, IE 11, MS Edge
Danksagungen0

Re: .Trash-999

Übrigens, wenn ich nach Trash auf meinem Rechner suche, kommt zwar keine Datei, dafür aber ein Symbol und das zeigt einen Papierkorb.

Viele Grüße,

Heinrich

Windows 10 Home, Version 1511 (Build 10586.420) 64 Bit, Norton Security 22.7.0.76, FF 47.0, IE 11, MS Edge
Danksagungen0

Re: .Trash-999

Die Neuinstallation, it vorherigem vollständigem Entfernen von allem, was Norton heißt, hätte ich mir getrost sparen können.
Außer Spesen nichts gewesen, würde ich mal sagen.

Inzwischen habe ich herausgefunden, dass es sich um den Papierkorb von Ubuntu 14.10 handelt, wenn man Ubuntu nicht installiert, sondern nur von DVD startet, falls mal was nicht passt.
Ich habe diesen Ordner schon ziemlich lange. Könnte dann sein, von meinem ersten Ausprobieren, ob Ubuntu auch startet und funktioniert.

Hab auch eine Anleitung gefunden, was man machen müsste, um den Papierkorb wieder loszuwerden, würde aber dazu führen, dass es keine Wiederherstellungsmöglichkeit unter Ubuntu gibt, falls man mal was aus Versehen gelöscht hat.
Zum anderen ist das ziemlich umständlich alles, mit Befehlszeile in einem bestimmten Modus und so. Das fang ich gar nicht erst an.

Jetzt, wo ich weiß, wo der Ordner her ist, stört er mich dann auch nicht mehr. 

MfG, worus --- Windows 10 Pro x64, Version 1511, Build 10586.29 - IE 11 - Google Chrome - Firefox - Office 365 - NS 22.5.5.15 - AVG PC TuneUp 2016 - Samsung Galaxy S5

This thread is closed from further comment. Please visit the forum to start a new thread.