• Todas as comunidades
    • Todas as comunidades
    • Fóruns
    • Idéias
    • Blogs
Avançado

O que você está procurando? Pergunte a um especialista!

Kudos0

Automatische Regeln trotz deaktivierter autom. Programmsteuerung

Liebe Community,

auf meinem Notebook läuft eine Lizenz von Norton Security (auf mehreren anderen Geräten läuft noch NIS). Schon seit ewigen Zeiten schalte ich nach der Installation sofort die automatische Programmsteuerung ab. Ich möchte halt selber entscheiden wer oder was ins Netz darf.

Norton Security blendet -wie gewohnt und geschätzt- bei Zugriff eines noch unbekannten Programms ein Fenster ein. Dort muss der User die weitere Vorgehensweise bestimmen. Gleichzeitig erscheint aber neuerdings ein Counter der von 60 Sekunden herunter zählt. Bei 0 übernimmt Norton Security die Standard-Option, also wahrscheinlich "Zugriff zulassen".

Also ist hier durch die Hintertür wieder die automatische Programmsteuerung aktiviert. Immer wenn kein User vor dem Rechner sitzt wird automatisch eine Regel erstellt.

Ich bin einigermaßen entsetzt über diese Bevormundung und habe nach einer Option gesucht dies abzuschalten. Diese Option ist nicht vorhanden. Da dies ein riesiges Sicherheitsloch darstellt, muss ich mich ggfls. leider von Norton trennen (6 Lizenzen). Ich hoffe auf ein update.

Weiß jemand Rat? Lässt sich der Counter abschalten?

Danke!

Gruß
Mario

Labels: Windows 10

Respostas

Accepted Solution
Kudos0

Re: Automatische Regeln trotz deaktivierter autom. Programmsteuerung

Hi,

der Fehler (anders kann man das nicht nennen) tritt bei mir in der aktuellen Version (22.5.2.15) nicht mehr auf.

Gruß

Jo

Kudos0

Re: Automatische Regeln trotz deaktivierter autom. Programmsteuerung

Habe das soeben nochmal überprüft. Tatsächlich ist der Counter verschwunden und das Problem hat sich gelöst.

Vielen Dank für die Antwort.

This thread is closed from further comment. Please visit the forum to start a new thread.