• Gesamte Community
    • Gesamte Community
    • Foren
    • Ideen
    • Blogs
Erweitert

Nicht was Sie suchen? Die Experten fragen!

Danksagungen0

Wie Norton Security Backp über bestehenden NIS 2004 instalieren?

Ich habe soeben den Lizenz-Code für Norton Security Backup für 10 units erhalten.

Ich möchte meine insgesamt PC's/Notebooks/PADs, alle mit bereits installiertem Norton Security (alle Version 21.6.0.32) auf NSB upgraden.
Ich habe folgende Betriebssysteme im Einsatz: 8.1, 7.1 Professional, Vista, XP.
Die Ablaufzeiten schwanken zwischen 7 und 88 Tagen.

Frage 1)  Kann ich Norton Internet Security Backup einfach installieren indem ich auf den entsprechenden PCs auf Verlängern klicke und den neuen Lizenzcode eingebe?
Frage 2)  Wird die restliche Laufzeit auf die 365 Tage zugerechnet?
Frage 3)  Beginnt die Laufzeit aller 10 Lizenzen am Tag der Installation des ersten PCs?

Danke für euren Feedback.
Foxi-Man

Antworten

Danksagungen0

Re: Wie Norton Security Backp über bestehenden NIS 2004 instalieren?

Hallo!

Willkommen hier im Forum.

Die Tage werden nicht automatisch gut geschrieben.

Dafür müsstest du mal den Support kontaktieren und dein Anliegen dort schildern.

Ich hatte auch noch NIS 2014 und nachdem ich mit dem Support telefoniert habe,

wurden mir meine restlichen 274 Tage auf mein NS 2015 übertragen.

MFG

Markus

CPU: Intel® Core™ i5-3350P Prozessor | GPU: 3072 MBGeForce GT 640(MSI) | Ram: 10,0GB Dual-Kanal DDR3 @ 827MHz | OS: Windows 8.1 64-bit | Norton Security 2015 (22.0.2.17) | Browser: IE 11 | Toolbar: 2015.1.0.24 | Mozilla Firefox 34.0.5 | Toolbar: 2015.2.0.11
Danksagungen0

Re: Wie Norton Security Backp über bestehenden NIS 2004 instalieren?

Du solltest mal erst Ordnung in Deine begrifflichen Zuordnungen bringen. Das Alte heißt Norton Internet Security. Das Neue heißt nur noch Norton Security, ok? Es gibt keine Norton Security als Version 21.6.0.23, sondern nur NIS in dem Fall oder auch Norton360. Und es gibt auch kein Norton Internet Security Backup. Wir sollten uns schon alle zusammen bemühen, die Produkte auch beim richtigen Namen zu nennen. Nichts für ungut, ok?
MfG, worus --- Windows 10 Pro x64, Version 1511, Build 10586.29 - IE 11 - Google Chrome - Firefox - Office 365 - NS 22.5.5.15 - AVG PC TuneUp 2016 - Samsung Galaxy S5
Danksagungen0

Re: Wie Norton Security Backp über bestehenden NIS 2004 instalieren?

Hallo Foxi-Man,

ich kann da worus nur beipflichten, wenn die genauen Bezeichnungen nicht stimmen, wird hier auch schnell etwas verwechselt und die Ratschläge stimmen nicht.

Das wichtigste zuwerst, da du ja ein Produkt erworben hast, dass du zwar auf bis zu 10 Geräten einsetzten kannst, beginnt die Laufzeit direkt bei der Installation auf dem ersten Gerät, egal ob du es nur auf einem oder gleich auf allen zehn installierst.

Über Verlängern kannst du es nicht installieren, da es sich nicht um ein neues Upgrade, sondern um ein neues Produkt handelt, du deinstallierst dein jeweils bisheriges Produkt komplett und installierst dann Norton Security neu, dass ist der sauberste Weg.

Gruß Christian

Danksagungen0

Re: Wie Norton Security Backp über bestehenden NIS 2004 instalieren?

Hallo Foxi-Man, willkommen im Forum

Frage 1)  Kann ich Norton Internet Security Backup einfach installieren indem ich auf den entsprechenden PCs auf Verlängern klicke und den neuen Lizenzcode eingebe?

Lade dir bitte von hier http://de.norton.com/downloads die Testversionen herunter. Beim Installieren von Norton Security mit Backup wird das Norton Produkt was sich momentan auf deinem PC befindet, entfernt. Das neue Produkt wird dann automatisch installiert. Aktivieren, kannst Du Norton unter "Verlängern"! Wenn dies geschehen ist, kannst Du im Haupfenster von Norton Security mit Backup unter dem Feld "Mehr Norton" deine ganzen Geräte hinzufügen. Du brauchst dann nur noch die Produkte installieren.

Frage 2)  Wird die restliche Laufzeit auf die 365 Tage zugerechnet?

Du müsstest den Norton-Support kontaktieren und die Restlichen Laufzeiten gutschreiben lassen.  https://support.norton.com/sp/de/de/norton-security/current/contact

Frage 3)  Beginnt die Laufzeit aller 10 Lizenzen am Tag der Installation des ersten PCs

Die Laufzeit beginnt mit aktivieren der Ersten Lizenz.

P.S. Falls Du IDS Daten hast, bitte vorher sichern.

Grüße, Manuel
Danksagungen0

Re: Wie Norton Security Backp über bestehenden NIS 2004 instalieren?

Sorry, ich wusste nicht, dass sich in diesem Forum Schulmeister statt Fachleute tummeln. Seit 1975 habe ich Tausende von Symantec Produkten verkauft und selbst über 1'000 installiert/konfiguriert. Es ist mir als Symantec-Partner sehr peinlich, dass ich in der Eile falsche Bezeichnungen verwendet habe.

Ich wäre froh gewesen über echte Tipps die meine Fragen beantworten. Inzwischen habe ich die Antworten selbst gefunden. Und auch eine Lösung, wie man zusätzliche Installationen auf anderen PCs wesentlich einfacher machen kann als die von Symantec empfohlene Lösung. Ich werde diese Erkenntnisse später ins Forum stellen, der Thread kann daher als gelöst vermerkt werden.

Sorry Phising Phryer, mit deinem Antwortstyl bekommst du keine Kudos. Nichts für ungut, ok?

Akzeptierte Lösung
Danksagungen1 Stats

Re: Wie Norton Security Backp über bestehenden NIS 2004 instalieren?

Hier nun die einfachste Art, Norton Security Backup zu installieren.
(für Schulmeister: Die von Symantec verwendete Abkürzung lautet NSBU) .

a) Für die Initial-Installation logt man sich unter www.norton.com/setup ein. Hier gibt man den fünf mal fünf stelligen Produktschlüssel ein. Die Bindestriche zwischen den 5-er Blöcken werden automatisch eingetragen.

b) Dann loggt man sich mit der Norton Account-Adresse und dem Kennwort ein.

c) Nun kann man Norton Security mit Backup (NSBU) herunterladen.

d) Klickt man auf die Datei "NSBUDownloader.exe" wird NSBU installiert.

e) Während der Installation stellt der Downloader fest, dass Norton Internet Security (NIS) installiert ist und entfernt das Programm automatisch. Die bisherigen Einstellungen werden vollkommen übernommen. Bei einer manuellen De-Installation ist das nicht sichergestellt.

f) Um NSBU auf weiteren PCs zu installieren kopiert man lediglich die Datei "NSBUDownloader.exe" auf einen USB Stick oder verschickt das File via Netzwerk an die anderen PCs die ebenfalls auf NSBU upgraded werden sollen. Auch hier werden die bisherigen Einstellungen automatisch komplett übernommen.

Für alle die es nicht wissen: NSBU gibt es nur als 10er-Lizenz. Dass die Lizenzdauer mit Installation der ersten Installation zu laufen beginnt ist logisch. Mit dieser Frage wollte ich feststellen, wie kompetent die Norton Forum Teilnehmer sind. Die Frage, ob die restliche Laufzeit der bisher installierten NIS übernommen wird ist jedoch für KMU, welche mehr als 10 Lizenzen von NIS (mit gleichem Ablaufdatum) im Einsatz haben wichtig. Um den IT-Supportern den Job zu erleichtern ist es von Vorteil, wenn in einem Betrieb alle User die gleiche SW-Version im Einsatz haben. Der grosse Vorteil der Symantec-Produkte war bisher, dass man diese - sobald eine neue Version auf dem Markt kam - innerhalb der Lizenzdauer kostenlos auf die neue Version upgraden konnte. Bei NSBU ist dies nun (wenigstens derzeit) nicht möglich, weil es sich um eine neue Lizenzart handelt.

Aufgrund der inzwischen eingegangenen vier Antworten stelle ich fest, dass es im Forum auch Leute gibt, die etwas von den Symantec Produkten verstehen, die nicht nur Schulmeister sind.

Herzlichen Dank. Ich hoffe, dass einige Forum-Teilnehmer von meinen eigenen Feststellungen profitieren können.

Have a nice day.
Foxi-Man.

Danksagungen0

Re: Wie Norton Security Backp über bestehenden NIS 2004 instalieren?

Hallo Foxi-Man,

vielen Dank für deine Information und Rückmeldung.

Grüße, Manuel
Danksagungen0

Re: Wie Norton Security Backp über bestehenden NIS 2004 instalieren?

Sorry, ich wusste nicht, dass sich in diesem Forum Schulmeister statt Fachleute tummeln. Seit 1975 habe ich Tausende von Symantec Produkten verkauft und selbst über 1'000 installiert/konfiguriert. Es ist mir als Symantec-Partner sehr peinlich, dass ich in der Eile falsche Bezeichnungen verwendet habe.

Neu dabei und schon solch kesse Sprüche. Man glaubt es einfach nicht.

Wenn Du schon so viel mit Symantec-Produkten zu tun gehabt hast, dann musst Du Dir erst recht sagen lassen, dass es für die neuen Programme andere Bezeichnungen gibt.
Das hat überhaupt nichts mit Schulmeisterei zu tun.
Gott sei Dank bin ich ja nicht allein mit meiner Meinung.

Ich wäre froh gewesen über echte Tipps die meine Fragen beantworten. 

Dann hättest Du einfach mal ein paar Beiträge gelesen, bevor Du hier losgeschrieben hast.
Dann hättest Du auch Lösungen gefunden zu Deinen Fragen, da die doch alle schon mehrfach beantwortet worden sind.
Trotzdem hast du hier im Thema ja noch Antworten erhalten, oder?

Für Deine Anleitung ist Dir sicher der eine oder andere Teilnehmer hier dankbar.

Allerdings hat ja der Normal-Nutzer nicht solch eine Menge an Geräten zu installieren, wie Du es beschreibst und dann reicht die Anleitung von Norton recht gut aus.
Du musst Dir erst einmal die Datei über eine Download-Berechtigung, über die Eingabe des Registrier-Codes, holen und anschließend in Deinen Norton-Account einloggen, um den Download durchzuführen und anschließend auf dem Rechner die Installation starten.

Wer es nicht so häufig benötigt, der installiert über den Link, den er in einer Mail von Symantec nach Kauf erhält, auf ähnlichem Wege, nur dass er den Code gar nicht mehr benötigt. Und wer dann auf anderen Geräten installieren möchte, schickt sich selbst eine Mail dazu aus dem Norton-Account, die man auf dem Gerät öffnet und von dort ebenfalls direkt dann installiert.
Auch diese Mail kann man auf mehreren Geräten öffnen oder den Link daraus auf beliebige Geräte kopieren und dann dort direkt die Installation ausführen.

Der Unterschied ist profan, nämlich man braucht die Verbindung zum Account gar nicht wirklich selbst herstellen, sondern wird direkt dorthin geführt.

Sorry Phising Phryer, mit deinem Antwortstyl bekommst du keine Kudos. Nichts für ungut, ok?

Dein "nichts für ungut" ist ja nicht ernst gemeint.
Ernst gemeint sind ausschließlich Deine bissigen Bemerkungen offenbar, mit denen Du Helfer vor den Kopf stößt und sonst nichts. 
Und warum, weil der große Norton-Anwendungs-Zampano nicht verkraften kann, dass ihn jemand auf Irrtümer seinerseits hingewiesen hat.

Von Teilnehmern, wie Dir, verzichte ich freiwillig auf Kudos.

MfG, worus --- Windows 10 Pro x64, Version 1511, Build 10586.29 - IE 11 - Google Chrome - Firefox - Office 365 - NS 22.5.5.15 - AVG PC TuneUp 2016 - Samsung Galaxy S5
Danksagungen0

Re: Wie Norton Security Backp über bestehenden NIS 2004 instalieren?

Gut gebrüllt Löwe, alias worus! Baldrian-Tropfen sind günstig und helfen dir, deinen Frust zu bewältigen.

Zur Info für die meisten Norton Security Anwender in diesem Forum noch einige wichtige Zusatz-Informationen über die neuen Produkte Norton Security und Norton Security mit Backup.

Vermutlich hat worus erst von mir erfahren, dass Norton Security Backup (NSBU) nur als 10er-Paket angeboten wird. Norton Security (NS) gibt es als Lizenz für 1 Gerät und als Lizenz für bis zu 5 Geräte, NSBU als Lizenz für bis zu 10 Geräte. Wer ein 10-er-Paket einsetzt hat in der Regel auch etwa 10 PCs (oder sogar ein Vielfaches davon) im Einsatz, mindestens aber 6 PCs, sonst würde er ja das 5-er Set kaufen. Ausser er legt Wert auf die nur in NSBU integrierte zusätzliche Backuplösung, die von Norton 360 her bekannt ist. Leider ist diese Backuplösung nicht vergleichbar mit den früheren Norton Ghost und Norton Save and Restore Paketen, welche Symantec bedauerlicherweise nicht mehr anbietet, doch für Home-User mit bescheidenen Ansprüchen genügt diese Backup-Lösung meist. Wer auf eine professionelle Lösung, beispielsweise Image-Kopien ganzer Laufwerke (inkl. inkrementale Backups), angewiesen ist muss leider auf andere Produkte ausweichen, beispielsweise auf den Paragon Festplattenmanager, der ab rund Fr. 50.- erhältlich ist. Im Gegensatz zu den NS und NSBU Paketen ist die Paragon-Lizenz jedoch einmalig, sie muss nicht jährlich verlängert werden.

Die unverbindlichen Preisempfehlungen von Symantec für A-CH-D sind:  NS-1er: 33.99 €, NS-5er: 59.99 €, NSBU-10er: 69.99 €. 10 NSBU-Lizenzen kosten also nur etwa 10 €uro mehr als 5 NS-Linzenzen. NSBU hat jedoch zusätzlich den Vorteil, dass - im Gegensatz zur NS-Lösung - auch noch eine (wenn auch bescheidene) Backup-Lösung dabei ist. 

Die neuen Norton Security Lösungen sind einzigartig: Sie können sowohl auf PC, MAC, Smartphones und Tablets eingesetzt werden. Für weniger als 10 €uro pro Arbeitsplatz bekommt man eine hervorragende Sicherheitslösung die sich gewaltig von Freeware-Angeboten unterscheidet. Smartphone-Benutzer sollten ihre Geräte ebenso schützen wie ihren PC, den Notebook oder das Tablett. Mit NS und NSBU kostet dieser immer wichtiger werdende Schutz nur wenige Franken im Jahr.

Wer bisher nur Norton AntiVirus im Einsatz hatte soll unbedingt auf Norton Security umsteigen. Und keinesfalls die Firewall (wie es in diesem Forum jemand schrieb!), die Firewall ausschalten.

Welche Lösung soll ein Interessent kaufen, NS oder NSBU?
Das hervorragend aufgebaute Produkthandbuch Norton Security mit Backup in deutsch umfasst 504 Seiten, jenes von Norton Security hat 428 Seiten. Wer nicht sicher ist, ob er NS oder NSBU kaufen soll lädt diese beiden Produkthandbücher von der Symantec Website herunter und vergleicht die beiden Produkte. Selbst wenn jemand nur 3 Produkte damit schützen will lohnt sich der Kauf der 10er-Lizenz von NSBU.

Ich hoffe, diese zusätzlichen Informationen haben dem einen oder anderen Leser geholfen.

Foxi-Man

 

Danksagungen0

Re: Wie Norton Security Backp über bestehenden NIS 2004 instalieren?

Ich verstehe einfach nicht, warum Du so reagierst, wie Du es hier machst? Wenn Du anderen helfen möchtest, dann tu das aber lass mich in Deinen Beiträgen ab sofort außen vor, ok?
MfG, worus --- Windows 10 Pro x64, Version 1511, Build 10586.29 - IE 11 - Google Chrome - Firefox - Office 365 - NS 22.5.5.15 - AVG PC TuneUp 2016 - Samsung Galaxy S5
Danksagungen0

Re: Wie Norton Security Backp über bestehenden NIS 2004 instalieren?

Wenn man einer Schlange auf den Schwanz steht beisst sie zu. Ich habe nur auf die Beiträge von worus reagiert, der in seinen Kommentaren auch nicht gerade zimperlich war. Dass er das nicht versteht ist für MICH unverständlich. Mit dieser Kurzantwort ist für mich der "Fall worus" erledigt.

Have a nice evening.
Foxi-Man

Danksagungen0

Re: Wie Norton Security Backp über bestehenden NIS 2004 instalieren?

Dass Du hier als Schlange agierst, hättest Du nicht besonders betonen müssen. Das hat auch so jeder gesehen. Wie kann man nur so mit Hinweisen umgehen, die man erhält. Und noch einmal, Deine Fragen, auf deren Beantwortung Du zu Anfang Anspruchverhoben hast, waren in einigen Themen bis dahin bereits beantwortet worden, auch , wenn nicht Du sie gestellt hattest. Das ist aber auch nicht notwendig. Dass Du danach dann auch Lösungen für andere angeboten hast, finde ich in Ordnung. Dass Du trotzdem immer weiter die "falsche" Schlange gibst hier, ist einfach nur enttäuschend und zeugt von Deiner Einstellung anderen gegenüber. Und jetzt bist Du für mich erledigt.
MfG, worus --- Windows 10 Pro x64, Version 1511, Build 10586.29 - IE 11 - Google Chrome - Firefox - Office 365 - NS 22.5.5.15 - AVG PC TuneUp 2016 - Samsung Galaxy S5

This thread is closed from further comment. Please visit the forum to start a new thread.