• Todas as comunidades
    • Todas as comunidades
    • Fóruns
    • Idéias
    • Blogs
Avançado

O que você está procurando? Pergunte a um especialista!

This forum thread needs a solution.
Kudos0

Probleme mit Norton Security Standard Version 22.5.4.24

Hallo,

ich habe Windows 10(x64) mit allen Updates und Patches, wie auch Norton Security Version 22.5.4.24

Folgenden Fehler habe ich gefunden unter Einstellungen:

Diese Einstellungen können wegen einer ausstehenden Reparaturaktion nicht geändert werden. Starten sie den Computer neu.

Laut Symantec soll ja dieser Fehler behoben sein, kann ich aber als User nicht bestätigen, egal welche Version ich von Norton Security installiere, dieser Fehler bleibt bestehen! 

Es nervt nur noch, Fehler über Fehler mit dem Produkt und ein Patch, nach dem anderem und lösen tut man damit "NICHTS"!

Also Symantec wann gedenkt Ihr endlich dieses Problem zu lösen ? Und wie oft muss ich den PC noch starten nur um zu sehen dass es 5 Min. lang läuft und dann wieder der Fehler auftaucht ?

Und nein Secureboot habe ich nicht an oder sonstiges.

Also lösen, den sonst werde ich mir eine andere Sicherheitslösung suchen!

Labels: Windows 10

Respostas

Kudos1 Stats

Re: Probleme mit Norton Security Standard Version 22.5.4.24

Hallo Gerhard-KO!

Erstelle mal eine Log- Datei Deines Problems( Anhang).

MfG
naja

Naja, jeder Rat kann nützlich oder teuer sein und eine Rückantwort daraus macht ihn noch schöner
Kudos0

Re: Probleme mit Norton Security Standard Version 22.5.4.24

Habe das gleiche Problem, Win 7 x64 SP1 mit Norton Security + Backup 22.5.4.24.

Das Problem ist also nicht behoben worden.

Gruß

mkpcxxl

Kudos0

Re: Probleme mit Norton Security Standard Version 22.5.4.24

Hallo,

Gerhard-KO:

ich habe Windows 10(x64) mit allen Updates und Patches, wie auch Norton Security Version 22.5.4.24

Folgenden Fehler habe ich gefunden unter Einstellungen:

Diese Einstellungen können wegen einer ausstehenden Reparaturaktion nicht geändert werden. Starten sie den Computer neu.

Wo steht diese Fehlermeldung denn eigentlich genau?
Ich meine, welche Funktion oder Option betrifft sie?

Schon mal das Norton-Produkt neu installiert?
Ich meine, richtig neu, alles weg vorher vom Rechner.

Das geht nicht allein mit dem Norton-Removal-Tool oder dem NRnR, sondern man muss manuell Hand anlegen.

Ich schlage das so vor:

  1. Export des Inhalts des Identity-Safe in eine DAT-Datei, falls nicht schon geschehen
  2. Über Systemsteuerung-Programme das Norton-Produkt deinstallieren, keine Daten übernehmen und keinen IDS einrichten und Rechner neu starten.
  3. Das Norton-Removal-Tool einmal laufen lassen, um die Registry halbwegs zu bereinigen und anschließend Rechner neu starten. Die Internetseite, die da zwischendurch aufgeht, einfach wieder schließen. Nix machen da..
  4. Anschließend unter "C:\Programme x86"und "C:\ProgramData" alle Ordner komplett löschen, die irgend etwas mit Norton im Namen haben.
  5. Norton-Produkt von hier oder aus dem eigenen Account neu installieren.
  6. Am Schluss, wenn auch Live-Update durchgeführt und eventuelle Patches angewendet worden sind, noch unter "Einstellungen-Antivirus" den Systemstartschutz auf "normal" einstellen.

Wer möchte und sich das zutraut, kann sicherheitshalber noch die Registry nach Anwendung des Removal-Tools manuell auf Einträge von Norton und Symantec absuchen und diese komplett löschen. Vorher bitte über "Datei-Export" im Registry-Editor die gesamte Registry auf dem Rechner sichern, um sie bei Bedarf wieder herstellen zu können.

Ich meine, dass es nicht sein kann, dass die Produkte bei der Masse unter Windows 10 und Vorversionen anstandslos laufen und bei Einzelnen nicht. Das kann ja theoretisch auch mit Installationsfehlern zusammen hängen.
Auch Updates können fehlerhaft verlaufen, vor allem, wenn man über längere Zeit keine Neuinstallation des Norton-Produkts durchführt, jedoch das Betriebssystem updatet oder gar upgradet hat.

MfG, worus --- Windows 10 Pro x64, Version 1511, Build 10586.29 - IE 11 - Google Chrome - Firefox - Office 365 - NS 22.5.5.15 - AVG PC TuneUp 2016 - Samsung Galaxy S5
Kudos0

Re: Probleme mit Norton Security Standard Version 22.5.4.24

Habe jetzt mal im US Forum gestöbert und eine für mich  brauchbare aber nicht ideale Lösung gefunden.

Dort schrieb jemand, er habe das Problem auch und er habe das Program AIDA64 laufen.

Er hat dann das Programm über die Einstellungen aus alles Scans ausgeschlossen (auch aus Auto-Protect-, Sonar- und Download-insight-Erkennung), neu gestrtet und alles war O.K..

Da dachte ich, mach das auch mal und siehe da, alles Grün.

Also Gerhard-KO, solltest du AIDA64 auf deinem PC haben, solltest du das auch mal probieren.

Gruß

mkpcxxl

Kudos0

Re: Probleme mit Norton Security Standard Version 22.5.4.24

Hallo Gerhard-KO,

ich empfehle erst einmal eine saubere Installation des Norton-Produkts, ohne dass diese schon von vorn herein durch irgend welche Tuning-Programme gestört wird.

Hinweis:
In meiner Sig steht noch TuneUp. Zurzeit deinstalliert, weil es zu einem sehr schleppenden Shutdown unter Windows 10 führt. AVG antwortet leider nicht auf meine Anfragen.

MfG, worus --- Windows 10 Pro x64, Version 1511, Build 10586.29 - IE 11 - Google Chrome - Firefox - Office 365 - NS 22.5.5.15 - AVG PC TuneUp 2016 - Samsung Galaxy S5
Kudos0

Re: Probleme mit Norton Security Standard Version 22.5.4.24

This thread is closed from further comment. Please visit the forum to start a new thread.