• Gesamte Community
    • Gesamte Community
    • Foren
    • Ideen
    • Blogs
Erweitert

Nicht was Sie suchen? Die Experten fragen!

Danksagungen0

Verbesserungsvorschläge Norton 360

SusaBNorton Forum Admin

Antworten

Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360

Hallo, ich habe das norton internet security für meinen windows 8 gekauft, und habe gemerkt, dass meine apps nicht mehr öffnen. Sie laden unendlich und öffnen nicht. Gibt es dafür schon eine lösung oder muss dafür noch ein patch runtergeladen werden? vielen dank

Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360

Bevor ich losmecker erst mal ein Lob.

Vor 1-2 Jahren fragte ich hier danach, ob man Norton nicht auch für mobile Geräte bekommen könne und da gab es negativen Bescheid, nun ist es in meinem Paket mit drin.

Ebenso kann man jetzt die Kennwörter nicht nur als Backupdatei, sondern auch als csv.-datei sichern, das ist sehr löblich.

AAAAAAbbberrrr......und hier hoffe ich darauf, dass endlich mal ernsthaft an dem Problem gearbeitet wird:

Seit Jahren besteht der Fehler, dass die Toolbar in verschiedenen Browsern nicht richtig arbeitet. Ich will das hier nicht entfalten, im Forum findet man genug dazu. Eindeutig sind es nicht nur Bedienfehler. Vielleicht könnte man das wirklich mal in Angriff nehmen und die Schuld nicht immer an die Entwickler der Explorer abschieben.

Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360

Hallo martinhuk,

in diesem Thema sollen eher Hinweise gegeben werden, inwieweit man sich Verbesserungen an NUS vorstellt.

Für Dein persönliches Problem erstelle doch bitte ein eigenes, neus Thema, ok?
Gruß, Wolfgang(Hinweise, entsprechend Teilnahmebedingungen, ohne Gewähr und Anwendung auf eigene Gefahr.) :)System: Win 8.1 Pro (64) mit Media Center, SSD, 8 GB RAM, IE11 (64/32), Office 365, NIS 2014 (21.1.0.18), TUU 2014
Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360

Was kann man Verbessern?

Ganz einfach! Ihr Norton Toolbar so zu verbessern das die Toolbar bei jeder Firefox Version FUNKTIONIEREN!

Bei anderen Firmen funktioniert es doch auch das die Tools bei jeder Firefox Versionen Kompatibel sind.Da müsste Norton noch intensiv daran Arbeiten.!!!

Habe jetzt schon wieder das Problem das die Toolbar für Firefox19 nicht Kompatibel sind.Sogar Ihre Mitarbeiter von Norton haben massive Probleme die Toolbar auf meinen Rechener zu Installieren.Da ich Ihren Mitarbeitern es waren 3 Mitarbeiter die in gnab 4 Stunden sich in mein rechner begeben haben und versucht haben die Norton Toolbar für Firefox 19 zu Installieren aber leider erfolglos.

Es kam dann nur noch die Aussage sie wüssten es jetzt leider auch nicht warum dieses nicht Funktioniert.

Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360

Hallo Hessen12,

das stimmt ja so nicht, was Du da schreibst.

Auch andere Firmen müssen ihre Tools oder Toolbars anpassen.

Und das wüsstest Du auch, wenn Du mal drauf achten würdest, welche Programme alles Updates machen auf Deinem Rechner, die Du nur noch nicht mit Toolbars in Verbindung gebracht hast.

Manche sind auch keine Toolbars, sondern einfach nur Add-Ons, die im Hintergrund wirken aber dennoch zu bestimmten Programmen auf Deinem Rechner gehören und diese werden ständig über Updates aktualisiert.

Und das ist auch richtig so.

Und warum soll jetzt gerade Norton seine Toolbar nicht neuen Browserversionen anpassen?

Dass die Browserhersteller ständig Veränderungen vornehmen, die dazu führen, dass die Toolbar angepasst werden muss, kannst Du doch wohl unmöglich Norton anlasten wollen, oder?

Gruß, Wolfgang(Hinweise, entsprechend Teilnahmebedingungen, ohne Gewähr und Anwendung auf eigene Gefahr.) :)System: Win 8.1 Pro (64) mit Media Center, SSD, 8 GB RAM, IE11 (64/32), Office 365, NIS 2014 (21.1.0.18), TUU 2014
Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360

Es ist ja nur seltsam das Norton es noch nicht einmal geschaft hat die Tollbar auf mein rechner zu laden.Zur Info habe vorgestern Norton den zugang auf mein Rechner erlaubt.

Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360

Hallo Hessen12,

kannst Du das bitte mal so beschreiben, dass man das auch verstehen kann?

Was meinst Du mit: "habe Norton den Zugang zu meinem Rechner erlaubt"?
Gruß, Wolfgang(Hinweise, entsprechend Teilnahmebedingungen, ohne Gewähr und Anwendung auf eigene Gefahr.) :)System: Win 8.1 Pro (64) mit Media Center, SSD, 8 GB RAM, IE11 (64/32), Office 365, NIS 2014 (21.1.0.18), TUU 2014
Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360

Also ich habe Norton Symantec eine erlaubnis erteilt das Symantec auf meinem Desktop zugang hatte.Dann Hat Norton Symantec aus der Ferne versucht Norton 360 Online so ein zustellen das die Norton Toolbar für Firefox 19 Kompatibel sind,doch leider war es nicht möglich.

@Wolfgang wenn du nicht weist wie sich Norton Symantec auf deinen Rechner reinkommt frag einfach mal bei Symantec unter Kundenservice nach.

Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360


Hessen12 schrieb:

Also ich habe Norton Symantec eine erlaubnis erteilt das Symantec auf meinem Desktop zugang hatte.Dann Hat Norton Symantec aus der Ferne versucht Norton 360 Online so ein zustellen das die Norton Toolbar für Firefox 19 Kompatibel sind,doch leider war es nicht möglich. 


Hallo Hessen12,

Du solltest im Norton 360 - Unterforum ein neues Thema aufmachen bitte, da dies ja ein Rückmeldungsthema ist zu den Schwächen und was noch am Programm zu verbessern ist. Das hat erst mal nichts mit dem Problem von Dir zu tun, dass Deine Toolbar nicht mit dem FF kompatibel ist, ok?

In dem neuen Thema, das Du dann bitte eröffnest, beantwortest Du dann bitte folgende Fragen, wenn Du effektive Hilfe möchtest:

1. Welches Norton-Produkt ist in welcher genauen Version installiert? (Service & Support - Info)
2. Welche Version hat die Toolbar in Deinem FireFox? (Add-Ons prüfen)

Gruß, Wolfgang(Hinweise, entsprechend Teilnahmebedingungen, ohne Gewähr und Anwendung auf eigene Gefahr.) :)System: Win 8.1 Pro (64) mit Media Center, SSD, 8 GB RAM, IE11 (64/32), Office 365, NIS 2014 (21.1.0.18), TUU 2014
Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360

Sorry wenn man die Wahrheit schreibt, auch wenn es einigen nicht passt.

Desweiteren habe ich auch die Meinungsfreiheit wie jeder anderer hier auch.

Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360

Wer will Dir denn Deine Meinungsfreiheit beschneiden?
Meinungsfreiheit bedeutet nicht, dass Du überall auch alles sagen und schreiben darfst oder sollst.

Das Thema hier heißt "Norton 360 - kann man das noch verbessern?" Und nicht "Meldet Eure Fehler hier und dann werden sie hier behoben".

Und: Ich habe Die ja sogar Hilfe angeboten.

Dass Du das so auslegst, wie Du es tust, tut mir leid.
Aber Du musst die Hilfe ja nicht annehmen.
Gruß, Wolfgang(Hinweise, entsprechend Teilnahmebedingungen, ohne Gewähr und Anwendung auf eigene Gefahr.) :)System: Win 8.1 Pro (64) mit Media Center, SSD, 8 GB RAM, IE11 (64/32), Office 365, NIS 2014 (21.1.0.18), TUU 2014
Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360


Hessen12 schrieb:

Desweiteren habe ich auch die Meinungsfreiheit wie jeder anderer hier auch.


Hallo Hessen12,

ich habe mal für Dich recherchiert, um Dich von einem Irrglauben zu erlösen, auch wenn Du hinter Deinem Passus einen Smylie gesetzt hast.

Aus Wikipedia zu dem Thema, bezogen auf Art. 5 Grundgesetz:

Die Meinungsfreiheit ist ein Menschenrecht und wird in Verfassungen als ein gegen die Staatsgewalt gerichtetes Grundrecht garantiert, um zu verhindern, dass die öffentliche Meinungsbildung und die damit verbundene Auseinandersetzung mit Regierung und Gesetzgebung beeinträchtigt oder gar verboten wird. In engem Zusammenhang mit der Meinungsfreiheit sichert die Informationsfreiheit den Zugang zu wichtigen Informationen, ohne die eine kritische Meinungsbildung gar nicht möglich wäre. Das Verbot der Zensur verhindert die Meinungs- und Informationskontrolle durch staatliche Stellen. Im Unterschied zu einer Diktatur sind der Staatsgewalt in einer Demokratie die Mittel der vorbeugenden Informationskontrolle durch Zensur ausdrücklich verboten.

 Und mit Staatsgewalt dürfte dieses Forum wohl sicher nicht gleich gesetzt werden, oder?

Gruß, Wolfgang(Hinweise, entsprechend Teilnahmebedingungen, ohne Gewähr und Anwendung auf eigene Gefahr.) :)System: Win 8.1 Pro (64) mit Media Center, SSD, 8 GB RAM, IE11 (64/32), Office 365, NIS 2014 (21.1.0.18), TUU 2014
Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360

ÖM ja ich hätte da was.

N360 20.1.0.24 testversion hab ich vorhin runtergeladen.

Bitte kein Grünes "System ist sicher" Fenster mehr bei einer Antiviren Datei wo 201 tage alt ist.(erst Installation)

Bitte N360 aktuallisieren auf der webseite und so einstellen  das n360 rot bleibt bis das erste update installiert ist.

Ich weiss es ja das man sofort nach installation den LIve updater anklickt aber denke, nicht jeder normal user weiss das auch. ;-)

Und was man in der nächsten version machen könnte,

1. Anpassen der Einstellungs menue an NIS.

Weil in  NIS ist die Einstellungs Menue führung genial, beim N360 ööm was ist das für ein chaos.

2. Bitte resourcer Schonender mit NIS kann ich noch guut arbeiten, mit N360 hab ich schon ganz heftige legs beim Voll Virenscan. (amd Phenom 840, 8GB Ram Speicher)

3. ich mag die werbung von symantec nicht das N360 das stärkste produkt ist, das ist eher NIS, nur weil der N360 noch backup macht und defragmetiert was für mich sowiso nicht zu einem Viren Programm gehört.

Backup mit N360 ist Unprofesionell weil wenns den mal Bums macht, muss ich zuerste  windows installieren den N360 und den das backup zurückspielen,  ist den nicht viel schneller als wenn ich die Speicher Daten auf einer DVD habe und es von hand zurück kopiere, auch unproffesionel das speicher ziel solte automatisch auf das externe laufwerk oder netzwerk  gelegt werden oder zweiter HD, es nützt mir nix wenn er beim ersten mal gleich das C: vorschlägt und das C: den natürlich als ersters killt wenn was passiert ist.

Backup macht man mit einem Externen Programm das alles speichert und bei einem ausfall innerhalb 20 minuten alles wider da ist, also Das Progarmnme brennt DVD mit denen kann man booten und system ist wider da und kann weiterarbeiten. ;-)

Also lieber ein normale N360 machen ohne die Ultilities aber mit einer mit installierten Lizenz von Ghost. ;-) 

Windows 10 Enterprise 1903 18361.1 x64. Firefox 68a1 x64,ThunderBird 60.6 x64, MS Office 365 Personal Abo x64 Nicht vorhandene Viren Per Norton Security Premium x64 v 22.17.0.183* http://www.sysprofile.de/id178217 Es Grüßt ein Glücklicher NUR noch 64bit Kompatibler Marc Senn Ich liebe dich Reale Traum Frau Carla. Jetzt mit VDSL 100K Unterwegs
Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360

@Hessen12

für was braucht Mensch eine Umgeänderte auf Norton Toolbar einer Datenschleuder namens ask. ???

Windows 10 Enterprise 1903 18361.1 x64. Firefox 68a1 x64,ThunderBird 60.6 x64, MS Office 365 Personal Abo x64 Nicht vorhandene Viren Per Norton Security Premium x64 v 22.17.0.183* http://www.sysprofile.de/id178217 Es Grüßt ein Glücklicher NUR noch 64bit Kompatibler Marc Senn Ich liebe dich Reale Traum Frau Carla. Jetzt mit VDSL 100K Unterwegs
Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360

Kommt die ASK-Toolbar nicht mit der Java-Installation?
Gruß, Wolfgang(Hinweise, entsprechend Teilnahmebedingungen, ohne Gewähr und Anwendung auf eigene Gefahr.) :)System: Win 8.1 Pro (64) mit Media Center, SSD, 8 GB RAM, IE11 (64/32), Office 365, NIS 2014 (21.1.0.18), TUU 2014
Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360


BigWoelfi schrieb:
Kommt die ASK-Toolbar nicht mit der Java-Installation?

Hier findest Du eine Antwort( in der Fotoshow ,, Diese 20 Software- Kletten nerven richtig- mit nützlichen Tipps)

MfG
naja

Naja, jeder Rat kann nützlich oder teuer sein und eine Rückantwort daraus macht ihn noch schöner
Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360

Hallo naja,

ich habe meine Annahme bestätigt gefunden, das ASK mit Java kommt, wenn man ASK nicht abwählt.
Den ganzen Inhalt des Links schau ich mir später an. Mit dem iPhone ist das etwas lästig.
Gruß, Wolfgang(Hinweise, entsprechend Teilnahmebedingungen, ohne Gewähr und Anwendung auf eigene Gefahr.) :)System: Win 8.1 Pro (64) mit Media Center, SSD, 8 GB RAM, IE11 (64/32), Office 365, NIS 2014 (21.1.0.18), TUU 2014
Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360

bei der Optimierung solte nicht geschützt stehen sondern einfach "Ist Optimiert am Tag- Monat - Zeit" stehen und beim backup "Backup: Gemacht am Tag-Monat - Zeit.

Tönt ein bischel kommisch "Geschützt" weil geschützt sind meine daten ja nicht , weil backup nämlich gar nicht konfiguriert ist bei erst installation, und beim Optimieren schützt man auch keine Daten, und auch meine autostart einträge sind nicht geschützt weil muss man ja selbst schauen, und wird ja auch nicht mal gemeldet wenn sich da was einschreibt. ;-) 

bitte ändern.

Und wenn schon Backup dabei ist Bitte nach der installation gleich fragen wohin der das Backup herstellen solte.

Und Bitte Kontrolle durch Norton, wenn in autostart geschrieben wird.

Windows 10 Enterprise 1903 18361.1 x64. Firefox 68a1 x64,ThunderBird 60.6 x64, MS Office 365 Personal Abo x64 Nicht vorhandene Viren Per Norton Security Premium x64 v 22.17.0.183* http://www.sysprofile.de/id178217 Es Grüßt ein Glücklicher NUR noch 64bit Kompatibler Marc Senn Ich liebe dich Reale Traum Frau Carla. Jetzt mit VDSL 100K Unterwegs
Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360

Was ich für ganz wichtig halte, ist, das Norton 360 etwas intelligenter in der Systemoptimimierung arbeiten sollte.

Grad eben gehabt: mein System war mehrere Stunden im Leerlauf, ich war abwesend. Setze mich vor meinen PC und starte das Mediacenter um Fern zu sehen, da poppt ein Norton-Fenster auf: "Ihr System wird jetzt optimiert" . Muß das sein ??

Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360


WesleyCrusher schrieb:

Was ich für ganz wichtig halte, ist, das Norton 360 etwas intelligenter in der Systemoptimimierung arbeiten sollte.

Grad eben gehabt: mein System war mehrere Stunden im Leerlauf, ich war abwesend. Setze mich vor meinen PC und starte das Mediacenter um Fern zu sehen, da poppt ein Norton-Fenster auf: "Ihr System wird jetzt optimiert" . Muß das sein ??



Hallo WesleyChrusher!

Öffne Deinen Norton: Einstellungen → Aufgabenplanungen.

MfG
naja

Naja, jeder Rat kann nützlich oder teuer sein und eine Rückantwort daraus macht ihn noch schöner
Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360

@naja

Vielen Dank aber dort ists ja auf "automatisch" eingestellt und es soll ja nur durchgeführt werden, wenn der PC nicht genutzt wird. Dies deckt sich aber scheinmar nicht mit dem tatsächlichen Verhalten, wie zuvor geschildert, denn wenn ich das Mediacenter starte, wird ja der PC benutzt und das hätte Norton 360 merken müssen und nicht die PC-Optimierung wenige Sekunden später starten dürfen. Zudem hat ja die PC-Optimierung in den vorran gegangenen Stunden nichts gemacht, denn der PC war ja an, sonst wäre sie ja bereits fertig gewesen.

Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360


WesleyCrusher schrieb:

@naja

Vielen Dank aber dort ists ja auf "automatisch" eingestellt und es soll ja nur durchgeführt werden, wenn der PC nicht genutzt wird. Dies deckt sich aber scheinmar nicht mit dem tatsächlichen Verhalten, wie zuvor geschildert, denn wenn ich das Mediacenter starte, wird ja der PC benutzt und das hätte Norton 360 merken müssen und nicht die PC-Optimierung wenige Sekunden später starten dürfen. Zudem hat ja die PC-Optimierung in den vorran gegangenen Stunden nichts gemacht, denn der PC war ja an, sonst wäre sie ja bereits fertig gewesen.



Durch das Planen kannst Du selbst entscheiden, wann die Optimierung laufen soll und nicht der PC.( Spoiler).

Spoiler (Zum Lesen markieren)

 

Auch bei Dir noch so

 Auch bei Dir noch so

MfG
naja

Naja, jeder Rat kann nützlich oder teuer sein und eine Rückantwort daraus macht ihn noch schöner
Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360

@naja

Ja natürlich kann man es so machen als Alternative. Hier gehts mir aber eher um Verbesserungen von Norton 360 im Zuge aufgefangener Mängel bei Nutzung/ Umgang mit Norton 360. Die automatische Prozedur soll ja den Nutzer in dieser Aufgabe (PC-Optimierung) entlasten, daß er sich nicht darum kümmern muß. Die Erkennungsfähigkeit von Norton 360, wann der PC genutzt wird und wann nicht, scheint mir hierbei noch nicht ausgereift zu sein. Hier besteht mA nach Verbesserungsbedarf.

Bei mir fällt das systemseitig nicht ins Gewicht, denn ich habe ein sehr modernes System mit einer sehr guten Leistung aber viele Systeme sind heut zu Tage noch nicht so gut bestückt und deren Nutzer rechnen mit jedem Speicherplatz und CPU-Leistung.

In diesem Gesichtspunkt ist mein Beitrag hier eher als eine Rückmeldung zu sehen an die Entwicker von Norton 360. Mich selbst stört es nicht, da ich es in der Systemleistung nicht merke, ob sich Norton 360 für seine Aufgaben Systemkapazität abzweigt.

Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360

Hallo WesleyChrusher!


WesleyCrusher schrieb:

@naja

Ja natürlich kann man es so machen als Alternative. Hier gehts mir aber eher um Verbesserungen von Norton 360 im Zuge aufgefangener Mängel bei Nutzung/ Umgang mit Norton 360. Die automatische Prozedur soll ja den Nutzer in dieser Aufgabe (PC-Optimierung) entlasten, daß er sich nicht darum kümmern muß. Die Erkennungsfähigkeit von Norton 360, wann der PC genutzt wird und wann nicht, scheint mir hierbei noch nicht ausgereift zu sein. Hier besteht mA nach Verbesserungsbedarf.

Bei mir fällt das systemseitig nicht ins Gewicht, denn ich habe ein sehr modernes System mit einer sehr guten Leistung aber viele Systeme sind heut zu Tage noch nicht so gut bestückt und deren Nutzer rechnen mit jedem Speicherplatz und CPU-Leistung.

In diesem Gesichtspunkt ist mein Beitrag hier eher als eine Rückmeldung zu sehen an die Entwicker von Norton 360. Mich selbst stört es nicht, da ich es in der Systemleistung nicht merke, ob sich Norton 360 für seine Aufgaben Systemkapazität abzweigt.


Da gibt es noch die ,, Silent- Mode". Ich meine nicht die, die man einfach einschalten kann, sondern eine Automatische. Die schaltet sich automatisch ein, sobald sich ein Fenster oder Programm sich in den Vollbildmodus begibt oder Du ein bestimmtes Programm aufrufst. Dazu musst Du oder derjenige erstmal tätig werden( Einstellungen → Verwaltungseinstellungen/ Spoiler). Wenn Du das getan hast, solltest es so ablaufen, wie Du Dir es vorgestellt hast. 

Spoiler (Zum Lesen markieren)

 

Wo nur ,, Silent: Mode" steht kannst Du ausgeschaltet lassen, sonst so wie auf dem Bild( Das Bild ist von der Version 5, aber es funktioniert auch so in der neusten Version)..  

 Wo nur ,, Silent: Mode" steht kannst Du ausgeschaltet lassen, sonst so wie auf dem Bild( Das Bild ist von der Version 5, aber es funktioniert auch so in der neusten Version)..  

MfG
naja

Naja, jeder Rat kann nützlich oder teuer sein und eine Rückantwort daraus macht ihn noch schöner
Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360

Naja, jeder Rat kann nützlich oder teuer sein und eine Rückantwort daraus macht ihn noch schöner
Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360

SusaBNorton Forum Admin
Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360

Naja, jeder Rat kann nützlich oder teuer sein und eine Rückantwort daraus macht ihn noch schöner
Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360

Naja, jeder Rat kann nützlich oder teuer sein und eine Rückantwort daraus macht ihn noch schöner
Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360

Naja, jeder Rat kann nützlich oder teuer sein und eine Rückantwort daraus macht ihn noch schöner
Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360

gibt es eine möglichkeit , das norton 360 die automatische konfiguration von sich selbst selber erkennt. denn für mich als leihe, ist dies viel zu umständlich gemacht. z.b. den virenschutz beim hochfahren des rechners schon einschalten, standard mäßig ist dieser ja ausgeschaltet

Windows 10 Pro 64bit,Edge,Norton utilities 16, Office Home and Student 2013 64bit
Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360

Ich bin Neukunde bei Norton und habe mir jetzt euer Produkt (CD Version) Norton 360 gekauft, da es mir vom Schutz her laut Testberichten empfohlen wurde. Die 360 Version habe ich genommen, wegen den allumfassenden Paket, welche auch System optimierenden Werkzeugen beinhalten. Leider wurde ich mit einem schlechten ersten Eindruck begrüßt. Kritikpunkte: - bei der Installation ist man gezwungen, den Aktivierungscode einzugeben und hat dadurch keine Möglichkeit die 15 Testtage auszunutzen. - in vielen Bereiche fehlen Automatisierungen und Implementierungen im Programm, stattdessen wird das alles extern ausgelagert. Ist doch ein Witz, dass man fürs Produktupdate zuerst den Browser öffnen muss, um von dort zu erfahren, dass das Produkt veraltet ist oder am aktuellsten Stand - Wenn veraltet, muss man erst einen Downloader herunterladen, der dann erst das Update selbst herunterladet. Nach dem Update löscht das Programm nicht mal die externe Updatedatei(Installationsdatei) und man muss diese (Müll) manuell löschen. -Zur Erstinstallation: Bei der Installation hatte ich Internet und habe dadurch auch gedacht, dass das Programm die neuesten Updates herunterlädt, da er Updates lud, um bei der Fertiginstallation durchstarten zu können, ohne noch irgendetwas zu tun. Unglücklicherweise musste ich dann beim kennenlernen des Programms, der für mich eine neue Umgebung darstellt, feststellen, dass die Virendefinition noch laut Text "noch nie" aktualisiert wurde(andere Programme machen das automatisch mit) und durfte dies dann manuell updaten. Und nur durch diesen Vorfall hatte ich bedenken, dass das Programm selbst nicht auf den aktuellsten Stand war. Es ist schon eine Frechheit, dass das Programm nicht sichtlich an der Hauptoberfläche anzeigt, dass die Virendefinition und Softwareversion veraltet ist und dafür neue Updates gibt oder diese automatisch laden. - warum sind die am häufigsten verwendeten Funktionen nicht an der Hauptoberfläche? Wie z.B. "Viren scannen" anstatt die im Untermenü zu verstecken. - wie kann man mit diesem Produkt (Norton 360) alles-in-einem werben, wenn es nicht einmal einen Ein-Klick-Knopf gibt, welches alle Wartungsfunktionen ausführt?! (Bezug auf Systemoptimierungstools) Resümee: Norton macht für mich den Eindruck eines Isotops, dass als Hinterwäldler der Benützerumgebung gilt, zumindest was Benutzerfreundlichkeit betrifft. Ein eigenständiges Labor, welche auf alle Erkenntnisse und Errungenschaften von anderen Laboren verzichtet. Anders kann ich mich die Auslagerung von Funktionen nicht vorstellen (Bezug auf Update des Programm) oder ist diese eine patentierte Technologien deren ihr kein Patentrecht habt? Wenn das nicht der Fall ist empfehle ich euch da was von der Konkurrenz abzuschauen. Ich hoffe wirklich, dass ihr da beim Schutz einen besseren Eintrug zeigt, sonst fürchte ich um meinen PC/Laptop/Handy. mfg
Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360

Naja, jeder Rat kann nützlich oder teuer sein und eine Rückantwort daraus macht ihn noch schöner
Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360

Problem:

Die Verwaltung von Tags könnte man verbessern.

Es ist zu aufwendig, wenn man nicht gekennzeichnete elemente selber sortieren möchte.

Mögliche Maßnahme:

Es möglich zu machen den nicht gekennzeichnete Tag (Login) anzuklicken und dann in den gewünschten Tag-Ordner rüber zu ziehen.

oder

Beim bearbeiten eines Logins den Tag-Ordner nicht selber schreiben müssen (was momentan der Fall ist), sondern ein Button erstellen der, nach dem man Ihn betätigt, alle mögliche Tag-Ordner zu auswahl auflistet.

Viel Spaß beim verbessern

Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360

Naja, jeder Rat kann nützlich oder teuer sein und eine Rückantwort daraus macht ihn noch schöner
Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360

Hallo royo1,

da mühst du dich vergebens, glaube ich. Das haben schon andere probiert und nicht geschafft. Ich übrigens auch.

Das müssen wir vielleicht mal im englischen Forum mitteilen und zwar auf englisch.

Die einfachsten Listenfunktionen, die in der Programmierung jeglicher Art für solche Zwecke vorgesehen sind, werden nicht angewandt.

Ich denke, es wird uns einfach bewusst schwer gemacht, unsere Logins zu verwalten.

Ansonsten hätte doch einer der Hinweise von irgend jemandem hier schon mal im Verlaufe der vielen Updates, die es gibt oder gegeben hat, zu einer Anpassung führen müssen, oder?

MfG, worus --- Windows 10 Pro x64, Version 1511, Build 10586.29 - IE 11 - Google Chrome - Firefox - Office 365 - NS 22.5.5.15 - AVG PC TuneUp 2016 - Samsung Galaxy S5
Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360

PC-Optimierung Dieses ist stark verbesserunswürdig! Der PC läuft Tag und Nacht, die ganze Nacht ist keiner drann (Bildschirmschoner auf 2 Stunden eingestellt) - setz ich mich morgends drann und beweg die Mouese, das der Desktop wieder erscheint, poppt als erstes Norton auf: "Ihr PC wird optimiert" ... da frag ich mich, was hat der PC denn die ganze Nacht über gemacht??
Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360

Liebe Norton Gemeinde,

inzwischen musste ich als langjähriger Norton User sebst feststellen, dass die Software zwar prima gegen Viren funktioniert, aber in Bezug auf Malware verbesserungswürdig ist.

An anderer Stelle in diesem Forum, berichtete ein User über Probleme mit Malware. Es gab die Empfehlung, Malwarebytes Anti-Malware zu installieren.

http://de.malwarebytes.org/antimalware/

Die genannte Software machte mich selber neugierig. Da ich zusätzlich zu Norton 360 (einschl. Power Eraser), in unregelmäßigen Abständen, meinen PC mit dem ESET- und Sophos-Onlinescanner überprüfe, wollte ich nachprüfen, wie gut meine Sicherheitsvorsorge ist, und installierte mir diese Anti-Malware Software.

Das Ergebniss überraschte mich sehr! Der Trojaner Trojan.Agent wurde gefunden. Seit genau diesem Zeitpunkt werkelt auf meinem PC zusätzlich zu Norton 360 nun auch die Vollversion von Malwarebytes Anti-Malware. Ich habe mich auch jahrelang dagegen gestemmt, eine zweite Antischadsoftware zu installieren, aber nach diesem Scan-Ergebnis, gehe ich doch lieber diesen Schritt, da man sich in Bezug auf Malware sich nicht allein auf Norton (oder andere Antivirensoftware) verlassen darf.

Nur, wenn ich Norton 360 (360 steht für Rundumschutz) installiert habe, gehe ich schon davon aus, dass mich die Software gegen alle Schädlinge schützt und nicht nur hauptsächlich gegen Viren.

Gruß,

Harry

Gruß, Yukon | Win 7 Home Prem (32-bit) | GD IS 25.1.0.4 | IE11, FF38.0.5
Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360

Hallo Yukon,

Ich habe eine Frage, ich will weder gegen Dich noch für Norton sprechen.

Du schreibst:

" Da ich zusätzlich zu Norton 360 (einschl. Power Eraser), in unregelmäßigen Abständen, meinen PC mit dem ESET- und Sophos-Onlinescanner überprüfe, wollte ich nachprüfen, wie gut meine Sicherheitsvorsorge ist, und installierte mir diese Anti-Malware Software."

Du lässt also Dein System mit insgesamt 4 Scannern prüfen, die alle nichts finden. Und jetzt findet MBAM einen Trojaner.

Hast Du dieses Ergebnis jetzt nochmals geprüft, oder vertraust Du jetzt MBAM einfach.? Was hast Du jetzt nach diesem Fund gemacht.?

Basler

Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360

Ich setze den ESET- und und den Sophos-Scanner einmal die Woche ein. Diese werden nach dem Scandurchlauf sofort wieder gelöscht.

Auch der ESET entdeckt z..B. Dateifragmente, die von Installationen übrigbleiben, bzw. Elemente, die im Browser nichts verloren haben. Nur weil Norton da nicht anschlägt, stelle ich das Scanergebnis vom ESET nicht in Frage.

Den Adwcleaner nutze ich ab und an ebenfalls. Da genauso: Das Tool findet Elemente im Browser, die von Norton unerkannt bleiben. Auch hier lösche ich das Tool nach getaner Arbeit unde stelle das Scan-Ergebnis nicht in Frage..

Den Trojaner, den die spezielle Anti-Malware Software entdeckt hat, wurde in die Quarantäne verschoben. Ich habe mich ein wenig schlau gemacht, was dieser Trojaner so anrichten kann und habe den anschließend gelöscht. Warum sollte ich daran zweifeln, das es kein Trojaner gewesen ist? Die Software ist bewährt und ausgereift. Ich bin immer noch dabei, meine Zugangsdaten von diversen Seiten wegen diesem Trojaner zu ändern, daher bin ich schon etwas über Norton verärgert.

Von Norton lasse ich täglich meinen PC checken, sowie neuerdings auch mit Malwarebytes Anti-Malware.

Gruß, Yukon | Win 7 Home Prem (32-bit) | GD IS 25.1.0.4 | IE11, FF38.0.5
Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360

Warum ist das Thema mit allen Antworten denn jetzt in Verbesserungsvorschläge für Norton 360 verschoben worden?
Ist doch gar kein Norton 360 typisches Problem.
MfG, worus --- Windows 10 Pro x64, Version 1511, Build 10586.29 - IE 11 - Google Chrome - Firefox - Office 365 - NS 22.5.5.15 - AVG PC TuneUp 2016 - Samsung Galaxy S5
Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360

Bitte das Backup Programm erneuern in n360.

Ein backup Programm das Daten ausläst z.B wenn noch unter zugriff oder so,  aber diese dateien nicht meldet am Schluss ist öm unzuverlässig und kann Gefährlich sein.

Windows 10 Enterprise 1903 18361.1 x64. Firefox 68a1 x64,ThunderBird 60.6 x64, MS Office 365 Personal Abo x64 Nicht vorhandene Viren Per Norton Security Premium x64 v 22.17.0.183* http://www.sysprofile.de/id178217 Es Grüßt ein Glücklicher NUR noch 64bit Kompatibler Marc Senn Ich liebe dich Reale Traum Frau Carla. Jetzt mit VDSL 100K Unterwegs
Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360

Hallo zusammen,

ich habe mir vor kurzem einen sog. "Browser Entführer" eingefangen. Es handelt sich um die Seite "istartsurf.com". Er hat sich im "Internet Explorer" sowie in "Firefox" eingenistet und viele Probleme verursacht, u.a. hat sich dieses Programm mit mehreren anderen ohne meine Zustimmung instaliert. Diese haben sich nicht deinstalieren lassen.

Auch mein Antivirenprogramm Norton 360 half das nicht viel, es wurden einige bösartige Dateien gefunden und gelöscht aber eine Deinstalation der Malware war erfolglos. Norton Power Eraser und Sonar haben zwar 3 bösartige Programme gefunden aber eine Beseitigung schlug fehl. Warum eigentlich?

Im Netz habe ich nach langem Suchen und Gegencheecken, ob es sich hierbei auch evtl. um Schadprogramme handelt etwas gefunden (Malwarebytes Anti-Malware) und damit war ich die instalierten Programme los.

Allerdings war "istartsurf" noch immer in den beiden Browsern drin und alle im Netz gefunden Lösungswege halfen leider nicht. Den Firefox habe ich deinstaliert und neu heruntergeladen. Der Firefox läuft nun wieder normal.

Nur der "Internet Explorer" ist noch nicht bereinigt. Hierzu habe ich eine Frage an Euch. Gibt es Lösungsvorschläge z.B. von Norton? Gibt es etwas von Norton ein Produkt, welches auch die Bereinigung von Browsern unterstützt? Hab beim Suchen leider nichts gefunden.

Ich wollte den Explorer in den Windows-Funktionen das Häkchen bei "Internet Explorer 11" entfernen und das Programm damit löschen. Hier öffnet sich dann ein Fenster mit dem Hinweis, dass auch andere Anwendungen davon beeinträchtigt werden können. Daher habe ich erstmal noch nichts gemacht und warten auf mögliche gute Ratschläge. Sollte ich so den Explorer löschen, könnte ich an dieser Stelle das erneut ein Häkchen stezen um den Explorer zu instalieren oder muss ich das Programm z.B. bei Microsoft downloaden?

Vorab vielen Dank für euere Antworten.

Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360

Hallo TomDüdü,

um welchen Verbesserungsvorschlag geht es jetzt in Deiner langen Geschichte eigentlich, der Dich berechtigen würde, gerade in diesem Thema Deine Probleme darzulegen?
MfG, worus --- Windows 10 Pro x64, Version 1511, Build 10586.29 - IE 11 - Google Chrome - Firefox - Office 365 - NS 22.5.5.15 - AVG PC TuneUp 2016 - Samsung Galaxy S5
Danksagungen0

Re: Verbesserungsvorschläge Norton 360

Habe eine 3-Lizens von Norton 360. für die nächste Version wäre es schön, wenn Ihr das Backup für jede Lizens mit seinem eigenen Account möglich macht. geht zur zeit leider nicht, nur die Lizens, die norton aktiviert hat

Hinweis: Windows 8.1, Pro Explorer, Office Home and Student 2010

Windows 10 Pro 64bit,Edge,Norton utilities 16, Office Home and Student 2013 64bit