• Todas as comunidades
    • Todas as comunidades
    • Fóruns
    • Idéias
    • Blogs
Avançado

O que você está procurando? Pergunte a um especialista!

Kudos0

Extreme CPU-Auslastung

Hallo!

Ich habe folgende Probleme mit Norton Security auf meinem Surface Pro 4 (Core i5).

Die CPU-Auslastung ist sofort nach Start des Computers auf über 50%. Falls ich einen scan starte, geht sie auf über 80%.

Im Taskmanager wird das Ganze als "Norton Security mit Backup" bezeichnet und dieser Task lässt sich auch nicht beenden. Er reagiert darauf einfach nicht. Die Backup-Funktion habe ich deaktiviert, falls das irgendeinen Unterschied macht.

Weiterhin zeigt er mir ab und zu an, dass gerade ein vollständiger Systemscan initiiert wurde, den ich im Programm selbst aber nicht erkennen kann. Auch habe ich die Planung der Scans auf "Manueller Zeitplan" eingestellt, er also keine automatischen Scans ausführen sollte.

Meine Fragen daher: Welche CPU-Auslastung ist denn normal, sowohl während als auch außerhalb der Scans? Ist das eine falsche Anzeige mit den automatischen Scans oder lassen die sich einfach nicht ausschalten? Ist das normal, dass sich der Task nicht beenden lässt?

Vielen Dank fürs Lesen und im Voraus ;)

Chris

Respostas

Accepted Solution
Kudos0

Re: Extreme CPU-Auslastung

Hallo @Chris B

Willkommen im Forum.                                

Das Problem kenne ich nur von früheren Versionen des Nortons, Von der aktuellen Version kenne ich das nicht. Eigentlich sollte die CPU- Auslastung auch gering sein.Darum führe mal das NRnR- Tool aus( LINK).

Stelle nach der Ausführung des Tools in den Optionen des Scans die Option ,, Diesen Scan nicht planen" ein.

MfG
naja

Naja, jeder Rat kann nützlich oder teuer sein und eine Rückantwort daraus macht ihn noch und noch schöner Well, any advice can be useful or expensive and a response from it makes it even more beautiful
Kudos1 Stats

Re: Extreme CPU-Auslastung

Hat geklappt.. Danke! :)

This thread is closed from further comment. Please visit the forum to start a new thread.