• Todas as comunidades
    • Todas as comunidades
    • Fóruns
    • Idéias
    • Blogs
Avançado

O que você está procurando? Pergunte a um especialista!

This forum thread needs a solution.
Kudos0

SecurityRisk.OrphanInf (Fehler)

Hallo, Community,

ich teste gerade Norton Security. NS killt ständig eine autorun.inf auf einem USB-Stick, der permanent am System angeschlossen ist. Wenn ich sie wieder dorthin kopiere, ist sie nach einer Weile wieder gelöscht, und im Verlauf von NS taucht ein Eintrag "SecurityRisk.OrphanInf" zu dieser Datei auf.

Bei einem manuellen Scan des USB-Sticks wird nichts gefunden / nichts gelöscht.

Soweit ich gelesen habe, wird eine autorun.inf gelöscht, wenn deren Verweis nicht mehr auf eine gültige Datei zeigt. Das ist hier nicht der Fall; die autorun.inf funktioniert beim Einstecken des USB-Sticks ordnungsgemäß. Sie enthält nur ein Statement open="Pfad\Datei.exe".

Ich weiß, das ich eine Ausnahme definieren könnte, aber das ist nicht Sinn der Sache, oder?

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand helfen kann.

Mein OS ist Win 8.1 (unter Labels steht Win 10, das kann ich wohl nicht ändern).

Viele Grüße,

Pit

.

[Hinweis vom Forum Admin: Label korrigiert. 2015-09-25 BS]

Labels: No Label

Respostas

Kudos0

Re: SecurityRisk.OrphanInf (Fehler)

Hallo Pit284!

Willkommen im Forum.

Melde diese EXE- Datei an Symantec( LINK). Du kannst auch noch eins machen: Mach einen Rechtsklick auf jene Datei und dann auf ,, Norton Datei-Insigiht". Dort kannst Du das Programm auf ,, Vertrauen" stellen, wenn Du der Meinung bist, das es aus einer sicheren Quelle stammt.

MfG
naja

Naja, jeder Rat kann nützlich oder teuer sein und eine Rückantwort daraus macht ihn noch und noch schöner Well, any advice can be useful or expensive and a response from it makes it even more beautiful
Kudos0

Re: SecurityRisk.OrphanInf (Fehler)

Hallo, naja!

Vielen Dank für dein Willkommen und deine schnelle Antwort.

Es geht jedoch nicht um die .exe, auf die verwiesen wird, sondern um die autorun.inf, die immer wieder gelöscht wird.

Die .exe (KeePass.exe) wird nicht gelöscht, sie ist sauber.

Oder habe ich etwas falsch verstanden?

Gruß, Pit

Kudos0

Re: SecurityRisk.OrphanInf (Fehler)

Hallo Pit!

Da würde ich die Sache machen, die Du ,, praktisch" nicht machen wolltest( LINK).

Pit284:

Hallo, Community,

...

Ich weiß, das ich eine Ausnahme definieren könnte, aber das ist nicht Sinn der Sache, oder?

...

Viele Grüße,

Pit

Da  musst Du Dir aber sicher sein, dass diese Datei sicher ist.  

MfG
naja

Naja, jeder Rat kann nützlich oder teuer sein und eine Rückantwort daraus macht ihn noch und noch schöner Well, any advice can be useful or expensive and a response from it makes it even more beautiful
Kudos0

Re: SecurityRisk.OrphanInf (Fehler)

Hallo, naja! Sofern ich keinen Fehler gemacht und auch nichts missverstanden habe, sehe ich die einzige vernünftige Lösung darin, dass Norton/Symantec sich der Sache annimmt und die Arbeitsweise von SecurityRisk.OrphanInf überprüft und ggf. korrigiert. Ein Workaround hilft mir zwar im Augenblick, ist aber langfristig (auch für andere) keine gute Lösung. Trotzdem danke ich dir für deine freundliche Unterstützung. Viele Grüße, Pit
Kudos0

Re: SecurityRisk.OrphanInf (Fehler)

Hallo Pit,

schon mal Tante Google nach OrphanInf befragt?
Aber nur lesen erst einmal.

Vielleicht hast Du was auf Deinem Rechner, das auf die Inf-Datei anspricht.

Mal bitte den AdwCleaner herunterladen und installieren.
Dann scannen lassen und falls was gefunden wird, auch löschen lassen anschließend.
Nach dem abschließenden Neustart wird automatisch die Logdatei angezeigt.
Den Inhalt bitte hier in einem neuen Beitrag einstellen.

Malwarebytes Anti-Malware (Free-Version genügt) herunter laden und installieren, dann aktualisieren und scannen danach:
Anschließend die Logdatei exportieren in eine TXT-Datei und auch deren Inhalt hier bitte einstellen.

Dann schauen wir weiter, ok?

MfG, worus --- Windows 10 Pro x64, Version 1511, Build 10586.29 - IE 11 - Google Chrome - Firefox - Office 365 - NS 22.5.5.15 - AVG PC TuneUp 2016 - Samsung Galaxy S5
Kudos1 Stats

Re: SecurityRisk.OrphanInf (Fehler)

Hallo, worus,

vielen Dank für deinen Beitrag.

Wie man an meinem ersten Post erkennen kann, habe ich "Tante Google" bereits befragt, daher mein Wissen, dass SecurityRisk.OrphanInf eine .inf-Datei dann löscht, wenn der darin enthaltene (open-)Verweis auf eine nicht mehr existierende Datei zeigt ("verwaist" ist, daher "orphan").

Das ist bei der betreffenden autorun.inf, die mit unschöner Regelmäßigkeit von NS gelöscht (bzw. in Quarantäne gestellt) wird, nicht der Fall. Wie ich schon schrieb, ist die autorun.inf (ein Zweizeiler) völlig in Ordnung und funktioniert. Ein manueller Scan des gesamten USB-Sticks ergibt keinerlei negative Ergebnisse, sogar die autorun.inf wird dabei nicht bemängelt. Nur ein von Zeit zu Zeit im Hintergrund laufender Scan löscht die Datei wieder.

Der USB-Stick samt autorun.inf ist im Übrigen schon seit Jahren im Einsatz und hat mehrere Virenscanner schadlos überlebt.

Meiner Meinung nach ist das schlicht eine Überreaktion (sprich Fehlfunktion) von NS. Ich habe die Datei mit Kommentaren als false positive an Norton/Symantec geschickt und warte jetzt mal ab, ob von dort eine Reaktion erfolgt. Ich muss einfach sicher sein, dass NS nichts Harmloses eigenmächtig löscht.

Nochmals vielen lieben Dank für deine Ratschläge. Wenn ich von Norton/Symantec nichts höre, melde ich mich sicher nochmal.

Viele Grüße,

Pit

This thread is closed from further comment. Please visit the forum to start a new thread.