Gelöst.
Danksagungen0

Verunsichert

Hallo zusammen.....ich bin neu hier , habe eine frage betreff Norton 2015 ...

1.Man hat in letzter zeit diverse Diskusionen im TV und Co....man sollte US Security software meiden......und ich als Norton nutzer frage was da dran ist......ein leidiges Thema...dachte mir frage mal hier nach , hier bekommt man bestimmt eine vernünftige antwort, und was immer so in diversen Tests steht (die persönlich eh etwas kritisch sehe) für ist Norton mit eins der mordernsten so kommt es mir vor..... nutze es schon 9 Jahre ( aber hatte auch ausflüge nach GData und Eset ) aber in sachen preformence ist norton auf mein Laptop und Handy TOP .... Ich hoffe es gibt hier ein paar nette Menschen die mir etwas auf die sprünge helfen können... ich danke  im voraus für ein paar antworten Lg .....

Akzeptierte Lösung
Danksagungen0

Re: Verunsichert

Hallo ich danke für die antwort , doch Nortons Identity Safe sonst speicher ich keine Passwörter in eine Cloud nur in  den Safe von Norton .soll ja recht sicher sein , und für mich in moment einer der besten (in der bedinung) . Ich bin halt nur verunsichert nach dem ganzen nin und her , US produkte nein Germany EU Ja....dan muuste man Windows und Facbock alles nicht mehr nutzen....

Antworten

Danksagungen1 Stats

Re: Verunsichert

Hallo Mak3, ich weiß nicht so recht, was Du hören oder lesen möchtest. --- Ich hatte noch nichts Ernsthaftes an den Produkten von Norton auszusetzen und benutzte NIS seit Erscheinen und jetzt NS 2015. --- Vorsichtshalber: Ich habe absolut nichts mit Norton oder Symantec zu tun. --- Das Einzige, was ich nicht machen würde, wäre, meine Logins und Kartendaten in einer Cloud abzulegen. Deshalb nutze ich noch immer einen lokalen Identity Safe. --- Sicher ist das auch nicht wirklich, da ja ausgerechnet Norton tief in das System eingreift und dafür natürlich auch allumfassende Rechte auf den Rechner für sich requiriert, wie bei allen anderen Anbietern ja auch. --- Das ist mir aber dennoch sicherer als eine Cloud, die ja auch evtl. von außen gehackt werden kann. --- Wer von außerhalb auf meinen Rechner möchte, als Dritter, muss dann erst an Norton vorbei.
MfG, worus --- Windows 10 Pro x64, Version 1511, Build 10586.29 - IE 11 - Google Chrome - Firefox - Office 365 - NS 22.5.5.15 - AVG PC TuneUp 2016 - Samsung Galaxy S5
Akzeptierte Lösung
Danksagungen0

Re: Verunsichert

Hallo ich danke für die antwort , doch Nortons Identity Safe sonst speicher ich keine Passwörter in eine Cloud nur in  den Safe von Norton .soll ja recht sicher sein , und für mich in moment einer der besten (in der bedinung) . Ich bin halt nur verunsichert nach dem ganzen nin und her , US produkte nein Germany EU Ja....dan muuste man Windows und Facbock alles nicht mehr nutzen....

Danksagungen1 Stats

Re: Verunsichert

Noch mal zur Klarstellung: Wenn man nicht ganz bewusst den IDS lokal über die Vorinstallation von NIS2012 erstellt, dann ist der IDS von Norton automatisch ein Online-Speicher und liegt damit in einer Cloud. --- Die Logins, die man über die Toolbar dann nutzt und verwaltet, werden ja dann aus der Cloud eingelesen. --- Beim lokalen IDS liegen die Logins in einer DAT-Datei in einem Ordner auf dem Rechner.
MfG, worus --- Windows 10 Pro x64, Version 1511, Build 10586.29 - IE 11 - Google Chrome - Firefox - Office 365 - NS 22.5.5.15 - AVG PC TuneUp 2016 - Samsung Galaxy S5
Danksagungen1 Stats

Re: Verunsichert

Komische Diskussionen im TV gegen USA und US Antiviren Produkte Schreien aber den Windows einsatz Zulassen, lol ???      

Hatte IDS noch nie gebraucht für was auch, ich hab dafür Firefox dort sind alle meine pws Verschlüsselt drin, ich benutze auch die Toolbar nicht von Norton, überflüssiges teil, und es läuft auch nie bei mir weil FireFox 40 Alpha x64.

Norton 360 Android

This thread is closed from further comment. Please visit the forum to start a new thread.