• Todas as comunidades
    • Todas as comunidades
    • Fóruns
    • Idéias
    • Blogs
Avançado

O que você está procurando? Pergunte a um especialista!

This forum thread needs a solution.
Kudos0

Norton AntiVirus Sicherheitsverlauf wird mit Meldungen vom Datei Explorer Windows 10, 32bit überflutet.

Hallo liebe Forummitglieder,

seit ewigen Zeiten habe ich das folgende Problem:
Der Sicherheitsverlauf von Norton AntiVirus wird mit Meldungen vom Typ "Nicht autorisierter Zugriff blockiert (Prozess-Token öffnen)" überflutet.

Das Öffnen, sowie jeder Rechts-Klick auf einen Eintrag im Windows Explorer (Kontextmenü) verursacht einen Eintrag im Sicherheitsverlauf. Als "Verursacher" wird C:\WINDOWS\EXPLORER.EXE" angegben.
Dieses Problem ist nur bei den 32bit Versionen von Windows (10) vorhanden und existierte bereits bei Windows Vista.
Die anderen Meldungen im Sicherheitsverlauf gehen nach einiger Zeit einfach unter.

Bei den 64bit Versionen besteht dieses Problem übrigens nicht !

Wäre schön, wenn ein Entwickler sich endlich ein Herz fassen würde... 

LG Michael


Windows 10 Pro (32bit, immer auf dem neuesten Stand) / Norton AntiVirus v22.19.9.63
 

Labels: Windows 10

Respostas

Kudos0

Re: Norton AntiVirus Sicherheitsverlauf wird mit Meldungen vom Datei Explorer Windows 10, 32bit überflutet.

Hello dear forum members,

I have had the following problem for ages:
Norton AntiVirus security history is flooded with "Unauthorized access blocked (open process token)" messages.

Opening, as well as every right click on an entry in the Windows Explorer (context menu) causes an entry in the security history. C: \ WINDOWS \ EXPLORER.EXE "is specified as the" cause ".
This problem only exists in the 32bit versions of Windows (10) and already existed in Windows Vista.
The other messages in the security history simply disappear after a while.

Incidentally, this problem does not exist with the 64bit versions!

Would be nice if a developer finally took heart ...

LG Michael

These detections are from Norton Tamper Protection feature that stops any attempts from processes trying to access some Norton file or process. Including any Windows processes. This is normal. This logged information can be used by Norton Support if there is some problem with your system or Norton product.


Diese Erkennungen stammen von der Norton Tamper Protection-Funktion, mit der alle Versuche von Prozessen, auf bestimmte Norton-Dateien oder -Prozesse zuzugreifen, gestoppt werden. Einschließlich aller Windows-Prozesse. Das ist normal. Diese protokollierten Informationen können vom Norton-Support verwendet werden, wenn ein Problem mit Ihrem System oder Norton-Produkt vorliegt.

Things happen. Export/Backup your Norton Password Manager data.
Kudos0

Re: Norton AntiVirus Sicherheitsverlauf wird mit Meldungen vom Datei Explorer Windows 10, 32bit überflutet.

Hallo peterweb,

Diese Erkennungen stammen von der Norton Tamper Protection-Funktion, .....

Das mag wohl so sein, aber diese Antwort stellt mich nicht zufrieden (Ich empfinde sie als Ausrede) !
Ich hatte diese Diskussion schon mal vor langer Zeit mit der bereits erwähnten 64bit Version, und die Entwickler haben dieses Problem dann abgestellt, da man davon ausgehen kann, dass der Windows Explorer zwar versucht auf einen Norton Prozess zuzugreifen (warum auch immer ?), dabei allerdings keinerlei "böse Absichten" hat.

Nun habe ich seinerzeit vermutet, dass man das Problem gleichzeitig auch bei der 32bit Version behebt, aber da habe ich vermutlich auf ein gewisses Mitdenken gehofft.

Leider kann ich mit dem Sicherheitsverlauf nichts anfangen, wenn ich erst mal mehrere Seiten mit dieser Meldung durchblättern muss.

Das ist normal. Diese protokollierten Informationen können vom Norton-Support verwendet werden, wenn ein Problem mit Ihrem System oder Norton-Produkt vorliegt.

Dieser Satz von Ihnen führt dann endgültig zum ad absurdum... Würde der Norton-Support diese Meldungen kennen, hätte er sie schon längst ausgeblendet, weil vermutlich kein Support auf der Welt absolut überflüssige Meldungen lesen will.

Aber es wird vermutlich kommen, wie (fast) immer - Der Benutzer darf das Produkt kaufen und nutzen, sollte sich aber ansonsten als Unwissender besser nicht äußern. Diese Überheblichkeit macht mich ziemlich wütend !

Gruß Michael

Kudos0

Re: Norton AntiVirus Sicherheitsverlauf wird mit Meldungen vom Datei Explorer Windows 10, 32bit überflutet.

Danke madmetz, dass Du das für 32bit nochmals ansprichst. Ich sehe was ich in Erfahrung bringen kann.

Ich hatte diese Diskussion schon mal vor langer Zeit mit der bereits erwähnten 64bit Version, und die Entwickler haben dieses Problem dann abgestellt, da man davon ausgehen kann, dass der Windows Explorer zwar versucht auf einen Norton Prozess zuzugreifen (warum auch immer ?), dabei allerdings keinerlei "böse Absichten" hat.

Bitte zeig mir den Link zu dem erwähnten gelösten Thread / Diskussion.

Mit freundlichem Gruß aus der Moderation

Beate

Beate * Administrator / Norton Forum Moderator * Symantec Corporation
Kudos1 Stats

Re: Norton AntiVirus Sicherheitsverlauf wird mit Meldungen vom Datei Explorer Windows 10, 32bit überflutet.

Hallo Beate,

vielen Dank für Deine Rückmeldung

Bitte zeig mir den Link zu dem erwähnten gelösten Thread / Diskussion.

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass es auch damals (Januar 2017) schon um die 32bit Version ging.
Siehe hier: Norton AntiVirus Sicherheitsverlauf viele Meldungen von Windows 7 32 bit Taskmanager

Es ging dabei um den Taskmanager und im letzten Abschnitt auch um den Windows Explorer, und ich bin relativ sicher, dass auch das Problem mit dem Explorer (zumindest zeitweise) behoben war.
Der jetzige Zustand (32bit Version) ist:
Taskmanager ist immer noch OK,
Windows-Explorer-Problem ist immer noch (oder wieder) da.
Wie gesagt, ist bei der 64bit Version alles in Ordnung !

LG Michael


Windows 10 Pro (32bit, immer auf dem neuesten Stand) / Norton AntiVirus v22.19.9.63

This thread is closed from further comment. Please visit the forum to start a new thread.