• Todas as comunidades
    • Todas as comunidades
    • Fóruns
    • Idéias
    • Blogs
Avançado

O que você está procurando? Pergunte a um especialista!

This forum thread needs a solution.
Kudos0

Angriffsschutz behindert Kopiervorgänge massiv

Wenn ich bestimmte, große Dateien (.img Imagefiles oder VMWare Virtuelle Diskfiles) von meinen PCs auf ein beliebiges Netzwerklaufwerk kopiere, so bricht der Datendurchsatz massiv ein (nur noch 10% der normalen Geschwindigkeit) und die CPU Auslastung wird drastisch erhöht. Das geht soweit, dass meine Maus "hüpft" und sich der PC nicht mehr normal bedienen lässt. Dieses Verhalten kann ich auf allen meinen 4 verschiedenen PCs reproduzieren! Andere große Dateien, z.B: Filme, werden mit maximaler Geschwindigkeit kopiert. Die Gegenrichtung (Netzlaufwerk -> PC) läuft auch mit maximaler Geschwindigkeit und ohne Probleme. Alle meine PCs laufen unter Win 10 Pro 1809.

Und jetzt das Verwunderliche:

Wenn ich unter Sicherheit -> Erweitert den "Angriffschutz" ausschalte und sofort wieder einschalte ist dieser Effekt beseitigt ! Allerdings nur bis zum nächsten Reboot oder Sleepmodus.

Dieses Verhalten ist zu 100% reproduzierbar, deshalb vermute ich einen Programmfehler beim Initialisieren/Starten des Norton Programm Pakets.

Ergänzung:
- Lasse ich den Kopiervorgang vor sich hin werkeln und warte sehr lange bis ca. 5GB Daten kopiert wurden, "löst sich die Bremse" plötzlich von 1 Sekunde auf die andere von alleine.
- Lasse ich den PC über Stunden laufen und arbeite damit ohne etwas zu kopieren, bleibt das Problem bestehen
- Deinstalliere ich Norton, ist das Problem natürlich auch nachhaltig gelöst :-)

Bei weiteren Tests mit Sicherungskopien meines PCs, die 6 Monate sind, konnte ich dieses Verhalten ebenfalls feststellen, also auch mit älteren Norton Versionen.

Ich denke dieses Phänomen wurde bisher nicht entdeckt oder gemeldet, da es nur in den seltenen, oben beschriebenen Konstellationen auftritt und bei kleinen Dateien sowieso nicht bemerkt werden kann, weil der Kopiervorgang zu schnell beendet ist.

Respostas

Kudos0

Re: Angriffsschutz behindert Kopiervorgänge massiv

Hallo @fertigp 

Willkommen im Forum.   

Mein Tipp: Aktiviere während des Kopervorganges den ,,Silent-Modus".

LINK zum Silent-Modus

Nebenbei kannst Du auch folgendes machen: Gehe in die Verwaltungseinstellungen und stelle dort die 3 Zeitoptionen unte auf die maximalen Werte ein.

Ein älteres Bild( aber noch gültig).

Sicherheit → Scans → Benutzerdefinierter Scan → Ausführen

So sollte dann es beim ,,Vollständigen Scan aussehen:

Weiter → Speichern

Nortonprodukt HilfeProdukthandbuch

Naja, jeder Rat kann nützlich oder teuer sein und eine Rückantwort daraus macht ihn noch schöner
Kudos0

Re: Angriffsschutz behindert Kopiervorgänge massiv

Hallo,

Danke für die schnelle Antwort, aber das hilft leider nichts.

Der einzige Workaround ist die oben beschriebene Methode: "Angriffschutz" abschalten und gleich wieder einschalten.
Ich meine damit NICHT: Abschalten - Kopieren - wieder einschalten, sondern einfach nur Abschalten - wieder einschalten. Ab dann gehen alle Kopiervorgänge wie gewohnt ohne jegliche Probleme.

Kudos0

Re: Angriffsschutz behindert Kopiervorgänge massiv

Hallo!

Das was Du beschrieben hast, ist mir klar. Aber manchmal sind gewisse Hintergrundaufgaben, die automatisch mitlaufen, auch die Ursache, die diese Probleme verursachen. Die Hintergrundaufgaben Scannen und LiveUpadte gehören auch zum Antivirus( Angriffschutz). Durch den ,,Silent" werden nur die automatische Ausführung dieser beiden Hintergundaufgaben und anderer unterbunden.

Übrigens habe ich meinen ersten Beitrag hier erweitert. 

Naja, jeder Rat kann nützlich oder teuer sein und eine Rückantwort daraus macht ihn noch schöner

This thread is closed from further comment. Please visit the forum to start a new thread.