• Todas as comunidades
    • Todas as comunidades
    • Fóruns
    • Idéias
    • Blogs
Avançado

O que você está procurando? Pergunte a um especialista!

Kudos0

Win10 lässt sich nach Installation von Norton Security nicht mehr starten

Hallo, Forengemeinde!

Ich besitze ein neues HP EliteBook Folio 1020 G1 mit Windows 10 Pro x64 (Build 10240).

Nachdem ich nun einige Male an dem Punkt angekommen bin, dass beim Booten die Automatic Repair angelaufen ist und das System nicht reparieren konnte, habe ich nun herausgefunden, dass Norton Security der Grund dafür ist.

Nach sämtlichen Treiber- und Softwareinstallationen habe ich einen Wiederherstellungspunkt erstellt, sodass ich problemlos auf den letzten funktionierenden Zustand zurückkehren konnte. Und jetzt war es jedes Mal, dass nach der Installation von Norton Sercurity die windowseigene Diagnose angelaufen ist, immer mit dem gleichen Ergebnis, dass das System nicht repariert werden konnte. Das Phänomen ist für also jederzeit reproduzierbar.

Ich habe im Internet und hier im Forum bereits gesucht, konnte aber nicht so richtig was finden, außer den vereinzelten Hinweisen, dass es ab und an Nutzer mit dem gleichen Problem gibt.

Ist hier dazu bereits etwas bekannt?

Viele Grüße

Kugli

Respostas

Kudos0

Re: Win10 lässt sich nach Installation von Norton Security nicht mehr starten

Hallo @Kugli

Willkommen im Forum.

Mein Tipp: Deaktiviere die  ,, Automatic Repair", dass sie nicht mit bootet. 

MfG
naja

Naja, jeder Rat kann nützlich oder teuer sein und eine Rückantwort daraus macht ihn noch schöner
Accepted Solution
Kudos0

Re: Win10 lässt sich nach Installation von Norton Security nicht mehr starten

versuche erstmal alle Windows Updates einzuspielen, denn deine Bild stimmt ja garnicht mehr. Dann schauen wir mal weiter

Windows 10 Pro 64bit,Edge,Norton utilities 16, Office Home and Student 2013 64bit
Kudos0

Re: Win10 lässt sich nach Installation von Norton Security nicht mehr starten

Zunächst mal herzlichen Dank für die beiden Antworten bisher.

Ich denke, dass das Deaktivieren der automatischen Reparatur das Symptom beseitigen könnte, nicht aber das Problem. Ich gehe nicht davon aus, dass diese grundlos anläuft. Und wer weiß, was sich sonst noch zeigt.

Das mein derzeit installiertes Build nicht das aktuellste ist, ist mir schon klar. Sämtliche Updates fehlen noch. Windows Update ist bekanntlich nicht das schnellste, sodass das noch etwas dauert, bis das System "topaktuell" ist. Allerdings hätte das in meinen Augen kein Problem darstellen dürfen, zumal währnend der Installation von Norton Security oder auf der Homepage hier dazu nirgends ein Hinweis zu finden ist, dass Build XY vorausgesetzt wird.

Ich lasse derweil mal alle Update installierieren und probiere es dann nochmal.

Kudos1 Stats

Re: Win10 lässt sich nach Installation von Norton Security nicht mehr starten

Nachtrag:

Es sind nun alle angebotenen Updates installiert und das System sagt, dass jetzt Version 1511 (Build 10586.545) drauf ist. Und nach der Installation von Norton Security fährt Windows sogar reibungslos hoch. Bin doch positiv überrascht, dass es daran gelegen sein soll.

Für die Zukunft also merken: Erst alle Windows-Updates installieren lassen und dann erst den Rest :)

Vielen Dank nochmal!

Kudos0

Re: Win10 lässt sich nach Installation von Norton Security nicht mehr starten

schön das es so funktioniert hat. gern geschehen

Windows 10 Pro 64bit,Edge,Norton utilities 16, Office Home and Student 2013 64bit

This thread is closed from further comment. Please visit the forum to start a new thread.