• 所有社区 - 中文
    • 所有社区 - 中文
    • 论坛
    • 创意
    • 博客
高级

不是您要找的? 咨询专家!

此论坛帖文需要解决方案。
好评0

Windows 10 Pro und Norton Security mit Backup: reproduzierbare Probleme mit Benutzer- /Adminaccounts

Hallo Community

Habe bisher sehr wenig Probleme mit Norton Security mit Backup gehabt. Aber leider kann man nicht immer verschont bleiben :-/

Folgendes Setup ist bei mir vorhanden und folgende Probleme treten bei mir auf mehreren Rechnern reproduzierbar auf:

Setup:

- Windows 10 Pro (mit Novemberupdate 1511).
- Adminaccount und Benutzeraccount (erhöht die Sicherheit wenn man nicht immer mit Adminaccount rumwurschtelt)
- Norton Security mit Backup (neueste Version 22.5.5.15) mit installierter Norton Toolbar im Internet Explorer

Folgende Probleme treten auf:

- Das erste Problem betrifft die Norton Toolbar:
Egal ob im Benutzeraccount oder Adminaccount: Sobald ich den Internet Explorer oder einen Tap öffne, öffnet sich immer wieder das Fenster der Norton Toolbar-Einrichtung für Norton Safe Search. Es macht keinen Unterschied ob ich auf "Jetzt aktivieren" oder "Nein danke" drücke. Das Fenster kommt immer wieder. Klicke ich irgendwo im Browser woanders hin, verschwindet es so auch wieder wie es gekommen ist. Ohne Vorwarnung oder sonst "einer Bemerkung".

- Das nächste Problem betrifft die "Tour" durch das Produkt:
Nach dem Öffnen des Programms erscheint regelmäßig die Tour. Nach der Erstinstallation ist das okay, aber wenn der 30-Tage-Bericht angezeigt werden soll und dann dieser überlagert wird durch die Anzeige der Tour. Problem hierbei ist, dass der Button "Tour überspringen" dann nicht mehr funktioniert und man sich das komplett anschauen muss. Am Ende "verschluckt" sich das Programm, die Tour wird abgebrochen und fertig. Der Bericht (wie viel Speicherplatz gespart wurde, wie Bedrohungen abgewehrt wurden etc.) wird dann nicht mehr angezeigt.

- Das nächste Problem betrifft die Abschaltung des Windows Defenders durch Norton:
Obwohl Norton Security den Windows Defender bei der Installation abschaltet (oder es zumindest versucht) kommt seit dem letzten größeren Produkt-Update von Norton immer wieder die Fehlermeldung in Windows Update:

Beim Installieren einiger Updates sind Probleme aufgetreten. Wir versuchen es allerdings später noch einmal. Falls diese Meldung weiter erscheint und Sie im Internet suchen oder weitere Supportinformationen erhalten möchten:
Definitionsupdate für Windows Defender – KB2267602 (Definition 1.211.1962.0) – Fehler 0x80070643

Dabei kann ich den Windows Defender nicht weiter deaktivieren: die WD-Dienste sind ausgeschaltet die Einstellungsmöglichkeiten sind ausgegraut und nicht mehr nutzbar, etc. Trotzdem versucht Windows 10 Pro weiterhin Updates herunterzuladen. Da muss doch die Kommunikation zwischen Norton Security und Windows nicht ganz passen.

Mein bisherigen Lösungsansätze:

- Norton deinstalliert, Norton Cleaning-Tool drüber laufen lassen und Neuinstallation. Dabei aber
  einmal im Benutzeraccount mit Administrativer Erlaubnis => keine Lösung für die beschriebenen Probleme!
  einmal im Administratoraccount mit Vollzugriff auf das System => keine Lösung für die beschriebenen Probleme!

- Was das Problem mit dem Windows-Update angeht:
        Windows Update Problembehandlung laufen lassen. => keine Lösung! 
        Windows Update komplett zurückgesetzt
               Stop the Windows Update service (NET STOP WUAUSERV).
               Rename the %WINDIR%\SoftwareDistribution folder to SoftwareDistribution.OLD
               Restart the Windows Update service (NET START WUAUSERV).
               Run this command: wuauclt /resetauthorization /detectnow

              => keine Lösung!
         Nachdem Norton komplett deinstalliert war, Windows Defender Update durchführen lassen => Problem anscheinend beseitigt, 
         anschließend Norton wieder installiert. Aber nach ein paar Tagen erscheint dieselbe Fehlermeldung wieder. => keine Lösung!

         Computer formatiert, Windows neu installiert, Accounts wieder eingestellt, Norton installiert => keine Lösung!

- Windows 10 Pro (komplett neu) in Virtueller Maschine installiert, diesmal aber ganz normal ohne extra Adminaccount und Benutzeraccount sondern mit dem Online-MicrosoftAccount. Norton installiert und siehe da: Norton Security hat keine Probleme und Windows Update meckert auch nicht wegen einem Defender-Definitionsupdate.

- Diese Probleme sind reproduzierbar auf 2 Desktop-Computern, einem Microsoft Surface und einem Samsung Laptop.

Zusammenfassung:

Norton Security hat Probleme wenn mehrere Benutzerkonten (Admin und normale Benutzer) auf dem Rechner vorhanden sind.

Lösung:

???

Norton mit einem Patch flicken/aktualisieren??

Wäre schön, wenn mir jemand einen Tip geben kann (außer "spar dir die verschiedenen Accounts"). Vielleicht übersehe ich etwas??

Vielen Dank und ein schönes Wochenende!

回复

好评0

Re: Windows 10 Pro und Norton Security mit Backup: reproduzierbare Probleme mit Benutzer- /Adminaccounts

Hallo AndreasWeiß!

Willkommen im Forum.

Mein 1. Tipp: Norton- Toolbar: Aktiviere den PopUp- Blocker vom InternetExplorer.

Mein 2. Tipp: Defender Abschaltung: Führe nach der Neuinstallation Deines Nortons einen Neustart durch.

MfG
naja

Naja, jeder Rat kann nützlich oder teuer sein und eine Rückantwort daraus macht ihn noch schöner
好评0

Re: Windows 10 Pro und Norton Security mit Backup: reproduzierbare Probleme mit Benutzer- /Adminaccounts

Hallo naja!

Vielen Dank!

Zu deinem 1. Tip: Der ist schon aktiviert. Unter Stufe anpassen sieht es genauso aus wie von dir gepostet. Von normalen Popups bleibe ich auch verschont. Ist nur diese Norton Toolbar.

Zu deinem 2. Tip: Neustart wurde durchgeführt und hat nichts bewirkt. Der Fehler, dass Windows den Defender aktualisieren will, taucht trotzdem wieder auf.

Woran kann es noch liegen?

Irgendwie muss es doch der Fehler bei den Benutzerkonten vorliegen, oder kann man das ausschließen??

Vielen Dank für die Denkanstöße!

好评0

Re: Windows 10 Pro und Norton Security mit Backup: reproduzierbare Probleme mit Benutzer- /Adminaccounts

Hallo!

Zur Toolbar: Öffne mal Dein Norton- Produkt → Identität → Identity Safe und schau mal auf das Zahnrad( Einstellungen). Sollte da ein Ausrufungszeichen sein, dann klick mal drauf.

Mein Tipp zum Defender: Mach mal eine Aktualisierung des Defender.

MfG
naja

Naja, jeder Rat kann nützlich oder teuer sein und eine Rückantwort daraus macht ihn noch schöner
好评0

Re: Windows 10 Pro und Norton Security mit Backup: reproduzierbare Probleme mit Benutzer- /Adminaccounts

Hallo Andreas,

das Problem mit dem Defender hatte ich bei einer Clean Installierung von Windows 10 auch. Ich habe mir dann aus dem Netz, das Programm, das ich hier in die Anlage gestellt habe, geholt und damit den Defender ausgeschaltet.

Viele Grüße,

Heinrich

文件附件: 
Windows 10 Home, Version 1511 (Build 10586.420) 64 Bit, Norton Security 22.7.0.76, FF 47.0, IE 11, MS Edge
好评0

Re: Windows 10 Pro und Norton Security mit Backup: reproduzierbare Probleme mit Benutzer- /Adminaccounts

Hier noch der Link dazu:

http://www.deskmodder.de/wiki/index.php/Windows_10_Defender_aktivieren_deaktivieren

Viele Grüße,

Heinrich

Hier noch ein kleiner Auszug von dem Artikel:

Windows Defender absolut deaktivieren

Mit dem kleinen Tool NoDefender lässt sich der Windows Defender-Schutz komplett deaktivieren. Dabei werden die Dienste vom Defender beendet.

Quelle: deskmodder

Windows 10 Home, Version 1511 (Build 10586.420) 64 Bit, Norton Security 22.7.0.76, FF 47.0, IE 11, MS Edge
好评0

Re: Windows 10 Pro und Norton Security mit Backup: reproduzierbare Probleme mit Benutzer- /Adminaccounts

Hallo zusammen!

@naja: Beim Identity-Safe ist ein Ausrufezeichen vorhanden. Bei näherer Betrachtung sagt der Identity Safe, dass alles in Ordnung sei. Internet Explorer ist okay, Mozilla und Google Chrome habe ich bislang nicht installiert, da es sich bisher um ein Clean Install handelt.

Hatte auch mal diesen Tip in einem anderen Forum gelesen und (vor Norton Security-Installation) durchgeführt. Dies hielt nur jeweils 2 Tage an, dann wurden neue Defender-Updates angeboten.

Aber seit einem gestrigen Update von Windows 10 (KB3116900) taucht der Fehler merkwürdigerweise auch nicht mehr auf. (hoffentlich hält das an).

Darüber hinaus wird auch nicht mehr die Tour angezeigt, sobald ich Norton Security öffne!?

@HeinrichT: Danke für die Info. Der Witz an der Sache ist, dass Norton die NoDefender.exe als Schadsoftware klassifiziert und so schnell löscht, dass man diese vielleicht gerade noch entpacken kann... Ein Antivirenprogramm, dass seinen Kontrahenten schützt. Da musst ich erstmal Schmunzeln :-D

Was mir aber geholfen hat, war ein manueller Registry-Eintrag (von Deskmodder):

Zu HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\Windows Defender gehen.

  • Ist Windows Defender nicht vorhanden, dann:
  • Rechtsklick auf Windows / Neuer Schlüssel mit dem Namen Windows Defender
  • Im rechten Fenster nun ein Rechtsklick /Neu DWORD-Wert (32-bit) mit dem Namen DisableAntiSpyware
  • DisableAntiSpyware doppelt anklicken und den Wert auf 1 setzen.

Nach einem Neustart kommt auch nicht mehr der Versuch von Windows Update den Defender zu aktualisieren.

Ich hoffe, dass die Fehler jetzt ausbleiben werden. Würde aber in ein paar Tagen nochmal Rückmeldung geben, was sich bis dahin getan hat.

Vielen Dank und viele Grüße bis dahin!

好评0

Re: Windows 10 Pro und Norton Security mit Backup: reproduzierbare Probleme mit Benutzer- /Adminaccounts

AndreasWeiß:

@HeinrichT: Danke für die Info. Der Witz an der Sache ist, dass Norton die NoDefender.exe als Schadsoftware klassifiziert und so schnell löscht, dass man diese vielleicht gerade noch entpacken kann... Ein Antivirenprogramm, dass seinen Kontrahenten schützt. Da musst ich erstmal Schmunzeln :-D

Hallo Andreas,

ich bin mir jetzt nicht mehr ganz sicher, aber ich glaube, ich habe den NoDefender vor der Norton Installation angewandt. Hatte ihn aber vor dem letzten Neuaufsetzen mit Norton geprüft und da hat er ihn akzeptiert. Ich habe ihn gerade noch einmal geprüft und das Programm wurde als sicher ausgewiesen.

Komisch?!?

Viele Grüße,

Heinrich

Windows 10 Home, Version 1511 (Build 10586.420) 64 Bit, Norton Security 22.7.0.76, FF 47.0, IE 11, MS Edge
好评0

Re: Windows 10 Pro und Norton Security mit Backup: reproduzierbare Probleme mit Benutzer- /Adminaccounts

Hallo,

ich habe auch Windows 10 Professional x64, Norton Security 22.5.5.15 und ein Admin-Account.
Norton Security habe ich ganz sauber de-installiert und wieder installiert (einer vom Norton Support hat eine Fernwartung bei mir gemacht).

Windows 10 findet auch bei mir ein Definitionsupdate für Windows Defender – KB2267602 (Definition 1.213.2544.0)
Bei der Installation kommt es zum Fehler 0x80070643.
Bisher konnte ich die Definitionsupdates für Windows Defender ohne Probleme installieren, nur dieses eine zickt rum.

Laut Microsoft Forum ist Norton schuld und mir wurde geraten Norton zu deinstallieren (Defender soll ausreichend sein).
Verteilen die im Microsoft Form Drogen, oder warum behaupten die da so einen Mist?

Was muss ich machen, damit dieses Definitionsupdates für Windows Defender installiert werden kann?
Ich möchte aber keine fremden Tools benutzen, die am System was rumbasteln (den Defender abschalten).
Das sollte doch Norton machen, oder?

Gruß

OLLI

好评0

Re: Windows 10 Pro und Norton Security mit Backup: reproduzierbare Probleme mit Benutzer- /Adminaccounts

OLLI_S:

Hallo,

...

Windows 10 findet auch bei mir ein Definitionsupdate für Windows Defender – KB2267602 (Definition 1.213.2544.0)
Bei der Installation kommt es zum Fehler 0x80070643.
Bisher konnte ich die Definitionsupdates für Windows Defender ohne Probleme installieren, nur dieses eine zickt rum.

...

Gruß

OLLI

Hallo OLLI_S!

Das habe ich beim Support von Microsoft gefunden( LINK extern*).

MfG
naja

* Rechtsklick und dann auf ,, Neue Registerkarte öffnen"( IE)/ ,, Neuen Tab öffnen( FF)".   

Naja, jeder Rat kann nützlich oder teuer sein und eine Rückantwort daraus macht ihn noch schöner
好评0

Re: Windows 10 Pro und Norton Security mit Backup: reproduzierbare Probleme mit Benutzer- /Adminaccounts

Hallo naja,

Du hast auf eine Hilfeseite für "Probleme bei der Installation des .NET Framework-Updates" verlinkt.
Hier geht es doch um den Defender und nicht um .NET Framework.

OLLI

好评0

Re: Windows 10 Pro und Norton Security mit Backup: reproduzierbare Probleme mit Benutzer- /Adminaccounts

Hallo!

Dann habe ich das für Dich( LINK extern)

MfG
naja

* Rechtsklick und dann auf ,, Neue Registerkarte öffnen"( IE)/ ,, Neuen Tab öffnen( FF)".   

Naja, jeder Rat kann nützlich oder teuer sein und eine Rückantwort daraus macht ihn noch schöner
好评0

Re: Windows 10 Pro und Norton Security mit Backup: reproduzierbare Probleme mit Benutzer- /Adminaccounts

Wegen Update Problem.

Ihr müsst den Norton nicht deinstallieren einfach den Windows Firewall einschalten über dienst und wider Auschalten nach dem update das gleiche gilt wenn ihr über Features was nachrüsten wollt mit Win Firewall läuft er durch ohne Firewall error, darum auch der .net install Fehler.

Weil Der Windows Updater läuft nur wenn Der Windows Firewall läuft.

Den Norton Firrewall kann dabei laufen

Jaja wer nur mit Defender sich schützt kann man auch gleich ohne Virenschutz Arbeiten, nur 10% Rootviren 

Windows 10 Enterprise 1903 18361.1 x64. Firefox 68a1 x64,ThunderBird 60.6 x64, MS Office 365 Personal Abo x64 Nicht vorhandene Viren Per Norton Security Premium x64 v 22.17.0.183* http://www.sysprofile.de/id178217 Es Grüßt ein Glücklicher NUR noch 64bit Kompatibler Marc Senn Ich liebe dich Reale Traum Frau Carla. Jetzt mit VDSL 100K Unterwegs
好评0

Re: Windows 10 Pro und Norton Security mit Backup: reproduzierbare Probleme mit Benutzer- /Adminaccounts

Und wenn man die versch. Tests so liest, ist der Defender fast immer auf dem letzten Platz. Wenn man Norton hat, braucht man doch keinen Defender.

Viele Grüße,

Heinrich

Windows 10 Home, Version 1511 (Build 10586.420) 64 Bit, Norton Security 22.7.0.76, FF 47.0, IE 11, MS Edge
好评0

Re: Windows 10 Pro und Norton Security mit Backup: reproduzierbare Probleme mit Benutzer- /Adminaccounts

sogar der Schrott Panda Virus Scanner ist besser.

Windows 10 Enterprise 1903 18361.1 x64. Firefox 68a1 x64,ThunderBird 60.6 x64, MS Office 365 Personal Abo x64 Nicht vorhandene Viren Per Norton Security Premium x64 v 22.17.0.183* http://www.sysprofile.de/id178217 Es Grüßt ein Glücklicher NUR noch 64bit Kompatibler Marc Senn Ich liebe dich Reale Traum Frau Carla. Jetzt mit VDSL 100K Unterwegs
好评0

Re: Windows 10 Pro und Norton Security mit Backup: reproduzierbare Probleme mit Benutzer- /Adminaccounts

Hallo,

Lösung war: Norton deinstallieren, Windows Updates installieren und Norton erneut installieren.

Gruß

OLLI

好评0

Re: Windows 10 Pro und Norton Security mit Backup: reproduzierbare Probleme mit Benutzer- /Adminaccounts

hmm also willst wegen jedem Update Norton Deinstallieren?

Das mit Windows Firewall einschalten versucht?

Windows 10 Enterprise 1903 18361.1 x64. Firefox 68a1 x64,ThunderBird 60.6 x64, MS Office 365 Personal Abo x64 Nicht vorhandene Viren Per Norton Security Premium x64 v 22.17.0.183* http://www.sysprofile.de/id178217 Es Grüßt ein Glücklicher NUR noch 64bit Kompatibler Marc Senn Ich liebe dich Reale Traum Frau Carla. Jetzt mit VDSL 100K Unterwegs
好评0

Re: Windows 10 Pro und Norton Security mit Backup: reproduzierbare Probleme mit Benutzer- /Adminaccounts

Hallo,

nein, ich hatte nicht versucht die Windows Firewall vor dem Update zu aktivieren.
Was muss ich denn da genau machen?
Nur den Dienst "Windows-Firewall" starten (der hat aktuell den Status "Wird ausgeführt")?

OLLI

This thread is closed from further comment. Please visit the forum to start a new thread.