• Gesamte Community
    • Gesamte Community
    • Foren
    • Ideen
    • Blogs
Erweitert

Nicht was Sie suchen? Die Experten fragen!

Danksagungen0

Windows 10 (alle händisch gesperrten Dateien in der Programmsteuerung verloren?)

Vorsicht: Nach dem Upgrade von Windows 10 sind die händisch gesperrten Dateien in der Programmsteuerung (Firewall) nicht übernommen worden ! Also Vorsicht bei Programmen, die gerne nach Hause telefonieren. 

.

[Hinweis vom Admin: Um ein leichteres Auffinden der Thematik zu ermoeglichen wurde der Titel "Windows 10" in Ruecksprache mit dem Author des Thread ergaenzt. 30/07/2015]

Labels: Windows 10

Antworten

Danksagungen0

Re: Windows 10 (alle händisch gesperrten Dateien in der Programmsteuerung verloren?)

Hattest Du bei Installation von Windows 10 schon Norton-Version 22.5.2 15?
MfG, worus --- Windows 10 Pro x64, Version 1511, Build 10586.29 - IE 11 - Google Chrome - Firefox - Office 365 - NS 22.5.5.15 - AVG PC TuneUp 2016 - Samsung Galaxy S5
Danksagungen0

Re: Windows 10 (alle händisch gesperrten Dateien in der Programmsteuerung verloren?)

Das kann ich jetzt im nachhinein nicht genau sagen. Weiß leider nicht, wann bei dem Rechner das letzte mal ein Update von Norton stattgefunden hat. War aber am Montag im Internet und gehe davon aus, das Norton Security dann auch geupdatet hat. Alle anderen Rechner von mir haben auch die Version  22.5.2.15. Muss auch ehrlich zugeben, dass ich beim Upgrade auf Windows 10 davon ausgegangen bin, dass Norton Security 2015 mit all seinen Einstellungen (auch die Programmsteuerung) übernommen wird. Das Norton Security nach dem Upgrade nicht mehr da war und neu installiert werden musste, hat mich ganz schön entsetzt, weil ich in der Programmsteuerung haufenweise Dateien den Zugriff auf das Internet blockiert habe und jetzt wieder mit dem blockieren von vorne anfangen muss. Beim nächsten Upgrade auf einem anderem Rechner werde ich vorsichtshalber die blockierten Dateien in der Programmsteuerung per Hypercam oder so aufzeichnen. Der Support hat mir jedenfalls per Chat mitgeteilt, dass bei einer Änderung des Betriebssystems die Einstellungen von Norton Security nicht mit übernommen werden können. Somit sind auch alle händisch gesperrten Dateien in der Programmsteuerung verloren. Ich hoffe, der Support irrt, sonst habe ich nämlich noch viele Tage  Arbeit vor mir.

Danksagungen0

Re: Windows 10 (alle händisch gesperrten Dateien in der Programmsteuerung verloren?)

Dass Dein Norton neu installiert werden musste, irritiert mich etwas. Ich hoffe, dass es mir nicht genau so geht. Allerdings habe ich keine eigenen Einträge in der Firewall, so es mir relativ egal sein sollte.

Dennoch finde ich es etwas blöd, wenn der Norton zunächst weg ist und neu installiert werden muss, obwohl er beim Systemcheck ja nicht mehr als nicht kompatibel angezeigt wird.

Muss leider noch etwas warten, da ich offenbar noch nicht dran mit dem Upgrade.
Bin offenbar leider nicht in der ersten Phase dabei.
Ich lass meinen Rechner mal nachts durchlaufen zunächst.

MfG, worus --- Windows 10 Pro x64, Version 1511, Build 10586.29 - IE 11 - Google Chrome - Firefox - Office 365 - NS 22.5.5.15 - AVG PC TuneUp 2016 - Samsung Galaxy S5
Danksagungen0

Re: Windows 10 (alle händisch gesperrten Dateien in der Programmsteuerung verloren?)

Werde mit dem Upgrade von Windows 10 auf meinen anderen zwei Rechnern auch erst einmal warten, bis hier im Forum noch andere User über dieses Problem mit Norton Security berichten. Hoffe immer noch, dass bei mir irgendwas falsch gelaufen ist, obwohl der Chat mit dem Support klar ergeben hat, dass beim Umstieg auf ein anderes Betriebssystem die Einstellungen nicht übernommen werden können. Mal sehn wie's weitergeht. Hätte ich in der Taskleiste nicht auf das Symbole Menü geklickt und das Untermenü geöffnet, wäre mir nicht einmal aufgefallen, dass das Norton Icon fehlt und Norton Security nicht mehr installiert ist. Na dann gute Nacht. Also erst einmal Vorsicht vor dem Start von Programmen, die ungefragt nach Hause telefonieren!    

Danksagungen0

Re: Windows 10 (alle händisch gesperrten Dateien in der Programmsteuerung verloren?)

Also bei mir gab es keine Probleme. Ich benutze NS 22.5.215. Die einzige Meldung die ich gleich von NS bekam, war die wegen des "Edge" Browsers.

Danksagungen0

Re: Windows 10 (alle händisch gesperrten Dateien in der Programmsteuerung verloren?)

Wäre schön wenn die Forumgemeinde jetzt wüsste, was damit gemeint ist : keine Probleme. Musste NS nach dem Upgrade auf Win 10 nicht neu installiert werden ? Sind in der Firewall - Programmsteuerung - alle manuell blockierten Dateien noch vorhanden ? Ist der Verlauf der letzten Tage mit übernommen worden und damit noch vorhanden ? Wenn das alles noch vorhanden ist, würde uns allen interessieren von welchem Betriebssystem auf Win 10 geupdatet wurde . Sollte der Support sich etwa geirrt haben ?

Danksagungen0

Re: Windows 10 (alle händisch gesperrten Dateien in der Programmsteuerung verloren?)

NS musste nach dem Upgrade nicht neu installiert werden. Wie geschrieben, Version 22.5.2.15.

In der Firewall habe ich keine manuell blockierten Dateien, von daher kann ich dazu nichts sagen.

Der Sicherheitsverlauf wurde nicht gelöscht.

Win 8.1 hatte ich drauf.

Danksagungen0

Re: Windows 10 (alle händisch gesperrten Dateien in der Programmsteuerung verloren?)

Ich habe seit Dienstag die Dateien von Windows 10 am Rechner. Installiert wurde bis jetzt noch nichts, aber ich bekomme täglich Fehlermeldungen über eine fehlgeschlagene Installation. Wenn man dann im Netz mal etwas nach diesen Fehlern sucht, findet man Artikel von Microsoft und da wird geschrieben, Schuld wäre ein fehlerhafter Speicher oder die Antivirensoftware. Diese Fehler werden von vielen Leuten beschrieben. Wenn ich das Windows Update Logo anklicke und den PC Test mache, kommt bei mir aber seit Anfang an, mein PC ist bereit und ich werde das Upgrade in den nächsten Tagen oder Wochen erhalten.

Ist das vielleicht so gewollt, sodass man doch Win 10 kaufen muss wenn man es will?!?

Viele Grüße,

Heinrich

PS Ich habe den Artikel hier mal hereingestellt weil es ja mit dem großen Thema Win 10 zu tun hat

Windows 10 Home, Version 1511 (Build 10586.420) 64 Bit, Norton Security 22.7.0.76, FF 47.0, IE 11, MS Edge
Danksagungen0

Re: Windows 10 (alle händisch gesperrten Dateien in der Programmsteuerung verloren?)

Das ist eine gute Nachricht. Widerspricht allerdings den Aussagen des Supports, der mir gegenüber erklärt hat, dass es Norton Security bei einem Wechsel des Betriebssystems nicht möglich ist, die Einstellungen zu übernehmen. Kann ja allerdings sein, dass es sich bei dem Upgrade auf Windows 10 gar nicht um einen klassischen Wechsel des BS handelt, weil ja alle vorhandenen Programme auch übernommen worden sind und eben nicht neu installiert werden brauchten - also wurde auch die Systemregistrierung voll übernommen. Die Neuinstallation von Programmen ist aber, wie wir alle wissen, bei einem Wechsel oder Neuinstallation des BS bisher nötig gewesen weil die Systemregistrierung neu erstellt wurde. Was mich allerdings auch stutzig macht ist, dass das Norton Icon in der Taskleiste nach dem Upgrade von Windows 10 nicht vorhanden war. Die Norton Security Dateien aber noch auf dem Rechner vorhanden waren. Habe deshalb NS auch neu installiert - mit Verlust sämtlicher Einstellungen. Am Nachmittag des selben Tages habe ich den Rechner abermals gestartet und siehe da, dass Icon war ebenfalls wieder nicht in der Taskleiste vorhanden. Habe den Rechner dann nochmals gestartet und das Icon war wieder da. Am nächste Tag das selbe Spiel. Das Icon war weg, wieder Neustart, das Icon war wieder da. Heute ist der erste Tag, an dem das Icon beim Erststart in der Taskleiste erschienen ist - hat Windows oder Norton vielleicht nachgebessert ?. Hätte natürlich auch versuchen können, das Programm über die App zu starten, aber hinterher ist man immer schlauer. Kurzum, hätte vor der Neuinstallation von NS den Rechner nochmals starten sollen, vielleicht wäre das Icon beim zweiten Start erschienen. Wäre in diesem Fall schön, wenn ich den Datenverlust verursacht hätte. Das würde mir bei dem Upgrade  auf meinen anderen Rechnern doch sehr helfen, weil auf diesen Pc's weitaus mehr Programmdateien in der Programmsteuerung manuell blockiert sind.Hoffe, dass sich noch andere Nutzer von NS melden und darüber berichten, dass bei ihnen alle Einstellungen ohne Neuinstallation von NS übernommen worden sind.      

Danksagungen0

Re: Windows 10 (alle händisch gesperrten Dateien in der Programmsteuerung verloren?)

Hallo Heinrich,

ich hatte auch Probleme mit fehlgeschlagenen Windows-Updates für Windows 10. Anschließend bin ich auf die Suche gegangen und habe festgestellt, dass ich noch nicht installierte "optionale" Windows-Updates angezeigt bekam. Habe ich die mal sicherheitshalber allesamt installiert und beim nächsten Aufruf von Windows-Update habe ich mein Upgrade bekommen.

Meine Installation lief zum größten Teil ohne meine Anwesenheit ab. Anschließend ein paar grundsätzliche Einstellungen vorgenommen, durch die man aber geleitet wird von Windows und alles ist gut. Zumindest was die Masse der vorher installierten Programme betrifft und Windows selbst.

Auch Norton Security läuft prima. Alle Einstellungen wurden übernommen.

Ich komme, wie bekannt, von Windows 8.1 Pro zu Windows 10 Pro.

In meinem Account befindet sich ein neues Gerät für Windows 10, ohne dass ich etwas dazu tun musste.
Mein Windows 8.1-Gerät lass ich erst mal noch, bis ich nach einem Monat dann nicht mehr zurück kann auf Windows 8.1. Dann lösche ich das Gerät.

MfG, worus --- Windows 10 Pro x64, Version 1511, Build 10586.29 - IE 11 - Google Chrome - Firefox - Office 365 - NS 22.5.5.15 - AVG PC TuneUp 2016 - Samsung Galaxy S5
Danksagungen0

Re: Windows 10 (alle händisch gesperrten Dateien in der Programmsteuerung verloren?)

Hallo worus,

Glückwunsch!

Ich habe Windows Update auf dem neuesten Stand, es werden mir keine Updates mehr angeboten und trotzdem klappt es nicht. Heute Morgen habe ich bei Aufruf einer MS Seite ein Popup bekommen, in dem stand, alles i. O., es kann noch Tage oder Wochen dauern bis ich das Update bekomme.

Ehrlich gesagt, ich weiß jetzt auch nicht was ich machen soll. Zur Not muss ich halt doch in den Geldbeutel greifen.

Oder es ändert sich in den nächsten Tagen irgendetwas von selbst?!?

Viele Grüße,

Heinrich

Windows 10 Home, Version 1511 (Build 10586.420) 64 Bit, Norton Security 22.7.0.76, FF 47.0, IE 11, MS Edge
Danksagungen0

Re: Windows 10 (alle händisch gesperrten Dateien in der Programmsteuerung verloren?)

Hallo Heinrich,

dann lies mal hier nach und mach die Änderung in der Registry, die da beschrieben wird.

Ich war der Meinung, dass das bei mir nach den Updates eventuell keine Rolle gespielt hatte, hatte dennoch den Eintrag vorher aber schon vorgenommen. Vielleicht lag es doch daran. 

Im Übrigen ist das eher ein Windows-Problem und gehört dann eigentlich auch dort abgehandelt.
Das hat mit Norton rein gar nichts zu tun. 

MfG, worus --- Windows 10 Pro x64, Version 1511, Build 10586.29 - IE 11 - Google Chrome - Firefox - Office 365 - NS 22.5.5.15 - AVG PC TuneUp 2016 - Samsung Galaxy S5
Danksagungen0

Re: Windows 10 (alle händisch gesperrten Dateien in der Programmsteuerung verloren?)

Entschuldigung!

Ok, das ist richtig, das gehört hier nicht hin, deshalb von mir der letzte Satz dazu.

Ich habe jetzt mal im Explorer nach den 5,6 GB Dateien gesucht und siehe da, der Ordner §Windows.~BT ist verschwunden, deshalb kann ich ja auch das Update nicht bekommen. Komisch, komisch.

Viele Grüße,

Heinrich

Windows 10 Home, Version 1511 (Build 10586.420) 64 Bit, Norton Security 22.7.0.76, FF 47.0, IE 11, MS Edge
Danksagungen0

Re: Windows 10 (alle händisch gesperrten Dateien in der Programmsteuerung verloren?)

Hallo HeinrichT!

Windows 10 kannst Du auch von hier downloaden. Mein Tipp: Du solltest aber vorher mal eine Neuinstallation machen und den neuen Norton aus Deinen Account nehmen.

MfG
naja

Naja, jeder Rat kann nützlich oder teuer sein und eine Rückantwort daraus macht ihn noch schöner
Danksagungen0

Re: Windows 10 (alle händisch gesperrten Dateien in der Programmsteuerung verloren?)

Hallo naja,

ich habe doch schon die neueste NS Version und Dein Link führt auf die Seite, die worus hier schon eingestellt hat. Ich finde da aber nichts von einem Download.

Viele Grüße,

Heinrich

PS Lass uns das Thema jetzt beenden, denn wie schon geschrieben, hat es ja mit Norton nichts zu tun.

Windows 10 Home, Version 1511 (Build 10586.420) 64 Bit, Norton Security 22.7.0.76, FF 47.0, IE 11, MS Edge
Danksagungen0

Re: Windows 10 (alle händisch gesperrten Dateien in der Programmsteuerung verloren?)

Hallo HeinrichT!

Nur ein kleiner Hinweis: Mein LINK ist nicht der von Worus( meiner führt zu einem Download von Windows 10).

MfG
naja

Okay ich mach jetzt einmal Schluss

Naja, jeder Rat kann nützlich oder teuer sein und eine Rückantwort daraus macht ihn noch schöner
Danksagungen0

Re: Windows 10 (alle händisch gesperrten Dateien in der Programmsteuerung verloren?)

Sorry, bei mir kommt die gleiche Seite wie bei dem Link von worus und zwar das mit dem Fehlercode.

Viele Grüße,

Heinrich

Windows 10 Home, Version 1511 (Build 10586.420) 64 Bit, Norton Security 22.7.0.76, FF 47.0, IE 11, MS Edge
Danksagungen0

Re: Windows 10 (alle händisch gesperrten Dateien in der Programmsteuerung verloren?)

Hallo!

LINK korrigiert( schau in den Beitrag).

MfG
naja

Naja, jeder Rat kann nützlich oder teuer sein und eine Rückantwort daraus macht ihn noch schöner
Danksagungen0

Re: Windows 10 (alle händisch gesperrten Dateien in der Programmsteuerung verloren?)

Entwarnung ! Habe heute ein Upgrade von Windows 8.1 auf Win 10 auf einem anderen Rechner mit verfolgt und siehe da, Norton Security hat sämtliche Einstellungen ( Verlauf, Programmsteuerung) übernommen. Muss dann wohl ein Fehler meinerseits gewesen sein oder aber Windows oder Norton hat in kurzer Zeit nachgebessert .

This thread is closed from further comment. Please visit the forum to start a new thread.