• All Community
    • All Community
    • Forums
    • Ideas
    • Blogs
Advanced

Not what you are looking for? Ask the experts!

This forum thread needs a solution.
Kudos0

NIS 2014 mit Key der aktuelle Norton Security freischalten?

Hallo,

mein Abo für Norton Internet Security 2014 läuft in knapp 60 Tagen ab.

Nun muss ich dann wohl die neue aktuelle Norton Security erwerben.

Kann ich mit dem Key der neuen Norton Security die Installation der Norton Internet Security 2014 für ein weiteres Jahr freischalten?

Oder muss ich etwa die neue Norton Security installieren, was ich eigentlich vermeiden möchte.

Vielen Dank für eine sichere Aussage.

Gruß

Replies

Kudos0

Re: NIS 2014 mit Key der aktuelle Norton Security freischalten?

Hallo Scaleo,

ich verstehe es einfach nicht, wie schwer sich hier so manch einer tut.
Es wird auf offenbar nicht im Forum gelesen, was zu dem Problem bereits geschrieben worden ist - warum eigentlich nicht?

1. NIS:
Warum verlängerst Du dann nicht einfach NIS bei Norton über die dafür vorgesehene Funktion in NIS oder warum kaufst Du Dir nicht bei Amazon einen Key für NIS 2014 und verlängerst Dir damit Dein installiertes NIS für ein Jahr, wenn es denn unbedingt NIS weiter sein soll?

Aber denke daran, NIS wird nicht mehr weiter entwickelt, sondern es gibt nur noch Definitionen weiterhin.

2. Norton Security 2015:
Was stört Dich an diesem Produkt bitte?

Dass es auch nicht wesentlich teurer ist, als NIS, wenn überhaupt und dafür auf 5 Geräten, einschließlich mobile, installiert werden kann?
Oder dass es mehr Umfang hat, wenn man genau hinschaut?
Oder dass es auch, als aktuelles Produkt jetzt, immer weiter entwickelt wird?

Der Umstieg ist so etwas von einfach. Man installiert einfach NS, ohne sich um die installierte NIS zu kümmern.
Alle Einstellungen werden übernommen.
Einzig den Inhalt des IDS sollte man sicherheitshalber in eine DAT-Datei exportieren, damit nichts schiefgehen kann wegen der Logins.

Warum klammerst du dich also an NIS?
So viel ich weiß, kann man eh nur noch einmal verlängern.

Um Deine 60 Tage Laufzeit musst Du Dir keine Sorgen machen, die schreibt der Support Dir problemlos auf NS um.
Das Problem hättest Du bei Verlängerung von NIS mit neuem Key übrigens auch, da sonst nur der neue Key für ein Jahr gelten würde.

MfG, worus --- Windows 10 Pro x64, Version 1511, Build 10586.29 - IE 11 - Google Chrome - Firefox - Office 365 - NS 22.5.5.15 - AVG PC TuneUp 2016 - Samsung Galaxy S5
Kudos0

Re: NIS 2014 mit Key der aktuelle Norton Security freischalten?

Hallo und Danke.

Eigentlich wollte ich keine Grundsatzdiskussion, warum ich Norton Security 2015 nicht möchte.

Daher verstehe ich auch so vieles nicht, z.B. warum nicht einfach explizit auf eine Frage geantwortet wird und nicht direkt unzählige Gegenfragen gestellt werden.

Meine Frage ist daher leider nicht beantwortet:

Kann ich mit dem Key der Norton Security 2015 meine installierte Norton Internet Security 2014 für ein Jahr freischalten, oder nicht?

Warum und wieso, soll eigentlich außen vor bleiben.

Ich wäre sehr dankbar, wenn dazu jemand eine sichere Aussage machen könnte.

Vielen Dank.

Gruß

Kudos0

Re: NIS 2014 mit Key der aktuelle Norton Security freischalten?

Hallo,

Nein, kannst Du nicht.

Basler

Kudos0

Re: NIS 2014 mit Key der aktuelle Norton Security freischalten?

Danke.

Kudos0

Re: NIS 2014 mit Key der aktuelle Norton Security freischalten?

Wie immer, Undank ist der Welten Lohn, oder?

Nachdem Du jetzt ja schon eine detaillierte Antwort von mir hattest, die im ersten Teil genau Dein Problem beantwortet hat, nämlich, was Du machen musst, wenn Du Deine NIS verlängern bzw. weiter behalten möchtest und Basler Dir Deine Frage auf Nachfrage mit einem klaren nein beantwortet hat, ist es jetzt natürlich einfach, nur Danke zu sagen.
Es sind ja alle Dinge geklärt und Du brauchst nichts mehr zu hinterfragen.

Wenn ich Dir Deine Frage einfach nur mit nein beantwortet hätte, wären ja mit Sicherheit die nächsten Fragen gekommen, da Du ja offenbar nicht in der Lage bist, im Forum zunächst etwas zu den neuen Produkten zu lesen.

<Nachtrag:>
Ich frage mich inzwischen allerdings, woher ich wissen sollte, dass Du genau nur diese eine Frage beantwortet haben wolltest.
Lies Dir mal Deinen ersten Beitrag selbst noch einmal genau durch.
Dann wirst Du feststellen, dass ich den sogar der Reihenfolge abgearbeitet hatte und sich die Antwort auf die Frage, die Du jetzt in den Vordergrund gerückt hast, gar nicht notwendig war, da Du doch fälschlicherweise davon ausgegangen warst, dass Du sogar zwingend ein NS kaufen musst jetzt, um NIS verlängern zu können.
Musst Du ja gar nicht kaufen und genau das habe ich Dir auch unter 1. beschrieben so.
</Nachtrag:>

Frage ich mich allerdings, wozu Du Dir dann eine Norton Security 2015 kaufen willst, wenn Du die gar nicht nutzen willst.
Schon mal Preise verglichen?

Ach ja, Entschuldigung, Du wolltest ja keine Grundsatzdiskussionen.
Du wolltest einfach nur Deine Frage beantwortet haben.

Und auch, wenn Du jetzt vermutlich schlucken wirst:
Das ist ein User-to-User-Forum und Du kannst niemandem vorschreiben, wie umfangreich oder knapp Dir eine Frage beantwortet wird.
Ich werde mir also genau überlegen, ob ich Dir überhaupt noch einmal bei einem Problem helfen werde.
Ich mag es nicht, wenn ich für gut gemeinte Hilfe zurechtgewiesen werde, ok?

MfG, worus --- Windows 10 Pro x64, Version 1511, Build 10586.29 - IE 11 - Google Chrome - Firefox - Office 365 - NS 22.5.5.15 - AVG PC TuneUp 2016 - Samsung Galaxy S5
Kudos0

Re: NIS 2014 mit Key der aktuelle Norton Security freischalten?

Ach weißt Du, ich bin schon so lange im I-Net unterwegs, dass mich absolut nichts persönlich tangiert und daher *schlucke* ich auch nicht. Warum auch?

Und ja, ich bin lieber für kurze und knappe Antworten, die dann meist völlig ausreichen.

Und ja, damit sind dann faktisch alle Dinge geklärt, die mich interessiert haben.

Aber da es Dich ja scheinbar so brennend interessiert:

Ich will NS 2015 derzeit nicht installieren, da ich diese *darüber bügeln* grundsätzlich ablehne. Das ist niemals sauber und niemals fehlerfrei.

Ich würde mein derzeit absolut sauberes System frühestens mit dem Erscheinen Von Windows 10 im Herbst 2015 neu aufsetzten und dann auch die NS 2015 installieren.

Derzeit geht es mir darum, dass alle Einträge der NIS 2014 erhalten bleiben, vor allem auch alle Firewall Einträge.

Da ich aber nicht sicher davon ausgehen kann, dass bei einer Installation der NS 2015 auch wirklich a l l e s übernommen wird, lasse ich das lieber.

Du schreibst zwar, dass es so ist, alles würde übernommen, aber das wäre neu, sehr neu, denn es war bislang noch niemals der Fall.

Das ist der Hintergrund.

Gruß

Kudos0

Re: NIS 2014 mit Key der aktuelle Norton Security freischalten?

Hallo Scaleo,

dann hättest du das ja auch so schreiben können, oder?
Ich habe noch einen Nachtrag in meinen letzten Beitrag eingefügt, weil mir noch was aufgefallen war.
Aber Grundsatzdiskussion hin oder her - die neuen Produkte sind nun mal raus und dann darf man sicher darauf auch hinweisen, ok? Mehr sollte es doch gar nicht sein von meiner Seite.

Und wie immer ist es auch hier so, ob die Antwort erwartet wurde so oder nicht - was der Ratsuchende dann davon umsetzt, ist ja ihm überlassen letztlich. Darüber muss er seinerseits ja keine Grundsatzdiskussion entfachen mit dem, der versucht hat, ihm zu helfen.

Nimm dir aus Antworten, was dir nützt und den Rest ignoriere einfach, ok?

MfG, worus --- Windows 10 Pro x64, Version 1511, Build 10586.29 - IE 11 - Google Chrome - Firefox - Office 365 - NS 22.5.5.15 - AVG PC TuneUp 2016 - Samsung Galaxy S5
Kudos0

Re: NIS 2014 mit Key der aktuelle Norton Security freischalten?

worus:

Wie immer, Undank ist der Welten Lohn, oder?

Nachdem Du jetzt ja schon eine detaillierte Antwort von mir hattest........und Basler Dir Deine Frage auf Nachfrage mit einem klaren nein beantwortet hat, ist es jetzt natürlich einfach, nur Danke zu sagen.

Hallo Worus

ich habe Dir doch bereits im Beitrag darüber für Deine Antwort gedankt. 

Was mich aber doch noch interessieren würde, wenn wir schon einmal dabei sind:

Du schreibst:

Der Umstieg ist so etwas von einfach. Man installiert einfach NS, ohne sich um die installierte NIS zu kümmern.
Alle Einstellungen werden übernommen.

Das war bislang nie so. Ist es seit NS 2015 nun tatsächlich so, dass wirklich alle Einträge aus der NIS 2014 einschließlich aller Firewall Einstellungen übernommen werden?

Das wäre, wie gesagt, völlig neu.

Das würde mich, tatsächlich sehr interessieren.

Sorry, ich wollte niemanden zu nahe treten und auch Deine Hilfe keinesfalls unterbewerten. Sollte das so rübergekommen sein, bitte ich um Entschuldigung.

Es ist nur wirklich oft so, Du kennst es sicher auch, das oft auf eine Frage, unzählige Gegenfragen kommen, aber das wesentliche meist unbeantwortet bleibt.

Gruß

Kudos0

Re: NIS 2014 mit Key der aktuelle Norton Security freischalten?

Dass es auch nicht wesentlich teurer ist, als NIS, wenn überhaupt und dafür auf 5 Geräten, einschließlich mobile, installiert werden kann?

Es gibt übrigens nach wie vor eine Einzelplatz-Lizenz.  Die ist zwar im Vergleich überteuert, aber was soll man mit 5 Lizenzen, wenn man nur 1 braucht?

Kudos0

Re: NIS 2014 mit Key der aktuelle Norton Security freischalten?

Hallo,

legerdemain:

Es gibt übrigens nach wie vor eine Einzelplatz-Lizenz.  Die ist zwar im Vergleich überteuert, aber was soll man mit 5 Lizenzen, wenn man nur 1 braucht?

Schon allein, wenn die 1-Platz-Version teuer ist, wäre es doch Quatsch, diese dann zu kaufen, nur weil man selbst nicht mehr als eine Version benötigt, oder?
Dann lässt man die anderen Installationen eben frei - was spricht dagegen?

Andererseits hat man eventuell gute Bekannte oder Familie, die man damit ausstatten kann.
Auch dagegen spricht nichts.
Man muss dazu ja auch nicht seine eigene Mail-Adresse dazu "rüberreichen" bzw. zur Aktivierung benutzen. 

MfG, worus --- Windows 10 Pro x64, Version 1511, Build 10586.29 - IE 11 - Google Chrome - Firefox - Office 365 - NS 22.5.5.15 - AVG PC TuneUp 2016 - Samsung Galaxy S5
Kudos0

Re: NIS 2014 mit Key der aktuelle Norton Security freischalten?

Wenn man eine 3-Platz Version kauft, war es unter NIS 2014 zumindest so:

Man benutzt den ersten Key - sodann sind alle anderen 4 Keys ebenfalls nur so lange gültig, wie der erste benutzte Key.

Man kann also mit der 3-Platz Version nicht 3 Jahre lang sein NIS aktivieren.

Ich denke, so wird es auch bei NS 2015 sein. Sobald der erste Key benutzt wurde, sind alle übrigen auch nur exakt solang gültig, wie dieser erste benutzte Key.

Abgesehen davon würde ich ehedem eine 3-Platz Version benötigen, da 3 Rechner versorgt werden müssen.

Meine diversen Smartphones und Tablets versorge ich anders.

Leider gibt es diese NIS 2014 nicht bei mehr beim *großen Fluss*. Vermutlich will Norton nur noch die NS2015 Versionen unter die Leute bringen.

Ich werde daher vermutlich gezwungenermaßen auf diese NS2015 Version umsteigen, sobald mein NIS 2014 abgelaufen ist.

Zumindest hat Norton in einem Kritikpunkt dazugelernt:

Die Firewall Einstellungen werden vollumfänglich übernommen. Das war in der Vergangenheit ein gro0es Ärgernis, da dies nicht der Fall war. Ich habe das anhand einer installierten Testversion geprüft. Systemimage - Installation von NS2015 - Systemimage zurückgesetzt. Das neue UI finde ich aber eher unübersichtlich und deutlich zu verschachtelt.

Gruß

Kudos0

Re: NIS 2014 mit Key der aktuelle Norton Security freischalten?

Scaleo:

Wenn man eine 3-Platz Version kauft, war es unter NIS 2014 zumindest so:

Man benutzt den ersten Key - sodann sind alle anderen 4 Keys ebenfalls nur so lange gültig, wie der erste benutzte Key.

Man kann also mit der 3-Platz Version nicht 3 Jahre lang sein NIS aktivieren.

Ich denke, so wird es auch bei NS 2015 sein.

Sicher ist das heute auch noch so in den 2015er Produkten.
Wer hat was anderes behauptet?
Ich habe gemeint, dass es günstiger ist, einige Installationen weg zu lassen, also nicht durchzuführen mangels Geräten, als eine teurere 1-Platz-Version zu kaufen.

Scaleo:

Leider gibt es diese NIS 2014 nicht bei mehr beim *großen Fluss*. Vermutlich will Norton nur noch die NS2015 Versionen unter die Leute bringen.

Ich werde daher vermutlich gezwungenermaßen auf diese NS2015 Version umsteigen, sobald mein NIS 2014 abgelaufen ist.

Nachdem es anfangs hieß, dass nur noch einmal verlängert werden kann, war das ja auch zu erwarten, dass die anderen Anbieter irgendwann die bisherigen Produkte nicht mehr verkaufen dürfen. Schließlich müsste Norton diese sonst ja auch weiterentwickeln irgendwie und genau das ist ja nicht gewollt.

Umsteigen könntest du jetzt auch schon. Die Restlaufzeit überträgt Dir der Support auf das neue Produkt.

Scaleo:

Zumindest hat Norton in einem Kritikpunkt dazugelernt:

Die Firewall Einstellungen werden vollumfänglich übernommen. Das war in der Vergangenheit ein gro0es Ärgernis, da dies nicht der Fall war. Ich habe das anhand einer installierten Testversion geprüft. Systemimage - Installation von NS2015 - Systemimage zurückgesetzt. Das neue UI finde ich aber eher unübersichtlich und deutlich zu verschachtelt.

Das allein wäre schon ein Grund für mich, umzusteigen, wenn ich NI nicht schon lange nutzen würde.
An das neue UI gewöhnt man sich relativ schnell. Man muss nur damit arbeiten, dann geht das schon.
Und wenn mal was nicht gefunden wird, gibt es ja dieses Forum, oder?

MfG, worus --- Windows 10 Pro x64, Version 1511, Build 10586.29 - IE 11 - Google Chrome - Firefox - Office 365 - NS 22.5.5.15 - AVG PC TuneUp 2016 - Samsung Galaxy S5
Kudos0

Re: NIS 2014 mit Key der aktuelle Norton Security freischalten?

Nun, ich werde bei der NIS 2014 bleiben und erst am Tag, an dem das Abo abläuft, die NS 2015 installieren.

Und das auch nur deshalb, weil tatsächlich alle Einstellungen der NIS 2014 übernommen werden, denn das war zuvor nie der Fall. Vor allem wurden zuvor niemals die Firewall Einstellungen übernommen. Jetzt schon. Hier hat sich Norton nach Jahrelanger Kritik - auch von mir - nun endlich gebessert. Aber es hat sehr lange gedauert.

Ich nutze Norton / Symantec (Peter Norton) Produkte von Beginn an. Ich glaube seit Win 1.0 oder war es sogar noch unter DOS? Lang ist es her.....

Natürlich gewöhnt man sich an ein anderes UI, keine Frage. Das habe ich in über 30 Jahren PC Erfahrung ständig gemusst.

Kudos0

Re: NIS 2014 mit Key der aktuelle Norton Security freischalten?

Schon allein, wenn die 1-Platz-Version teuer ist, wäre es doch Quatsch, diese dann zu kaufen, nur weil man selbst nicht mehr als eine Version benötigt, oder?
Dann lässt man die anderen Installationen eben frei - was spricht dagegen?

Deine Logik erschließt sich mir nicht. Bei Amazon kostet die 1-Platz Version 30,98 € und die 5-Platz Version 43,98 €.

Ich spare 13 € wenn ich die 1-Platz Version kaufe (natürlich immer vorausgesetzt ich brauche nur 1 Lizenz).

Bei Ebay bekommt man die 1-Platz Version noch 10 € günstiger und die läuft problemlos bei mir.

Kudos0

Re: NIS 2014 mit Key der aktuelle Norton Security freischalten?

legerdemain:

Es gibt übrigens nach wie vor eine Einzelplatz-Lizenz.  Die ist zwar im Vergleich überteuert, aber was soll man mit 5 Lizenzen, wenn man nur 1 braucht?

Entschuldige, ich habe das hier fehlinterpretiert.
Natürlich ist die 1-Platz-Version günstiger als die 5er, absolut auf den Preis bezogen betrachtet.  

MfG, worus --- Windows 10 Pro x64, Version 1511, Build 10586.29 - IE 11 - Google Chrome - Firefox - Office 365 - NS 22.5.5.15 - AVG PC TuneUp 2016 - Samsung Galaxy S5
Kudos0

Re: NIS 2014 mit Key der aktuelle Norton Security freischalten?

Okay. Dann haben wir aneinander vorbei geredet.

Kudos0

Re: NIS 2014 mit Key der aktuelle Norton Security freischalten?

Eine 1-Platz Version ist immer dann preiswerter, wenn man auch nur eine Lizenz benötigt.

Eine 5-Platz Version macht nur dann Sinn, wenn man mindestens 2 oder mehr Lizenzen benötigt.

Denn sobald die erste Lizenz aktiviert wurde, sind die übrigen 4 Lizenzen auch keinen einzigen Tag länger gültig. Ob man sie benutzt oder nicht.

Verstehe auch nicht, warum es keine 3-Platz Version mehr gibt. Gewinnoptimierung ist hier wohl das Stichwort.

Kudos0

Re: NIS 2014 mit Key der aktuelle Norton Security freischalten?

Brauche da auch mal einen TIPP !
Mein NIS2014 läuft noch 65 Tage .

habe aber Norton Security 1Platz Version ohne Backup hier rumliegen .

kann ich Norton Security über NIS2014 ohne Verlust drüberinstallieren ?

[oder sind dann die 65 Tage weg ?]

falls ja, warte ich lieber die 65 Tage noch ab, und installier dann drüber .

Kudos1 Stats

Re: NIS 2014 mit Key der aktuelle Norton Security freischalten?

Hallo Xanadu,

ja, Du kannst NS über NIS installieren. Im Moment sind zwar die 65 Tage weg, aber nach einem Kontakt mit dem Support werden Dir die 65 Tage wieder gutgeschrieben. Habe ich genauso gemacht und hat alles geklappt.

Solltest Du IDS nutzen, bitte vorher sichern, damit Du es dann wieder einspielen kannst.

Viele Grüße,

Heinrich

Windows 10 Home, Version 1511 (Build 10586.420) 64 Bit, Norton Security 22.7.0.76, FF 47.0, IE 11, MS Edge
Kudos0

Re: NIS 2014 mit Key der aktuelle Norton Security freischalten?

Hallo, HeinrichT !

das kannte ich schon alles .....

hatte ich ja schonmal gemacht .

aber trotzdem Thanks !

Gruß, xanadu

Kudos0

Re: NIS 2014 mit Key der aktuelle Norton Security freischalten?

Hallo xanadu,

wenn Du das alles schon kanntest und auch schon so gemacht hast, wozu hast du dann den Beitrag überhaupt eingestellt?

MfG, worus --- Windows 10 Pro x64, Version 1511, Build 10586.29 - IE 11 - Google Chrome - Firefox - Office 365 - NS 22.5.5.15 - AVG PC TuneUp 2016 - Samsung Galaxy S5
Kudos0

Re: NIS 2014 mit Key der aktuelle Norton Security freischalten?

ich hatte gedacht, das, wenn man die Security über NIS drüberbügelt evtl. evtl die restl. Zeit doch übernommen wird .

hätte ja sein können.

so z.Bsp. der RAR-Entpacker, da hau ich die neue Version einfach drüber, und das war's.

ist aber nun für mich erledigt .

Kudos0

Re: NIS 2014 mit Key der aktuelle Norton Security freischalten?

Das wird bei Weiterentwicklungen von NS sicher auch wieder so sein.

NS ist aber dem Grunde nach ein völlig anderes Produkt angeblich, wie NIS oder N360 und deshalb macht Norton das diesmal offenbar nicht.

Verstehen kann ich es allerdings nicht, es sei denn, dass hier diesmal ausschließlich der Umsatz bei Ersterwerb die ausschlaggebende Rolle spielt bei der Entscheidung.
Aber selbst dann könnte man ja die Laufzeit des alten Produkts bei der Deinstallation feststellen und automatisch übernehmen. Es sei denn, Norton möchte, dass man sehr wohl noch zu NIS oder N360 zurück kann, ohne das Norton dann die zusammengeführte Laufzeit auf das alte Produkt laufen lassen möchte.
NIS und N360 sind nun mal definitiv Auslaufprodukte, die nicht mehr wirklich weiterentwickelt werden.

Und technisch verstehe ich es erst recht nicht. Da wird argumentiert von verschiedenen Seiten, dass es kein Upgrade von NIS oder N360 zu den neuen Produkten gibt und im Hintergrund, bei der Installation, wird ja eigentlich nichts anderes gemacht, als ein Upgrade durchzuführen, das schon immer so ablief, nämlich:

1. Installationsdatei ausführen
2. Installation stellt fest, dass schon ein Vor-Produkt installiert ist und deinstalliert es.
3. Dabei werden die persönlichen Daten gesichert, so man dies möchte.
4. Neues Produkt wird installiert mit Datenübernahme und sogar umfangreicher, als früher.

Das ist ein Upgrade und nichts anderes, sogar Produkt übergreifend, da es keine Rolle spielt, welches NS-Produkt ich installieren möchte und was vorher installiert gewesen war.
Also NS über NIS und auch über N360 und NS mit Backup über N360 und auch über NIS.
Und alles funktioniert offenbar in der Regel ohne Probleme.

MfG, worus --- Windows 10 Pro x64, Version 1511, Build 10586.29 - IE 11 - Google Chrome - Firefox - Office 365 - NS 22.5.5.15 - AVG PC TuneUp 2016 - Samsung Galaxy S5

This thread is closed from further comment. Please visit the forum to start a new thread.