• Gesamte Community
    • Gesamte Community
    • Foren
    • Ideen
    • Blogs
Erweitert

Nicht was Sie suchen? Die Experten fragen!

Dieser Thread braucht eine Lösung.
Danksagungen0

verschiedene Datenträger nutzen

Hallo zusammen,

mein Ziel ist es, jeden Tag auf einen anderen Datenträger (externe HDD) zu sichern.

Situation:
Win7 Prof 64bit Rechner, Norton Security mit Backup (Version 22.6.0.142), 5 gleiche USB HDDs mit dem gleichen Namen. Wenn sie angeschlossen werden, haben sie den gleichen Laufwerksbuchstaben.

Einstellungen:
In Norton habe ich bei "Was" einen Ordner mit Daten auf einem lokalem Laufwerk ausgewählt, unter "Wo" einen Ordner "DASI" auf der externen HDD (Laufwerk F:) und bei "Wann" wöchentlich, jeden Tag.

Was funktioniert:
Wenn ich das bei einer HDD eingestellt habe, funktioniert die Sicherung immer. Auch wenn die HDD zwischendurch immer wieder abgesteckt wird.

Was nicht geht:
Wird eine andere HDD eingesteckt (auf allen wurde schon mal eine funktionierende Sicherung mit Norton durchgeführt), geht das "Wo" verloren. Es wird dann kein Backup-Speicherort angezeigt. Wird die letzte funktionierende HDD eingesteckt, ist der Speicherort wieder da.

Was merkwürdig ist:
Im Windows Explorer wird mir ein "Norton Backup Drive" angezeigt. Dieses findet auf allen HDDs die Sicherungen, bzw die Daten darin.

Frage:
Kann ich verschiedene Datenträger für die Sicherung nehmen, ohne diese jedes Mal zu konfigurieren?

Herzliche Grüße
Nett
 

Antworten

Danksagungen0

Re: verschiedene Datenträger nutzen

Hallo Herr_Nett!

Willkommen im Forum.

Natürlich kannst Du für die Sicherung Deiner Dateien unterschiedliche Datenträger nehmen. Aber bei den HDDs würde ich unterschiedliche Namen wählen.

LINK zum Produkthandbuch ,, Norton Security mit Backup". Für Dich hier ist das Kapitel 11 ,, Schutz von Medien und Daten" interessant.

MfG
naja

Naja, jeder Rat kann nützlich oder teuer sein und eine Rückantwort daraus macht ihn noch schöner
Danksagungen0

Re: verschiedene Datenträger nutzen

Hallo naja,

vielen Dank für Deinen LINK. Damit hat sich die ursprüngliche Frage gelöst, auch wenn diese im Handbuch so gar nicht erklärt wird.

Es steht dort nur, dass für unterschiedliche Sicherungen Backup-Sätze erstellt werden können. Dass das für die gleiche/die selbe Sicherung auf unterschiedlichen Datenträger auch gilt, kann man nur ausprobieren. Da ich jetzt 2 Sicherungen gemacht und diese geprüft habe, kommen jetzt aber weitere Fragen - Verbesserungsvorschläge (natürlich nur so weit, als ich keine andere Lösung gefunden habe):

  1. Eine ausführlichere Erklärung am Anfang des Kapitels, wofür Backup-Sätze alles da sind wäre schön.
     
  2. Wenn ich einen Backup-Satz konfiguriert habe (z.B. den Standardsatz), dann werden mir die extra hinzugefügten Ordner bei jedem neuen Satz nicht mehr angeboten. Ich muss sie jedes mal wieder neu hinzufügen.
     
  3. In der Übersicht "Backup Sätze verwalten / Was" werden mir diese Ordner nicht angezeigt (das ist unübersichtlich, unvollständig), nur in der Vorschau.
     
  4. Unter "Wo" sind nur Laufwerke anwählbar, aber keine Ordner.
     
  5. Ich finde keine Einstellung, dass nach dem Backup der Rechner heruntergefahren werden soll.

Frage 1: umbenannte Dateien werden nicht unter dem neuen Namen gespeichert, ist dass richtig?

Frage 2: gelöschte Daten werden in der Sicherung nicht gelöscht - das heißt, eine Syncronisierung findet gar nicht statt, es wird nur alles neue hinzugefügt - sehe ich das richtig?

Dann wäre das Norton Backup keine wirkliche Datensicherungsalternative.

Viele Grüße
Nett

Danksagungen0

Re: verschiedene Datenträger nutzen

ich würde mal ein Gute Backup Software kaufen, weil dieses integrierte zeuch mag ich nicht.
und wenn was passiert muss man immer Windows installieren den der Norton Drauf und Sicherung zurück.

Bei einer externen Lösung die DVD/stick Booten wo das Backup drauf ist, 5-10 Minuten warten, System wider vollständig da. ;-) 

Für mich brauche gar kein Backup Programm, weil alles was ich abspeichere ist auf einer Partition, alle System ortner verbogen auf diese eine Partition, sogar der Desktop ist auf dieser Partition, nicht auf dem C:

Was ich mache ist manchmal ein Image vom C: aber sonst jeden 2 Tag diese Partition auf Extern Kopieren alles ist gesichert. 

Windows 10 Enterprise 1809 17763.1 x64 rtm. Firefox 64a1 x64,ThunderBird 60. x64, MS Office 365 Personal Abo x64 Nicht vorhandene Viren Per Norton Security Premium x64 v 22.15.1.8 Killen. Norton for Brain sich wünscht für ganz viele User auf der Welt. ;-) http://www.sysprofile.de/id178217 Es Grüßt ein Glücklicher NUR noch 64bit Kompatibler Marc Senn Ich liebe dich Reale Traum Frau Carla. Jetzt mit VDSL 100K Unterwegs
Danksagungen0

Re: verschiedene Datenträger nutzen

Hallo EynMarc,

ja, nach über 20 Jahren PC Erfahrung tendiere ich auch eher dazu, für jedes Thema eine eigenständige Lösung auszuwählen.

Aber meine Hoffnung ist auch immer wieder, zusätzliche Features in einer Software nutzen zu können, damit man (Kunde) nicht jedes Mal eine neue andere Software kaufen muss.

Was das Backup von Norton hier betrifft: ES IST NICHT SINNVOLL NUTZBAR:

S C H A D E ! ! !

Vielleicht hilft diese Info anderen.

Herr Nett

Danksagungen0

Re: verschiedene Datenträger nutzen

Hallo Herr_Nett!

Solltest Du aber trotzdem mit den anderen Teilen des Nortons zufrieden sein, dann kannst Du auch mit Deiner Lizenz das einfache Norton Security nutzen( einfach von hier herunterladen- LINK- und mit den Premium- Schlüssel aktivieren).

MfG
naja

Naja, jeder Rat kann nützlich oder teuer sein und eine Rückantwort daraus macht ihn noch schöner

This thread is closed from further comment. Please visit the forum to start a new thread.