• Gesamte Community
    • Gesamte Community
    • Foren
    • Ideen
    • Blogs
Erweitert

Nicht was Sie suchen? Die Experten fragen!

Dieser Thread braucht eine Lösung.
Danksagungen0

Wie Norton reparieren - beibehalten aller Einstellungen?

Hallo zusammen,

die Problemspur reißt nicht ab.

Diese Frage ist ein neues Problem, fortlaufend aus meinem (fast) behobenem Thema:

https://community.norton.com/de/forums/wie-protokollierung-von-ai-verhindern

Nunmehr, der bisherigen über Monate hinweg ständigen Systemwiederherstellungen "stirbt" mir das Norton selbst weg! Grafikelemente werden nicht mehr angezeigt. So z.B. oben rechts Minimieren, Schließen, dann alle Bilder in den Reitern Sicherheit, Identität, Backup ect. und in Firewall Reiter "Datenverkehrsregeln" die ganzen Häkchenkästchen sind weg. Die Funktion ist aber noch vorhanden, der Curser wandelt sich zur Hand an der Stelle wo urmals die Kästchen waren. Die Kästchen unter "Richtung" sind noch da aber alle ohne die Pfeile da drinn ... kurz um, das Norton hat einen Programmschaden erlitten wird aber noch ordnungsgemäß ausgeführt.

Mein Problem nun: ich könnt ja eine Neuinstallation durchführen aber dann sind alle meine Einstellungen weg wie die Ausschlußliste. Ich möcht nun nicht noch einmal ca. 50 Codecs "durchhampeln" müssen und das zwei mal, einmal für Scans und euinmal für Sonar, denn dann beiß ich hier in den Monitor! Nun läuft nach Monaten Quärälen alles halbwegs wie es soll, nu verreckt mir Norton ... das ist wie ein ganz schlechter Film hier!

Wie repariere ich das ohne das Norton seine Einstellungen verliert? Ich werd noch irre hier! Ich hab den Kopf voll der Umstellung von DVB-T auf Satelit am PC, ich brauch so was jetzt nich auch noch! Ich bin ja nur noch am Probleme murxen am PC beschäftigt, statt die Vorzüge eines PCs gegenüber Einzelgeräten zu genießen! Ich fühl mich ja schon wie Houston-Mondlandung hier! (Houston wir haben ein Problem, nichts schlimmes, wir stürzen nur grade ab)

Antworten

Danksagungen0

Re: Wie Norton reparieren - beibehalten aller Einstellungen?

Hallo!

Wenn Du das NRnR- Tool nutzen tust( LINK), dann brauchst Du nichts zu befürchten, denn alle Einstellungen werden auf die Neuinstallation automatisch übertragen.

Bei de Deinstallation über die Systemsteuerung schau hier:

MfG
naja

Naja, jeder Rat kann nützlich oder teuer sein und eine Rückantwort daraus macht ihn noch schöner
Danksagungen0

Re: Wie Norton reparieren - beibehalten aller Einstellungen?

Ach "Symnantec" ... faßt mir mal so langsam an de Füße!!

Hab ich so wier hier beschrieben, gemacht, da mit dem Removal und Reinstall-Tool:

Erst vermeldete das Teil, es könne eine Neuinstasllation nicht durchführen, dann versuchte es per selbsttätigem Scan mir die Codecs runterzuschmeißen und wollt unbedingst sein PowerEraser aufzwingen um das System völlig in Dutt zu kloppen .

Er hat alles fein übernommen nur die fuffzig Codecs nicht, die darf ich jetzt alle neu nochmal durchlutschen schön einzelnd durchknipsen in Benutzer Apps und hundert tausend Unterordner ... das ganze weil Symantec sich neben "Chip" mit dem Herrausgeber von Format Factory zerstritten hat und es daher als unerwünschtes Programm ansieht hab ich hier Abeit in Vollbeschäftigung!

Ich hab allmählig wirklich (!) nach gut 10 Jahren Stammkundschaft und etlichen ausgesprochenen Empfehlungen zu Symantec die Schnauze gestrichen voll hier! Arbeit kann ich mir selbst machen, da brauche ich keine Anleiter von Symantec und bezahl noch dafür jedes Jahr nen Haufen Geld für mutwillige Zerstörung meines PCs!

Ich assele Herstellern hinterher, deren seriöse (!) Software ansich tadellos läuft, nur jedes Mal frickelt da drinn dann Symantec rum weil die sich da oben in de Haare haben und ich löffel es aus. ULEAD Videostudio 9 wieder mal zerlegt, Codecbibliothek im Arsch und dem ganzen Rumgeschustere am System das grad mal im September 2016 neu aufgesetzt wurde kann ich mittlerweile nen Griff dran schrauben (zum wegschmeißen!)

Man haut blos ab und vergeßt Euren Hintern nicht mitzunehmen! Ob ich dieses Abo noch mal verlängere ist unwahrscheinlich! Ihr habt die Vertrauensbasis erheblich gestört, das einzige was man bei Symantec weiß, ist mit spitzen Fingern einen vollen Monat vor Ablauf sich das Geld vom Konto zu grapschen ... den Hahn dreh ich zu!! Geld gibts nur für anständige Arbeit und nicht das ich die ganze Arbeit hab, zudem, die ohne Symantec gar nicht wäre!

Dies werde ich entsprechend aller Orts kommunizieren ... da können Sie Gift drauf nehmen!

Danksagungen0

Re: Wie Norton reparieren - beibehalten aller Einstellungen?

Ergänzend hinzufügen darf ich noch:

Nunmehr startet dieses Removaltoool ständig bei jedem Systemneustart obwohl die Nortoninstallation abgeschlossen ist, die Virendefinition ist auf den 31.08.2016 zurück gesetzt obwohl diese bei Installation ja ach so aktuell sein sollte, das Norton sofort auch gleich einen Scan durchführte (mit veralteter Virendefinition) um in meinem System zu wüten, der Netzwerkschlüssel wird nun ständig gelöscht und der IE ist nun massiv fehlerhaft (reagiert nicht mehr) und beim ausdloggen aus AOL-mail startet nun stets eine neue Seite die ein Javascript öffnen will, keine Webadresse, eine Javaausführung/ Dokument als Adresszeile.

Dankeschön Symantec! Vor diesem Removal-Mist funktionierte das wenigstens noch alles, jetzt hat man mir das System so richtig schön verbratzt ... kann ich wegschmeißen! Da steckt ein Haufen Arbeit drin ... für nichts! Ich hab manche schimpfen hören und wollts nie glauben: "Die gelbe Seuche" oh wie recht sie hatten! ... so was derart unfähiges und dafür bezahlt man noch Geld, ich müßt Schadenersatz fordern! Kein Virus auf dem System, hätt ich mal Hacker drauf gelassen, statt Symantec! Virenverseuchte PCs laufen ja wenigstens, das merkt der User ja gar nicht aber das hier ... Sie sind eine Katastrophe! Schickt mir Frösche,! Fliegen! Heuschrecken! Alles (!) blos nicht Sie!

Danksagungen0

Re: Wie Norton reparieren - beibehalten aller Einstellungen?

Hallo!  

Kunde:

Ergänzend hinzufügen darf ich noch:

Nunmehr startet dieses Removaltoool ständig bei jedem Systemneustart obwohl die Nortoninstallation abgeschlossen ist, ...

Wenn Du das NRnR- Tool noch in Deinem Download- Ordner hast, so starte dieses Tool von dort nochmal. Das hat bei mir auf meinen Win 7- PC geholfen.

MfG
naja

Naja, jeder Rat kann nützlich oder teuer sein und eine Rückantwort daraus macht ihn noch schöner

This thread is closed from further comment. Please visit the forum to start a new thread.